Pubblicità
LEO

Sembra che stai utilizzando un AdBlocker

Vuoi supportare LEO?

Allora disattiva AdBlock per LEO o fai una donazione!

 
  •  
  • Oggetto

    Mehr schlecht als recht.

    Fonti
    Er hat seine Arbeit mehr schlecht als recht gemacht.
    Commento
    Lui ha fatto il suo lavoro più male che bene.
    AutoreEdowardo_0 (1011917) 02 Sep 18, 08:19
    Commento

    Ha svolto il suo lavoro alla bell'e meglio / alla meno peggio.

    #1Autoresirio60 (671293) 03 Sep 18, 10:20
    VorschlagGrazie
    Fonti
    Tradurre in un’altra lingua uno ad uno non e’ possibile.
    Commento
    Ma forse imparo attraverso i miei errori.
    #2AutoreEdowardo_0 (1011917) 03 Sep 18, 13:31
    Commento

      #2 Edowardo

    “Tradurre in un’altra lingua uno ad uno non è possibile.”


    Ich denke, das ist der Unterschied zwischen richtig und gut, besser gesagt, zwischen grammatisch korrekt und idiomatisch.


    Wörtliche Übersetzungen können durchaus grammatisch korrekt sein, aber sie sind nicht unbedingt idiomatisch.


    Jede Übersetzung, die gut sein soll, muss idiomatisch sein, d.h. sie muss in Grammatik und Stil das muttersprachliche Niveau der Zielsprache haben.


    „Lui ha fatto il suo lavoro più male che bene”, ist meines Wissens grammatisch korrekt – ich hoffe, dass mir die Muttersprachler zustimmen - aber nicht idiomatisch.

    Da heißt es eben, wie sirio schreibt: “Ha svolto il suo lavoro alla bell'e meglio / alla meno peggio.”


    Besonders schwierig wird es, wenn Redewendungen oder Sprichwörter übersetzt werden sollen. Da führt die wörtliche Übersetzung oft zu irreführenden, unverständlichen oder falschen Formulierungen.


    Wenn man das gut schafft, kann man IMO von sich behaupten, dass man die Fremdsprache gut beherrscht. Bis dahin ist es allerdings in der Regel ein weiter Weg.


    Trotzdem sollte man die Hoffnung nicht aufgeben, denn:

    La speranza è l’ultima a morire!

    :-)))

    #3Autoreshake_speare (841024) 04 Sep 18, 19:00
    Commento

    ... e allora aggiustiamo anche "uno ad uno", sostituendolo con "parola per parola" : tradurre in un'altra lingua parola per parola non è possibile (o è difficile)

    #4Autorefosco (1215124) 04 Sep 18, 23:14
    Commento

    ... und immer wieder ist es erstaunlich, dass eine wortwörtliche Übersetzung dann doch hin und wieder möglich und idiomatisch ist ...


    ... auch wenn das eher selten wirklich vorkommt ... aber dennoch ... es kann passieren ...

    :-)

    #5Autoreno me bré (700807) 04 Sep 18, 23:24
    VorschlagIo so che questo è il forum italiano
    Fonti
    Ma una domanda al nostro esperto inglese con il nome famoso.
    Commento
    More bad than right?
    #6AutoreEdowardo_0 (1011917) 05 Sep 18, 18:03
    Commento

    Caro Edowardo, Dear Edowardo, Lieber Edowardo,

    viele Forumsteilnehmer sind multilingual. Deshalb die dreifache Begrüßung.


    Mehr schlecht als recht.

    „More bad than right“. So übersetzt es der google-Übersetzer. Das ist völlig falsch und ein weiterer Beweis dafür, dass man den automatischen Übersetzern nicht trauen kann.

    Mein Urururur.....großvater würde sich im Grabe umdrehen .....  ;-)


    Auch hier, wie eigentlich immer, kommt es auf den Kontext an. Da kann „mehr schlecht als recht“ sehr unterschiedlich übersetzt werden. Oft passt „after a fashion“.


    Ich spreche Französisch mehr schlecht als recht = I speak French, after a fashion.

    She was educated–after a fashion–at home.

    He knew the way, after a fashion.

    I can ride a motorcycle, after a fashion.

    I can cook, after a fashion.           

    I can play the piano, after a fashion

    I can write, after a fashion, but my sister is a genius—she far outshines me with the written word.


    Andere Beispiele:

    Sie erledigten ihre Arbeit mehr schlecht als recht = They did their job rather inadequately/ rather badly.

    Und für XXX ging der normale Alltag mehr schlecht als recht weiter = And for XXX, life returned to normal and he managed as well as could be expected.

    Aber die Welt entledigt sich dieser Pflicht mehr schlecht als recht = The world is not discharging this duty very well, however.


    Sehr idiomatisch:

    to eke out a living = sich mehr schlecht als recht durchschlagen

    to scrape along (on) = sich schlecht und recht durchschlagen (mit)

    to rub along [together] = mehr schlecht als recht [miteinander] auskommen


     Wie schon gesagt: Übersetzungen müssen grammatisch korrekt und idiomatisch sein.

    #7Autoreshake_speare (841024) 06 Sep 18, 11:33
    Commento

    Grazie William,

    Nomen est Omen. Questo e`perfettamente spiegato.

    #8AutoreEdowardo_0 (1011917) 07 Sep 18, 10:10
    Commento

    Ciao,

    # 3 Du schreibst: "...grammatisch korrekt und idiomatisch...." ! Das ist für mich wohl das edelste Ziel, aber eben ein langer Weg.

    Ich als Anfänger verfüge nicht über sprachliche Erfahrungen aus italienischen Kontakten und habe es deshalb sehr schwer idiomatisch zu übersetzen. Aus diesem Grund versuche ich eben über die Grammatik zu übersetzen um über resonante Antworten mich zu verbessern.


    #1 Diese Übersetzung hätte ich auch gewählt. "Lui ha fatto il suo lavoro più male che bene."

    Deshalb nun die Frage. Wie interpretiert ein Italiener diesen Satz?

    sirio60: Du schreibst nun:

    Ha svolto il suo lavoro alla bell'e meglio / alla meno peggio. ( Das zweifle ich nicht an!!!)

    Wie gehe ich mit dem Satz um? Ha 3.Pers Sing.svolto 1.Pers Sing il suo lavoro alla bell'e meglio

    svoltare-einlenken-schwenken-entwickeln-abwickeln ???

    Im Kontext könnte ich vielleicht auf "Er hat seine Arbeit mehr schlecht als recht gemacht." koimmen, aber dann hätte ich das unsichree Gefühl, dass ich hier was falsch sehe, hauptsächlich wegen svolto .

    Ups Kann man mir hier überhaupt helfen? Erfahrungen lernt man nicht, sie werden gemacht.


    #9AutoreLuigio (1203342) 07 Sep 18, 12:57
    VorschlagSprichwörter kann man nur auswendig lernen.
    Fonti
    Essere una buana forchetta. Capitare a fagiolo usw
    Commento
    Der Sinn ist nur durch übersetzen nicht zu verstehen.
    #10AutoreEdowardo_0 (1011917) 07 Sep 18, 13:11
    Commento

    #10 Da hast du wohl recht, aber das hilft mir hier nicht wirklich

    #11AutoreLuigio (1203342) 07 Sep 18, 13:39
    Commento

    Im Kontext könnte ich vielleicht auf "Er hat seine Arbeit mehr schlecht als recht gemacht." koimmen, aber dann hätte ich das unsichree Gefühl, dass ich hier was falsch sehe, hauptsächlich wegen svolto .


    Hai ragione: svolgere è, in questo caso, sinonimo di fare ... solo che ho svolto è il Perfekt non di svoltare, ma di svolgere (svoltare, a sua volta, è il verbo che si è formato dal P.P. svolto)

    #12Autorefosco (1215124) 07 Sep 18, 14:54
    Commento

    Ciao Luigio,

    es ist ja nicht falsch, Grammatik zu lernen, denn dadurch lernt man z.B.,  Satzstrukturen zu analysieren.

    Nehmen wie sirios Satz : “Ha svolto il suo lavoro alla bell'e meglio.”


    Wenn man den Satz nicht auf Anhieb versteht, geht man nach der bekannten Methode der Strukturanalyse vor: Die meisten Sätze bestehen aus Subjekt, Prädikat und Objekt.


    Das Objekt ist leicht zu identifizieren: il suo lavoro.


    Wo sind Subjekt und Prädikat? Die „verstecken“ sich in ha svolto.


    Jetzt muss man wissen, dass im Italienischen das Personalpronomen meist weggelassen wird.


    Wir ergänzen den Satz: Lui ha svolto ...

    Lui ist Subjekt.


    Das Verb ist also ha svolto.


    Das ist das passato prossimo von svolgere, nicht von svoltare. Svolto ist also Partizip, nicht 1.Person Singular.


    Es hilft nichts: Lernen, lernen, lernen.


    Sbagliando s’impara.

    Val più la pratica della grammatica.

    La pratica fa il maestro.


    P.S.: hatte foscos Erklärung noch nicht gelesen

    #13Autoreshake_speare (841024) 07 Sep 18, 15:11
    Commento

    # 12 super fosco, jetzt kommt Licht in die Sache.

    Ja die Grammatik, auf die ich so großen Wert lege.

    Danke fosco

    Ha svolto ist also passato prossimo von svolgere , also übersetzt er hat ausgeführt.

    Das ich das übersehen habe, ist kaum zu verzeihen.


    Wenn ich jetzt den Satz lesen würde, käme dann heraus: Er hat seine Arbeit mehr schlecht als gut ausgeführt. Zu gut deutsch wie oben angegeben.

    Jetzt ist mir wohler !!!

    #14AutoreLuigio (1203342) 07 Sep 18, 16:38
    Commento

    Ciao shake_speare,

    ich brauche immer etwas länger, zwischenzeitlich ist dein Beitrag eingegangen.

    Deine Satzanalyse ist goldig, ich nehme solche Hilfen sehr dankbar an. Oft finde ich das Sujekt , wie in diesem Fall nicht.

    Objekt : hier direktes Objekt, weil keine Präposition !?


    Sbagliando s’impara. ---- Gerundio Gerade aus Fehlern lernt man ???

    Val più la pratica della grammatica. ----??? Das Tal der Praxis ist die Grammatik??

    Die Grundlage der Praxis ist die Grammatik.( bin stark

    verunsichert)

    La pratica fa il maestro. --- Die Praxis macht den Meister -- Übung macht den Meister.


    Vielleicht kannst du richtig/ falsch abhaken.

    Danke

     


    #15AutoreLuigio (1203342) 07 Sep 18, 17:03
    Commento

     

    Sbagliando s’impara: Aus Fehlern lernt man. Durch Schaden wird man klug.

    La pratica fa il maestro: Übung macht den Meister.


    Val più la pratica della grammatica.

    An dem Satz möchte ich Dich gerne noch ein wenig arbeiten lassen.


    Tipp:

    Es ist ein vollständiger Satz mit Subjekt und Prädikat (Verb).


    Frage: Wo ist das Verb?

    Tipp:

    Manchmal werden im Italienischen die Endvokale weggelassen.


    Ich denke, wenn Du das Verb identifiziert hast, wirst Du wahrscheinlich auch den ganzen Satz verstehen.


    Du musst dann nach dem Subjekt suchen.


    In bocca al lupo!

    #16Autoreshake_speare (841024) 07 Sep 18, 18:44
    Commento

    # 16 ich bin daran.



    In bocca al lupo! Im Maul des Wolfs. ??

    Google sagt jedoch "viel Glück" das düfte richtig sein


    #17AutoreLuigio (1203342) 07 Sep 18, 19:42
    Commento

    Val , valere , werten , schätzen

    tu vali, könnte zutreffen, weil du mich ansprichst

    lui vale, entfällt

    Val più la pratica della grammatica.

    Allora

    Tu Subjekt, vali Prädikat , la pratica direktes Objekt , della grammatica indirektes Objekt

    più la pratica della grammatica - Komperativ

    insomma:

    Val più la pratica della grammatica. -- Werte die Praxis mehr als die Grammatik.

    oder Praxis ist mehr als Grammatik

    Das ist bei mir herausgekommen

    Jetzt bin ich gespannt!


    #18AutoreLuigio (1203342) 07 Sep 18, 20:34
    Commento

    Luigio, adesso ti do una mano:

    Subjekt: La pratica

    das, was tu ausgeschlossen hattest, war (leider) das Richtige: lui/lei vale, also: la pratica vale più della grammatica.


    Aber deine "Praxis ist mehr als Grammatik" war schon richtig.

    Coraggio!


    #19Autoreelli2828 (427118) 07 Sep 18, 21:14
    Commento

    # 17. Richtig, “im Maul des Wolfs” benutzen die Italiener gerne, um “viel Glück” zu wünschen. Aus dem gleichen Aberglauben, wie im Deutschen “Hals- und Beinbruch” gewünscht wird. Derjenige, der den Wunsch “in bocca al lupo” zugesprochenen bekommt, antwortet dann mit “Crepi (il lupo)!”. Die Antwort ist wichtig, denn viele Italiener sind bekanntlich abergläubisch :-) (“crepi” = congiuntivo presente von “crepare” - “er möge krepieren (der Wolf)”)

    #20Autoresonoro (836417) 07 Sep 18, 21:52
    Commento

    # 19 elli deine Satzumstellung macht alles klar. Ich habe mich in das direkte Objekt la pratica , dass keines ist, verbissen.

    Darf eigentich vor dem direktem Objekt außer einem unbestimmten oder bestimmten Artikel noch etwas stehen außer einer Präposition? Hier z.B.più!

    Nennt man den Originalsatz etwa Inversion?

    Das war für mich ein ganz schöner Hammer

    Noch etwas .

    Wenn ich den Satz hätte bilden müssen, wäre folgendes heraus gekommen.

    Grammatica è bene , ma pratica di più.

    Könnt ich das auch sagen?


    #21AutoreLuigio (1203342) 07 Sep 18, 22:10
    Commento

    #20 Danke sonoro.

    Könnte ich jemand, der vor einer Prüfung steht "Viel Glück" in dieser Weise wünschen? Oder besser nicht? Im Sinn von Hals- und und Beinbruch, wäre es ja ein toller Spruch.

    Wenn ich das als Anfänger sagen würde, könnte das dann auch anders ausgelegt werde?

    #22AutoreLuigio (1203342) 07 Sep 18, 22:22
    Commento

    Keine Sorge, das wird in keiner Weise negativ ausgelegt, es wird allgemein als Aufmunterung verstanden. Gerade bei bevorstehenden Prüfungen ist “in bocca al lupo” besonders beliebt und allgegenwärtig.

    #23Autoresonoro (836417) 07 Sep 18, 22:39
    Commento

    #19: dem direkten Objekt als Akkusativ wird keine Präposition vorangestellt, bspw.:

    • mangio la mela: (io) soggetto sottointeso = wer? / mangio: predicato verbale / la mela: complemento oggetto = was/wen?
    • la pratica vale più della grammatica: Hier die Frage lautet nicht wen oder was sondern in diesem Fall wovon. Das ist hier ein Vergleich-/Komparativsatz wie z.B. Wein kostet mehr als Wasser.


    Eine Inversion in der Grammatik wird als ein Satzbau definiert, in dem die übliche Reihenfolge Subjekt-Verb-Objekt nicht gegeben ist. Insofern glaube ich schon, dass der Satz als Inversion bezeichnet werden kann. Bedenke aber, dass im Italienischen nicht so viele Spielmöglichkeiten mit dem Satzbau wie im Deutschen gibt.


    Zu deinem Satz "Grammatica è bene, ma pratica di più": Ich vermute, dass die Meisten verstehen würden, was damit gemeint ist. Richtig ist er aber nicht.


    "In bocca al lupo" und "crepi il lupo": Ich fände es sehr niedlich, wenn ein Anfänger so was sagen würde. Du kannst natürlich bei "buona fortuna" bleiben, das ist sicheres Terrain. Wenn dir Redensarten gefallen, gibt es noch "tocca ferro" (fasse das Eisen an). Ach ja, in Italien ist das Eisen und in Deutschland das Holz (auf Holz klopfen). Italiener fassen auch einige Körperteile an, um Unglück zu verhüten, aber das würde hier zu weit führen. :-)

    #24Autoreelli2828 (427118) 07 Sep 18, 23:35
    Commento

    # 23 Danke elli,


    Zu deinem Satz "Grammatica è bene, ma pratica di più": Ich vermute, dass die Meisten verstehen würden, was damit gemeint ist. Richtig ist er aber nicht.


    Wie mußte der Satz richtig lauten, wenn er in diesem Sinn sein soll?

    La grammatica è bene, ma la pratica è di più. ??


    #25AutoreLuigio (1203342) 07 Sep 18, 23:46
    Commento

    E da ultimo, ma non per importanza: il participio passato di svoltare è svoltato, non svolto.

    #26Autoresirio60 (671293) 10 Sep 18, 09:00
    Commento

    # 28 Ciao sirio

    Che tutto si svolgeva da qualcosa ( oder besser fuori ??) una confusione tra svolgere e svoltare.

    ( Wollte sagen: Das Ganze entwickelte sich aus einer Verwechselung von svolgere und svoltare )

    entwickelte sich .. wollte ich sagen. ,

    aber was ist hier richtig? ha svolto oder svolgeva oder aveva svolto


    #27AutoreLuigio (1203342) 10 Sep 18, 10:25
    Commento

    ciao Liugio,

    zu #27: leider weder noch. Svolgersi ist mehr "ablaufen / erfolgen / vonstattengehen". Ich würde sagen so etwas wie zurückführen auf:

    Il tutto è dovuto / attribuibile / imputabile ad una confusione tra svolgere e svoltare.

    o, tradotto più liberamente:

    Il tutto perchè ho confuso svolgere e svoltare.


    Zu #23: la pratica vale più della grammatica.


    #28Autoreelli2828 (427118) 11 Sep 18, 09:51
    Commento

    #28 Mi piace questi i frasi. ( Mir gefallen diese Sätze. -- ??)

    -- Il tutto è imputabile ad una confusione tra svolgere e svoltare.

    o, tradotto più liberamente:

    -- Il tutto perchè ho confuso svolgere e svoltare.

    grazie elli


    #29AutoreLuigio (1203342) 11 Sep 18, 11:38
    Commento

    le frasi (das ist Mehrzahl) also: mi piacciono

    la frase (Einzahl): mi piace


    la frase è femminile: mi piacciono queste frasi


    P.S. mi fa piacere che ti piacciano (Konjunktiv)

    #30Autoreelli2828 (427118) 11 Sep 18, 11:48
    Commento

    #30 Vielen Dank elli.

    Schäm -- Megafehlerkonzentration

    Das mir das noch passiert nein, nein

    #31AutoreLuigio (1203342) 11 Sep 18, 11:56
    Commento

    ich habe verstanden, was du sagen wolltest. Das ist wichtig. Darf ich fragen, warum du Italienisch lernst?

    #32Autoreelli2828 (427118) 11 Sep 18, 12:01
    Commento

    Liebe/r elli,

    ich bin nicht der Mainstraemtourist, der überall dort hin muß, wo alle gewesen sind.Vielleicht um nach dem Besuch einer Tanzvorführung am Rande eines Urwaldes sagen zu können, ich habe Land und Leutd richtig "echt" kennengelernt. Dazu genügen mir inhaltlich bedacht aufgenommene Fotos guter Fotografen fast völlig ( ist billiger und weniger Lebenszeitverschwendung so meine bescheidene Auffassung)

    Ich freue mich mit Italienern über alles in der Landessprache unterhalten zu können, so sie es wollen und an meinen beschränkten Sprachkenntnissen sich nocht stoßen. Dabei ordne ich mich den örtlichen Gepflogenheiten auch unter.

    #33AutoreLuigio (1203342) 11 Sep 18, 13:02
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Caratteri speciali
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt