Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    English missing

    Danke für die umfassende Hilfe! (AE)

    Subject

    Danke für die umfassende Hilfe! (AE)

    Comment
    Ich steh mal wieder auf dem Schlauch. Wie kann ich einer Kollegin (gleicher Beruf, andere Firma, anderes Land) in den USA für ihre umfangreiche Hilfe danken? Wir haben gemeinsam als Dienstleister für einen Kunden gearbeitet.
    For good collaboration danken wir öfter, aber hier möchte ich eher was Persönliches schreiben.
    Tipps?
    Authortigger (236106) 25 Oct 16, 13:32
    Comment
    extensive help?
    huge help?
    #1Authorwhynotme (913760) 25 Oct 16, 13:37
    Comment
    "huge" ist mir zu salopp. :-)
    Mir schwirrt irgendwas mit "continuing" o.ä. im Kopf herum...
    #2Authortigger (236106) 25 Oct 16, 13:39
    Comment
    I would like to thank you for your (continued) support.

    Zum Beispiel.
    oder: Thanks for supporting us.
    (nicht 'continuing' sondern 'continued')
    #3Authorpenguin (236245) 25 Oct 16, 13:40
    Comment
    Du willst jetzt nicht hören, dass 'for good collaboration' auch nicht so der Hit ist, oder?
    #4AuthorGibson (418762) 25 Oct 16, 13:45
    Comment
    #4: das hatte ich auch gedacht, aber als Nicht-native-speaker war ich mir nicht sicher.
    #5Authorwhynotme (913760) 25 Oct 16, 13:46
    Comment
    Ich wollte auch noch einen Vorschlag machen, bevor whynotme sich dazwischengemogelt hat ;) (allerdings sehr schlicht, aber ich würde etwas schreiben wie):

    Thank you so much for all your help and support. I really appreciate it.
    #6AuthorGibson (418762) 25 Oct 16, 13:47
    Comment
    Ja richtig, das meinte ich, penguin.
    Danke auch an die anderen!

    Ja ich weiß, die "gute Zusammenarbeit" lässt sich schwer übersetzen. Seit ich selber Briefe schreibe und nicht mehr das deutsche Geschwafel anderer übersetze, verwende ich das auch nicht mehr oft. Was wären denn da eure Vorschläge?
    #7Authortigger (236106) 25 Oct 16, 13:53
    Comment
    A toast to team tigger!
    vllt so was wie: genuine thanks for great teamwork.
    #8Authorwor (335727) 25 Oct 16, 14:08
    Comment
    Hängt davon ab, wann und wo es gesagt wird. Ich habe den Eindruck, als wäre das standardmäßige 'Wir bedanken uns für... und verbleiben...' im Englischen eher 'We look forward to working with you in the future' o.ä., also überhaupt kein Dank. Wenn man sich tatsächlich bedanken will/muss, würde ich das je nach Fall machen.

    Letzten hatte ich z.B., innerhalb der Firma: We would like to thank everybody for their excellent work.

    Ich glaube, Deutsche hängen sich gerne an der Zusammenarbeit auf und suchen dann verzweifelt eine mehr oder wörtliche Entsprechung, aber oft sagt man es einfach anders IMO.
    #9AuthorGibson (418762) 25 Oct 16, 14:19
    Comment
    Die Beiträge von Gibson sind gute.

    Es stimmt auch, dass man auf Englisch "Thank you for your collaboration" nicht sagen kann. Wie gesagt bedankt man sich nicht für Zusammenarbeit.

    Wie schon angedeutet, sagt man höchstens "It was great working with you", "I enjoyed working with you", u. dgl.

    (Sofern es sich tatsächlich um Unterstützung handelte kann man sagen, "Thanks for your unstinting support", usw.)
    #10AuthorBob C. (254583) 25 Oct 16, 14:48
    Comment
    Thank you for all your tremendous help/assistance.

    e.g.; you could also follow it up with an "as always" in parentheses if she always helps you tremendously. :-)
    #11Authordude (253248) 25 Oct 16, 14:48
    Comment
    #6 looks perfect to me.
    #12Authorhm -- us (236141) 25 Oct 16, 20:51
    Comment
    Also support Gibson's suggestion - and Dude's if you think laying it on a bit thick is appropriate. :-)
    #13Authormikefm (760309) 26 Oct 16, 08:30
    Comment
    Eine ergänzende Frage: Ist sowas wie "thank you for the good cooperation (with us)" genauso schlecht wie "thank you for your collaboration"? Wenn ja, dann sollte ich mir das wohl abgewöhnen :-)
    #14Authorharambee (91833) 26 Oct 16, 09:38
    Comment
    #14: Avoid at all costs!
    #15AuthorSpike BE (535528) 26 Oct 16, 09:45
    Comment
    Um ... yes, actually both of those sound pretty Denglish to me. 'Thank you for cooperating' is the kind of thing you say to a prisoner who doesn't struggle too hard when you force him into his cell. (-; 'Collaboration' isn't a word anyone uses in normal conversation; collaborators in WW2 were traitors, quislings.

    I would either just say 'Thank you for all your help / your hard work / your commitment; we couldn't have done it without you,' or maybe something like 'I / We really enjoyed working with you / exchanging ideas.'
    #16Authorhm -- us (236141) 26 Oct 16, 09:50
    Comment
    Okay, ich versuche mal, das zu vermeiden. Beim Durchschauen von Google-Ergebnissen habe ich immerhin die halbwegs beruhigende Erkenntnis gewonnen, dass ich mit dem Fehler nicht allein bin. :-)
    #17Authorharambee (91833) 26 Oct 16, 10:04
    Comment
    Und noch eine ergänzende Frage: Ein wesentlicher Teil der Fundstellen (hier nur ein Beispiel: http://www.englishtown.com/community/article/... ) bezieht sich auf einen Dank im Voraus (also vielleicht "Thank you in advance for your kind cooperation"). Ändert das irgendwas am Urteil der Muttersprachler?
    #18Authorharambee (91833) 26 Oct 16, 10:12
    Comment
    Um ... not really. (Sorry.)

    You could just say 'Thank you in advance for all your help.' Or just 'Thank you in advance.' Or just 'Thank you so much.'

    (-:
    #19Authorhm -- us (236141) 26 Oct 16, 10:22
    Comment
    Kein Anlass, sich zu entschuldigen :-) Ist ja irgendwie erstaunlich, dass eine so große Firma (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/EF_Education ) auf ihrer Webseite solche zweifelhaften Vorschläge macht. Ich hoffe mal, dass die anderen Sätze auf der Seite besser sind.
    #20Authorharambee (91833) 26 Oct 16, 10:28
    SuggestionThank you for your great help.
    Comment
    'great' fits well here for "umfassend"
    #21AuthorAlan (De/US) (236282) 26 Oct 16, 10:38
    Comment
    Re #21: No, it doesn't. Maybe something like 'comprehensive assistance' (not that I'm recommending that), but not 'great.'

    Re #20: No idea about the company or its website, I'm just saying what sounds natural to me. #18 is grammatically correct, not wrong in any way; but at the same time, it's not something that I as a native speaker would ever have thought of saying.
    #22Authorhm -- us (236141) 26 Oct 16, 10:44
    Comment
    Ach, spannend. Dass "cooperation" nicht passt, habe ich schon gelernt in den LEO-Foren, aber dann streiche ich "collaboration" auch wieder aus meinem Business-Wortschatz.

    "Teamwork" passt jetzt bei mir nicht, weil wir uns gegenseitig Rechnungen stellen, aber eure Vorschläge mit der guten alten KISS-Regel werde ich mir merken.
    #23Authortigger (236106) 26 Oct 16, 13:41
    Comment
    Re #13: if you think that's "laying it on thick," you apparently don't know much about the business/marketing side of personal AE correspondence. :-)

    I get this sort of "hyperbole" all the time, and being of "tremendous help" is fairly weak in comparison to some of the other effusive stuff AE speakers seem to be known for. On the other hand, I think hm--us's suggestions are much more on the conservative side, especially considering what the OP is asking for: a thank-you note to a colleague with a personal touch. Hm's suggestions strike me as decidedly impersonal. But hey, different strokes etc.
    #24Authordude (253248) 26 Oct 16, 14:04
    Comment
    #16, 23: I don't have a problem with the word "collaboration" per se (and don't automatically think of its wartime connotations). Nonetheless, I would avoid phrases along the line of "Thank you for your good collaboration".
    #25AuthorSpike BE (535528) 26 Oct 16, 14:11
    Comment
    Es muss bemerkt werden: Collaboration und cooperation braucht man nicht aus dem Business-Wortschatz zu streichen. In der Geschäftswelt kann man durchaus collaborate und cooperate. Man muss nur verstehen, wie man mit diesen Begriffen umgeht. Wie schon gesagt, sollte man allgemein "Zusammenarbeit" lieber nicht mit collaboration übersetzen, aber unter Umständen könnte collaboration schon richtig passen.

    Ich stimme zu, dass man im gegebenen Fall nicht "Thank you for your collaboration" oder "cooperation" sagen sollte. Der Satz in #18 kann trotzdem schon richtig sein, nur, wir kennen den Kontext nicht.
    #26AuthorBob C. (254583) 26 Oct 16, 14:42
    Comment
    I still think that "great" is a great word to use here. Of course it doesn't match exactly, but I suppose it is part of the introduction of a longer letter. The 'great' sets the general emotional tone here. The following sentences may well go into details then on how well the collaboration, cooperation, teamwork, and what not went.
    #27AuthorAlan (De/US) (236282) 26 Oct 16, 14:45
    Comment
    Ich war noch am Komponieren, als #27 dazwischen kam.

    Collaboration hat zwei Bedeutungen: 1) "to work with another person or group in order to achieve or do something"; 2) "to give help to an enemy who has invaded your country during a war". Welche Bedeutung verstanden wird hängt einzig und alleine vom Kontext ab.
    #28AuthorBob C. (254583) 26 Oct 16, 14:50
    Comment
    Dude, wir sind aber ein konservativer Dienstleistungszweig. Überkandidelte Werbeagenturen sind unsere Kunden, aber wir reden nicht wie die.

    Mein "Problem" ist, so viel auf Englisch mit internationalen Leuten zu tun zu haben.
    Die Phrase "I hope this e-mail finds you well" kommt häufig in arabischstämmigen Mails vor und ich schreibe sie ehrlich gern zurück an den Kollegen in Bagdad.
    Genuin AE ist sie aber wahrscheinlich nicht, deswegen muss ich, wie ihr merkt, des öfteren nach aktuell üblichen Native-Speaker-Wendungen fragen.

    Leider habe ich jetzt keine AE-Kollegin mehr, das war in der vorigen Firma ja super. Jetzt sind wir wieder auf dem Niveau, dass tigger dezent anmerken muss, dass "Dear Madam!" keine so angebrachte Anrede ist... :-)
    #29Authortigger (236106) 26 Oct 16, 14:56
    Comment
    Nachtrag: Danke für die Information zu "collaborarion". Sagen wir so, ich werde das Wort nicht mehr standardmäßig verwenden, sondern, ähnlich wie "kindly", in einem ausdrücklich passenden Kontext.
    #30Authortigger (236106) 26 Oct 16, 15:01
    Comment
    #29: warum muss man sich unbedingt an die Redewendungen oder Sprache der angesprochenen Nationalität orientieren? So lange das Englisch verständlich, freundlich und professionell ist, kann man doch ruhig bei seinem eigenen Stil bleibe, finde ich.
    #31Authorwhynotme (913760) 26 Oct 16, 15:56
    Comment
    Weil es unprofessionell ist, als Fremdsprachler Wendungen zu erfinden, die Muttersprachler seltsam oder unidiomatisch finden.

    Wie gesagt, beim Kollegen in Bagdad hoffe ich wirklich jedes Mal, dass es ihm noch gut geht, aber die Dame in Delaware hat genug Ärger mit den widersprüchlichen Rechtssystemen in ihrem und meinem Sraat, die braucht keine originellen Grußformeln.
    #32Authortigger (236106) 26 Oct 16, 16:23
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt