Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    English missing

    vertragliche Vorkaufsrechte vs gesetzliche Vorkaufsrechte

    Subject

    vertragliche Vorkaufsrechte vs gesetzliche Vorkaufsrechte

    Sources

    what is the difference between vertragliche Vorkaufsrechte and gesetzliche Vorkaufsrechte

    Comment

    how to understand this ?

    Authormangof (1089637) 03 Oct 20, 09:14
    Comment

    Die Frage ist, warum hat eine Partei ein Vorkaufsrecht. Ist das im Vertrag festgelegt (contractual) oder im Gesetz (as per applicable law)?

    #1Author mbshu (874725) 03 Oct 20, 09:22
    Sources

    Hier zwei bekannte Beispiele für ein gesetzliches Vorkaufsrecht:


    § 24 Baugesetzbuch

    Allgemeines Vorkaufsrecht

    (1) 1Der Gemeinde steht ein Vorkaufsrecht zu beim Kauf von Grundstücken


    1. im Geltungsbereich eines Bebauungsplans, soweit es sich um Flächen handelt, für die nach dem Bebauungsplan eine Nutzung für öffentliche Zwecke oder für Flächen oder Maßnahmen zum Ausgleich im Sinne des § 1a Abs. 3 festgesetzt ist,

    2. in einem Umlegungsgebiet,

    3. ...


    § 2034 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)


    Vorkaufsrecht gegenüber dem Verkäufer

    (1) Verkauft ein Miterbe seinen Anteil an einen Dritten, so sind die übrigen Miterben zum Vorkauf berechtigt.

    (2) Die Frist für die Ausübung des Vorkaufsrechts beträgt zwei Monate. Das Vorkaufsrecht ist vererblich.


    Comment

    Vertragliche Vorkaufsrechte sind nahezu beliebig gestaltbar, deshalb ist es nicht möglich ein typisches Beispiel zu geben.

    #2Author judex (239096) 03 Oct 20, 10:06
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt