Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    ( angestrengt ) lauschen

    Quellen

    Zwar gibt LEO für "lauschen" "orecchiare" an:

    Siehe Wörterbuch: orecchiare

    ... jedoch bin ich unsicher ob dies in bestimmten Zusammenhängen ( siehe : Vedi anche: Antroposophisches Statement "Vom vergessenen ... - #2 )

    treffend ist oder seltsam klingt. Dort wird das Lauschen vom Hören und Zuhören unterschieden.

    Man könnte da vielleicht auch von "inspiriertem Zuhören" sprechen.

    -

    Im Italienischen habe ich "orecchiare" gefunden. Kommt das hin ?

    -

    Im dt. gibt es auch noch das "angestrengte Lauschen".

    Gibt es dafür eine italienische Entsprechung ?

    Kommentar

    im treccani steht dazu:

    "orecchiare v. intr. e tr. [der. di orecchio] (io orécchio, ecc.). – 1. intr. (aus. avere) Stare in ascolto per sentire, senza essere visto, ciò che altri dicono, o ciò che avviene; origliare: non è bello stare a odietro alle porteeccomi in cucinae lì mi fermai in punta di piediorecchiando (F. De Sanctis). Anche come trans., con lo stesso senso: orecchiava i discorsi dei colleghi con pettegola curiosità; o con quello di sentire per caso e senza che altri se n’accorga: a metà della cucina aveva orecchiato la voce del teologo (I. Nievo). 2. tr. Con uso fig., e con riferimento al sign. estens. di orecchiante, ripetere senza nessuna originalità, e spesso senza citare la fonte, discorsi, affermazioni e teorie di cui si possiede una conoscenza vaga e sommaria: ha scritto un commento del testo orecchiando spunti critici altrui."

    https://www.treccani.it/vocabolario/orecchiar....

    -

    Es scheint, als sei "orecchiare" / "origliare" nicht unbedingt geeignet für esoterische Zusammenhänge

    und eher negativ besetzt im Sinne von Abhören, Aushören u. Aushorchen?

    Verfasser sebsn (1039076)  15 Mär. 22, 11:58
    Kommentar

    Das Wort 'orecchiare' hatte ich bisher noch nie gehört. Die Wörterbüchern führen es denn auch als "non comune" auf, gleichbedeutend mit 'origliare'. Und ja, dieser Ausdruck ist negativ besetzt, denn er bedeutet einem Gespräch ohne Wissen der Sprechenden lauschen. Ascoltare con attenzione, con piacere, con gradimento - etwas Besseres finde ich leider auch nicht.

    #1Verfasser sirio60 (671293) 15 Mär. 22, 23:58
    Kommentar
    psst:
    Die Wörterbüche_r führen auf ...
    nicht: Die Wörterbücher_n ... und: ... einem Gespräch z_u lauschen ...
    #2Verfasser sebsn (1039076)  16 Mär. 22, 09:21
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt