Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    tener delito (oft: la cosa)

    [ugs.][Verb][España]
    Quellen





    Kommentar

    Übersetzung? (Sollte es im Forumswörterbuch enthalten sein und ich es nicht gefunden haben ... tendría delito la cosa.)

    VerfasserK-Pax (1120957)  12 Nov. 19, 13:56
    Quellen
    Kommentar

    Der Ausdruck ist mir neu.

    Er klingt für mich zunächst ein wenig in Richtung "ein G'schmäckle haben" oder "leicht makaber sein".

    Im obigen Link scheint es eine Erläuterung zu geben (kann Links hier leider nicht öffnen), und ich habe den Eindruck, dass es sich um einen südamerikanischen Ausdruck handelt.

    #1Verfasser lisalaloca (488291) 12 Nov. 19, 14:26
    Quellen

    (1)

    Diccionario de la lengua española © 2005 Espasa-Calpe:

    5. tener delito loc. col. Ser sorprendente o desproporcionado:

    esa nariz tiene delito.


    (2)

    PONS:

    2. delito fam (culpa):

     delito

       Unverschämtheit f

     es un delito hacer pagar este precio por un servicio tan deplorable

       es ist eine Unverschämtheit, für eine so miserable Dienstleistung einen solchen Preis zu verlangen

     el arreglo que te ha hecho el fontanero es un [o tiene] delito fam

       die Reparatur, die dir der Klempner da gemacht hat, ist eine Frechheit

    https://de.pons.com/%C3%BCbersetzung?q=delito...

    Kommentar

    Zwei Wörterbücher, zwei Lösungen.

    #2Verfasser vlad (419882)  12 Nov. 19, 14:49
    Kommentar

    Noch eine Definition, angeblich aus Moliner (ich kann es zurzeit nicht überprüfen):


    Delito | Diccionario Social | Enciclopedia Jurídica Online

    tener delito alguien o algo inf. Se emplea en frases con las que se pondera lo injusto o inadecuado de algo: ‘Tiene delito que cojas el coche pudiendo venir perfectamente en el autobús’.


    Wie es aussieht, bezieht sich Pons in seinem Eintrag genau auf diese Definierung.

    #3Verfasser vlad (419882)  12 Nov. 19, 15:02
    Kommentar

    tener delito (oft: la cosa) [ugs.][Verb][España]

    #4VerfasserK-Pax (1120957) 12 Nov. 19, 15:22
    Vorschlagtiene delito
    Quellen

    También tiene delito que en España los mismos partidos que después de las elecciones de abril, y tras largas negociaciones, no llegaron a formar una coalición de gobierno e hicieron necesaria la repetición de las elecciones, que esos dos partidos ahora hayan llegado a formalizar un acuerdo de coalición de gobierno en nada menos que 48 horas.


    (Quelle: Eigener Mist)

    #5VerfasserK-Pax (1120957) 12 Nov. 19, 15:34
    Kommentar

    Que lo repitas tantas veces... tiene delito por sí mismo. :Ð

    #6Verfasser vlad (419882) 14 Nov. 19, 00:21
    Kommentar

    Wenn ich das jetzt so lese, ist das mal wieder so ein Ausdruck, den man in anderen Sprachen vom Kontext abhängig unterschiedlich übersetzen müsste.


    Mir fällt dazu noch ein "hat schon was":

    Seine riesige Nase hat schon was ...

    Dass man so viel für eine so kleine Gegenleistung zahlen muss, hat schon was ...


    Das kann auch sowohl im positiven als auch im negativen Sinn verwendet werden.

    #7Verfasser lisalaloca (488291) 14 Nov. 19, 09:25
    Kommentar

    re #7, auch "hat was" oder "hat irgendwie was" ... es gibt sicherlich weitere Formulierungsmöglichkeiten ...

    #8Verfasser no me bré (700807) 14 Nov. 19, 13:08
    Kommentar

    "... hat schon was" für den Kontext "Agredir a un vagabundo… la cosa tiene delito"?


    Ich würde da bzw. auch in anderen Kontexten eher sagen wollen: "Ganz schön heftig." oder vielleicht "Mein lieber, mein Scholli."

    #9VerfasserK-Pax (1120957) 14 Nov. 19, 17:50
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
 ­ automatisch zu ­ ­ umgewandelt