Pubblicità
LEO

Sembra che stai utilizzando un AdBlocker

Vuoi supportare LEO?

Allora disattiva AdBlock per LEO o fai una donazione!

 
  •  
  • Oggetto

    genuino

    Fonti
    Nello specifico, sulla base di quanto emerso dall’analisi dei siti, si è proceduto ad escludere le società per le seguenti motivazioni:
    (...)
    - Hanno conseguito perdite operative tali da indicare una situazione di crisi “patologica” o comunque non genuina.

    Was bedeutet hier "genuino"?
    Autore suchehilfe (751972) 03 Mai 16, 15:36
    Risultati dal dizionario
    genuino, genuina  adj.echt
    genuino, genuina  adj.naturrein
    genuino, genuina  adj.unverfälscht
    genuino, genuina  adj.urtümlich
    documento genuino   anche  [DIRITTO] [AMMIN.]echte Urkunde
    atto genuino [AMMIN.] [DIRITTO]echte Urkunde
    documento non genuino   anche  [AMMIN.] [DIRITTO]unechte Urkunde
    Commento
    Una situazione non genuina. Frei übersetzt: die Gesellschaften befinden sich in einer nicht problemfreien Lage.
    #1Autore sirio60 (671293) 03 Mai 16, 17:18
    Commento
    Obwohl es nicht die gebräuchliche Bedeutung von genuino ist, würde ich in diesem Kontext non genuina mit ungesund übersetzen, da ja von "nicht pathologisch" gesprochen wird – um im "Gesundheit/Krankheit"-Bereich zu bleiben.
    #2Autore Arjuni (944495) 03 Mai 16, 17:18
    Commento
    Ich würde meinen, eine Krisensituation ist immer ungesund bzw. nicht problemfrei, dabei ist im Original nirgendwo von "nicht pathologisch" die Rede.

    Jedenfalls: Genuino bedeutet erst einmal "unverfälscht", und "nicht unverfälscht" mit "pathologisch" gleichzusetzen kann bedeuten, dass man Krisensituationen aussondern will, bei denen irgendwas anscheinend nicht stimmt, die also den Eindruck erwecken, sie seinen möglicherweise nicht natürlich entstanden sondern eventuell künstlich bzw. absichtlich herbeigeführt worden.

    .. solche Verluste erlitten, dass sie eine pathologische Krisensituation anzeigen, oder jedenfalls eine nicht natürlich entstandene.
    #3Autore Marco P (307881) 04 Mai 16, 10:49
    Commento
    Ja, sorry, ich habe da ein "non" gelesen, das nicht steht. Aber das ändert nichts an meiner Meinung, dass "ungesund" in diesen Kontext passt ;-)
    Dass man die Krise als pathologisch bezeichnet, ist m.E. so zu verstehen, dass diese "Krankheit" zu ernsten Folgen für das unternehmen führen kann – das Unternehmen krankt oder ist zumindest nicht gesund. Diese Art, über die finanzielle Lage eines Unternehmens zu sprechen, ist durchaus gebräuchlich.
    #4Autore Arjuni (944495) 04 Mai 16, 11:55
    Commento
    Und ich bleibe dabei,
    - dass jede Krise bedeutet, dass ein Unternehmen nicht gesund ist, nicht nur eine "pathologische", was das auch immer bedeuten soll*.
    - und dass aus "nicht unverfälscht" "ungesund" machen zu wollen heisst für mich, seehr viel die Semantik an den Haaren herumzuzerren.

    Aber vielleicht kann Suchehilfe um Klärung bei seinem Auftraggeber bitten?

    * crisi patologica: das könnte allerdings bedeutongsloses Unternehmensberater-Neusprech sein (Vedi anche: complementarietà ), die Fundstellen scheinen in richtung "chronisch" oder aber "lebensbedrohlich" zu gehen. Hier steht es aber in Anführungszeichen, was uns sicherlich etwas ganz spezielles sagen will.
    #5Autore Marco P (307881) 04 Mai 16, 12:28
    Commento
    Klar ist eine Krisensituation immer ungesund bzw. nicht problemfrei. Doch auch wenn der nicht sehr glücklich aufgebaute Satz im ersten Moment verwirrt, bezieht sich 'non genuina' offensichtlich nicht auf 'crisi', sondern auf 'situazione': Una situazione di crisi patologica o comunque (una situazione) non genuina. Deshalb scheint mir der Vorschlag von Arjuni durchaus Sinn zu machen. So in etwa: Die Unternehmung befindet sich in einem "pathologischen" Krisenzustand oder jedenfalls in einer ungesunden Lage.
    #6Autore sirio60 (671293) 04 Mai 16, 12:53
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt