Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    key lock-down fixing

    Quellen
    "The arm fixing was changed from the classic key, lock down style to a large bolt and wing nut"
    Kommentar
    Es geht um die Befestigung der Gliedmaßen von Schaufensterpuppen. Der "key, lock down style" (der nach meinem Empfinden "key lock-down style" heißen müsste?) beschreibt eine Verbindung, bei der ein Zapfen mit Kugel am Ende in eine breite Öffnung geschoben wird, die sich nach unten hin verschmälert. Wenn man nun den Zapfen nach unten einrasten lässt, kann er durch die Kugel an seinem Ende nicht mehr durch den schmalen Schlitz gezogen werden.

    Sorry für die ungeheuer untechnische Beschreibung, aber besser bekomme ich's nicht hin. Wie heißt diese Art von Verbindung?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    VerfasserMeiki_zett (1087548) 23 Jun. 16, 12:19
    VorschlagSchlüssellochbefestigung
    Quellen
    https://www.ecosia.org/images?q=Schl%C3%BCsse...


    "Die Form und Befestigung der Endrahmen erfolgt individuell. Folgende Varianten stehen unter anderem zur Verfügung: Metallrahmen (z.B. mit Gewindebolzen/-bohrungen), PVC-Endrahmen, Schnellverschlüsse, Klettband, Schlüssellochbefestigung."
    Kommentar
    ... das ist auch nicht viel präziser als der nichtssagende Text, gibt aber exakt die FORM des aufnehmenden Befestigungselements wieder.

    "Einrastung in schlüssellochförmige Aufnahme" wäre etwas präziser, aber ich denke, mit dem oben angegebenen Schlagwort ist dem Bedarf Deines Textes an technischer Präzision schon reichlich Genüge getan :-)
    #1Verfasser weißnix (236288) 23 Jun. 16, 12:23
    Kommentar
    Danke :-)
    #2VerfasserMeiki_zett (1087548) 23 Jun. 16, 14:55
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt