Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Deutsch gesucht

    Lo cierto es que lo conocí desnudo ...

    Betreff

    Lo cierto es que lo conocí desnudo ...

    Quellen
    ist richtig meine Übersetzung?

     
    "Lo cierto es que lo conocí desnudo como un gusano y en circunstancias melodramáticas. Un amigo me invitó a cocinar a su estudio y cuando llegué encontré la puerta entreabierta y en la cama un bulto cubierto con las sábanas."
     

    Kommentar
     
    Mein Vorschlag:
     
    "Die Wahrheit ist, dass ich ihn nackt und in melodramatischen Umstände, wie ein Wurm kennen gelernt hatte. Ein Freund lud mich auf seinem Atelier ein, zum Kochen und als ich dort ankam, fand die Tür angelehnt und auf dem Bett ein verdeckte mit Laken Bündel."

    Danke
    Verfasser oscar1 (471590) 09 Aug. 16, 17:24
    Quellen
    http://www.duden.de/rechtschreibung/kennenlernen
    kennenlernen (auch: kennen lernen)
    Kommentar
    Verbesserungsvorschlag mit möglichst wenigen Änderungen:

    Die Wahrheit ist, dass ich ihn nackt wie ein Wurm und unter melodramatischen
    Umständen kennengelernt hatte. Ein Freund lud mich in sein Atelier ein,
    zum Kochen, und als ich dort ankam, fand ich die Tür angelehnt, und auf dem
    Bett ein mit Laken bedecktes Bündel*.

    nackt wie ein Wurm ist als Redewendung aufzufassen (zumindest für einen
    Regenwurm ganz passend).
    Mit dieser Korrektur wäre der Text auch ohne weitere Änderungen verständlich
    gewesen.

    *Nebenbei:
    Bündel ist meiner Meinung nach sehr gut übersetzt. Mich erinnert das lebhaft
    an die letzten Minuten in Hitchcocks Frenzy, wo der Hauptdarsteller auf so ein
    mit Laken bedecktes Bündel mit einer Brechstange einschlägt.
    #1Verfasserriemann (1040979) 09 Aug. 16, 17:47
    Kommentar
    Variante zu #1 : ... Ein Freund lud mich in sein Atelier zum Kochen ein, ...
    #2Verfasser no me bré (700807) 09 Aug. 16, 18:40
    Kommentar
    Ich meinerseits störe mich an dem "Bündel", denn darunter stelle ich mir mehrere zusammengebundene Komponenten vor; auch "Haufen" trifft es nicht, denn der besteht ebenfalls aus mehreren Einzelteilen. Und hier geht es doch wohl um einen nackten Körper. Der ist nicht zusammengebündelt und nicht aufgehäuft. Ich suche noch nach einem Wort, das diesen (ugs.) "Hubbel" unter der Decke treffend beschreibt, einstweilen fällt mir "Gestalt" dazu ein:
    "auf dem Bett eine von Laken bedeckte Gestalt"

    #3Verfasser naatsiilid (751628) 09 Aug. 16, 18:45
    Quellen
    DRAE
    bulto
    Del lat. vultus 'rostro'.
    1. m. Volumen o tamaño de una cosa.
    2. m. Cuerpo indistinguible por la distancia, por falta de luz o por estar cubierto.
    3. m. Elevación de una superficie causada por un tumor o hinchazón.
    4. m. Busto o estatua no reducidos a relieve o bajorrelieve.
    5. m. Fardo, caja, baúl, maleta, etc., usados en transportes o viajes.
    6. m. almohada (‖ funda rellena para reclinar la cabeza).

    Kommentar
    Nochmal neu formuliert:
    Der Vorschlag Gestalt in #3 ist mit DRAE vereinbar (2.).
    LEO gibt das nicht her, dort fehlt diese Variante.
    #4Verfasserriemann (1040979) 09 Aug. 16, 18:52
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt