Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    agente dipendente

    Kommentar
    Dagli elementi e dalle circostanze di fatto emersi, pare, dunque, desumersi che le società XXX, entrambe appartenenti al gruppo YYY, abbiano costituito una stabile organizzazione occulta da “agente dipendente” o, comunque, non formalmente costituita come tale in Italia, presso la sede legale e amministrativa di ZZZ.

    Gibt es für "agente dipendente" einen feststehenden Ausdruck im Deutschen?
    Verfasser suchehilfe (751972) 04 Feb. 18, 11:08
    Quellen
    Kommentar
    Verkaufsvertreter (nicht etwa Handelsvertreter, das wäre dann etwas anderes).
    #1Verfasser sirio60 (671293) 04 Feb. 18, 22:24
    Kommentar
    Ich habe eben noch den Begriff "abhängiger Vertreter" gefunden (also eine wörtliche Übersetzung), den könnte man vielleicht auch nehmen.
    #2Verfasser suchehilfe (751972) 05 Feb. 18, 11:11
    Kommentar
    Ist der bei der Firma direkt angestellen oder sonstwie vertraglich gebunden ?
    #3Verfasser no me bré (700807) 05 Feb. 18, 12:05
    Kommentar
    Im Original sind es zwei selbsständige Gesellschaften bzw. Firmen XXX, welche aber vorgeben, Filialen bzw. Dependances bzw. Untereinheiten der Firma ZZZ zu sein. Da "agente dipendente"* in Anführungszeichen steht, ist ausserden klar, dass die Wendung hier im übertragenen Sinne benutzt wird und wahrscheinlich mit Vertretern nicht direkt zu tun hat:
    also zB. "abhängige / untergeordnete Einheit" oder noch besser "abhängiger / unselbsständiger Agent", da sowohl auf IT als auch auf DE "Agent" jemanden bezeichnet, der für einem etwas tut, ohne sich weiter über was oder wie einzulassen.

    * Ich hoffe, die Anführungszeichen stammen nicht von Suchehilfe.
    #4Verfasser Marco P (307881) 05 Feb. 18, 14:41
    Quellen
    Pertanto, l’ufficio di rappresentanza deve avere esclusivamente una funzione ausiliaria o  preparatoria per la penetrazione dell’impresa straniera sul mercato di riferimento,(ad esempio, la sola esposizione, acquisto e deposito di beni, raccolta di informazioni, pubblicità, ricerca) non potendo svolgere attività di produzione o di vendita che porterebbero a qualificarlo quale stabile organizzazione.
    Ben diverso invece è il concetto di stabile organizzazione.
    La stabile organizzazione infatti, si caratterizza per la presenza di una sede fissa d’affari in cui l’impresa estera esercita  in tutto o in parte la propria attività. Requisiti fondamentali infatti affinchè si possa parlare di stabile organizzazione sono pertanto la “dipendenza” della persona (fisica o giuridica) dall’impresa estera, tanto che si parla di “agenti dipendenti” (elemento soggettivo) e l’esercizio di poteri che permettono all’agente di concludere contratti a norme dell’impresa estera, connesso al carattere di abitualità dell’esercizio dei predetti poteri (requisito oggettivo)

    Kommentar
    "Agente dipendente dall'impresa estera". Ich verstehe, dass es sich hier um etwas Wichtiges für Doppelbesteuerung und auch Sozialversicherung handelt. Diese "agenti" sollten bei der ausländischen Firma direkt angestellt werden. Deshalb habe ich Zweifel, ob der Begriff Vertreter in diesem Fall korrekt ist. Io capisco che agisce in senso generico per conto dell'azienda straniera e per questo agente è sinonimo di soggetto che agisce per conto dell'azienda.
    #5Verfasser Daniela71 (1221126) 05 Feb. 18, 17:50
    Kommentar
    Das scheint eine rein italienische Geschichte zu sein, mit "stabile organizzazione occulta" = "hidden permanent establishment" als Modewort ("versteckte dauerhafte Niederlassung": http://legalbytes.com/digital-economy-taxing/ )

    Dabei wird "abhängiger Agent" bzw. "abhängige Agentur" wohl auch stimmen, obwohl ich keinen zweisprachigen Text gefunden habe..

    Hintergrund: wenn ein Vertreter gelegentlich Verträge für eine ausländische Firma verkauft, kann die Anteile der Firma an die Firma überweisen, ohne dass dieses Geld in Italien besteuert wird. Die Italiener haben aber irgendwann mal bemerkt, dass ausländische Firme hier eigene unangemeldete Büros mit eigenem Personal führen, tun aber so, als ob diese unhabhängige Agenten wären, die nur gelegentlich für die Firma tätig sind.

    Jetzt haben aber die Italiener gesagt und ein entsprechendes Gesetzt verabschiedet: wenn eine Agent / eine Agentur nicht nur gelegentlich für eine ausländische Firma tätig ist, gilt er/sie von Amts wegen als "abhängiger Agent", egal ob der/die Mitarbeiter auch wirklich Angestellte der ausländische Firma sind, und muss den gesamten italienischen Umsatz in Italien besteuern lassen.
    #6Verfasser Marco P (307881) 05 Feb. 18, 18:40
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt