Publicidad
LEO

¿Está utilizando un AdBlocker?

¿Desea apoyar a LEO?

Por favor, desactive el AdBlock para LEO o haga una donación.

 
  •  
  • Asunto

    die Pinkelpause

    Fuente(s)

    "Sie wollten unbedingt noch am selben Tag in Hamburg ankommen, daher wechselten sie sich beim Fahren ab und legten nur ab und zu mal eine kurze Pinkelpause ein."

    Comentario

    Ist doch ein überlebenswichtiger Terminus. Gibt's bestimmt auch im Spanischen, oder?

    Autornaatsiilid (751628) 23 Abr 21, 23:14
    Comentario


    Auch hier nur eine magere Ausbeute von hinterm Gartenzaun :


    https://de.langenscheidt.com/deutsch-spanisch...

    descanso m (od parada f) para ir al servicio   Pinkelpause bei Autofahrten ...


    #1Autorno me bré (700807) 23 Abr 21, 23:19
    Vorschlagpequeñas pausas
    Comentario

    Man würde normal keinen Wert drauflegen, das zu betonen. Das würde als ordinär bzw. unnötig gelten. Mit pequeñas pausas ist alles gesagt. Es muss ja auch nicht jeder pinkeln.

    #2AutorEl_Toto (1319861) 24 Abr 21, 10:53
    Comentario

    Im Deutschen ist dieser Ausdruck völlig gebräuchlich und harmlos, "pinkeln" ist meines Erachtens Umgangssprache und kommt gleich nach "urinieren" (gehoben) und "Pipi machen" (Kindersprache), in der Derbheit deutlich vor "pissen", "schiffen" etc.

    Vielleicht ist "mear" im Spanischen schon etwas derber als "pinkeln", aber wie die Vorschläge von Vlad: "pausa para mear" und "meódromo" zeigen, gibt es auch in der Sprache Cervantes' Ausdrücke, die völlig natürliche Lebensvorgänge ohne falsche Scham benennen.

    Pinkeln müssen ist durchaus völlig normal, darüber zu reden in den paar Sprachen, von denen ich eine Ahnung habe, kaum tabuisiert (im Unterschied zum Kacken-müssen) und es muss auch jeder. Wirklich jeder. Oder er hat ein gesundheitliches Problem 🙂

    #3Autornaatsiilid (751628)  24 Abr 21, 15:45
    Comentario

    #3


    Ich sage ja nicht, dass es ordinär wäre, darüber zu reden. Allen müssen mal auf's Klo. Nur ist es im Spanischen eben so, dass es dort mehr Körperkult und Etiquette gibt. Man würde bei Pausen, die man beim Autofahren einplant eben nicht primär ans Pinkeln denken, sondern noch einen Kaffe zu trinken, sich zurechtzumachen, zu tanken, sich die Beine vertreten, sich mal zu strecken etc.


    Es ist auch nicht ordinär, Schuhe vor die Tür zu stellen. Aber das macht niemand in spanischsprachigen Ländern. Ja nicht mal öffentlich z. B. Tanzschuhe anzuziehen. Das sind Sachen, die eben privat bleiben und möglichst unbehelligt gemacht werden.

    #4AutorEl_Toto (1319861) 24 Abr 21, 21:49
    Comentario

    Echt? Es gibt eine Art spanisches Schuh-Anzieh/Auszieh-Tabu? Das wusste ich gar nicht! ¡Interesantísimo! Psychologen, ans Werk! Was steckt wohl da dahinter?

    #5Autornaatsiilid (751628) 24 Abr 21, 21:59
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • pinyin
     
  • Teclado
     
  • Caracteres especiales
     
  • Transcripción fonética
     
 
 
:-) transformarlo automáticamente a 🙂