Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Italienisch gesucht

    Satzkonstruktion beim Vorstellen

    Betreff

    Satzkonstruktion beim Vorstellen

    Quellen
    Ciao - ich lerne Ital im Selbststudium und versuche die Grammatik zu verstehen und Beispiele der Kursunterlagen abzuwandeln.

    Ich habe "jemanden einer Gruppe vorstellen": Le presento la Signora Verdi.

    Nehmen wir nun an, jemand kommt neu hinzu (Signora Sotto). Ich möchte nun auch der Signora Sotto mit einer direkten Ansprache die Signora Verdi vorstellen.

    "Signora Sotto, ich stelle Ihnen Signora Verdi vor"... geht das auf diese Art: Signora Sotto, la presento la Signora Verdi ???

    Grazie . . .
    Verfasser Bellefraise (928351) 26 Nov. 17, 18:41
    VorschlagSignora Sotto, Le presento la Signora Verdi.
    Kommentar
    Wichtiger Hinweis: Ich lerne auch gerade Italienisch: im Kurs, im Selbststudium und vor allem mit der Unterstützung der LEO-Community!

    Korrekt ist es, wie du es oben schon zitiert hast: Signora Sotto, Le presento la Signora Verdi.

    Le = Ihnen, indirektes Objektpronomen, weiblich, Singular 
    presento = ich stelle vor
    la Signora Verdi = Frau Verdi, mit Artikel, weil du sie nicht ansprichst


    #1VerfasserFerena (1050300) 26 Nov. 17, 18:54
    Kommentar
    .. danke . . . direkte, indirekte Objektpronomen, betont, unbetont -- die sind für mich noch im Frühnebel der Adria verborgen
    #2Verfasser Bellefraise (928351) 26 Nov. 17, 19:10
    Kommentar
    Ergänzend: "jemanden einer Gruppe vorstellen" ergibt "Le Vi presento la Signora Verdi", oder seehr gehoben "Presento Loro la Signora Verdi": "Le" (weiblich, Singular, Dativ) bezeichnet eine einzelne Person.

    - Direktes Objekt: Akkusativ auf Deutsch, Verb ist transitiv,
    - Indirektes Objekt: Dativ mit oder ohne Präposition auf Deutsch
    - Unbetont: Pronomen steht vor dem Verb oder ist an Verb angehängt: non ti dico, lasciami
    - Betont: Pronomen steht nach dem Verb u/o hat Präposition: dico a te, a te sto parlando, preferisco lui, vengo anch'io
    #3Verfasser Marco P (307881) 27 Nov. 17, 12:51
    Kommentar
    "Le presento la Signora Verdi" ist der Satz aus dem Kurs... nach Deinen Ausführungen sehe ich das nun so:

    Ich verstehe: Presento Loro la Signora Verdi. und Vi presento la Signora Verdi.

    Der Satz aus dem Kurs: "Le presento la Signora Verdi" müsste sich dann (gem der Tabelle von longua.org) auf eine weibliche Gruppe beziehen. Ist das so?
    #4Verfasser Bellefraise (928351) 27 Nov. 17, 17:39
    Kommentar
    Nein: in korrektem Italienisch sagst du "Le presento la Signora Verdi" zu einer einzelnen Person (weiblich oder männlich ist egal), nicht zu einer Gruppe, denn "le" ist Singular, genau wie im deinem anderen Satz "Signora Sotto, Le presento la Signora Verdi". Zu einer Gruppe (gemischt, weiblich oder männlich ist egal) sagst du dagegen "Presento Loro la Signora Verdi" oder "Vi presento la Signora Verdi"

    Das alles nur beim Siezen: "Le" und "Loro" sind dann die dritte Person Dativ, Sing. bzw. Plural. (Longuas Übersetzung le = ihr und Le = Ihnen ist irreführend: Ihnen ist Plural, aber le und Le sind beide Singular, wörtlich entsprechen sie also ihr und Ihr (3. fem. Sing. Dativ))

    Beim Duzen heisst es Sing. "ti presento" und Plur.".. vi presento" (kleingeschrieben)
    #5Verfasser Marco P (307881) 27 Nov. 17, 18:07
    Kommentar
    #5:
    > Longuas Übersetzung le = ihr und Le = Ihnen ist 
    > irreführend: Ihnen ist Plural, aber le und Le sind 
    > beide Singular, entsprechen also ihr und Ihr

    Sprache mag gelegentlich "irreführend" sein, aber "Ihnen" ist als Übersetzung von "Le" natürlich korrekt, und zwar einzig korrekt; Marcos Vorschläge "ihr" und "Ihr" sind falsch.

    Die Höflichkeitsform ist im Deutschen die (großgeschriebene) 3. Person Plural, die im Dativ "Ihnen" heißt. Sie wird auch für eine einzelne Person verwendet. Siehe etwa hier: de.wiktionary.org/wiki/Sie.

    #3:
    > "jemanden einer Gruppe vorstellen" ergibt "Le Vi presento la Signora Verdi"

    Ja, ich hatte nur die mit den drei Fragezeichen ausgestattete Frage beantwortet. Aber Marco hat natürlich recht: Diese zweite Zeile in #0 bedurfte der Korrektur.


    @Marco #3:
    > - Direktes Objekt: [...] Verb ist transitiv

    In jedem Fall freue ich mich, dass du "la Signora Verdi" im Beispielsatz als direktes Objekt bei einem transitiven Verb betrachtest – und hier nicht etwa andere Interpretationen für interessanter hältst.


    #6VerfasserFerena (1050300) 27 Nov. 17, 20:42
    Kommentar
    Zu ihr / Ihr: Ihnen als Höflichkeitsform ist sicherlich die deutsche Entsprechung von "Le", aber nicht dessen wörtliche, grammatikalische Übersetzung.
    Wir versuchen hier aber zu verstehen, und da Bellefraise "Le" missverstanden zu haben scheint (sie denkt, "Le" könne sich auf eine Gruppe beziehen, und das möglicherweise, weil sie von diesem pluralischen "Ihnen" in die Irre geführt wird), habe ich versucht zu erklären, dass in Wirklichkeit le/Le rein grammatikalisch beide Singular sind und wörtlich ihr/Ihr bedeuten, weshalb sie sich auf Italienisch nicht auf eine Gruppe beziehen können. Das sind keine Vorschläge für eine Übersetzung, sondern eine Warnung und eine Information, und In diesem Sinne ist meine Behauptung, "le/Le" bedeuten erst einmal "ihr" und "Ihr", garantiert wahr, auch wenn nicht immer richtig.
    #7Verfasser Marco P (307881) 28 Nov. 17, 11:59
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt