•  
  • Betreff

    una costa di sedano

    Quellen

    Aus einem Kochrezept; sedano ist klar, Sellerie, aber "costa" ? ich habe nur "Küste" bzw. "Rippe" in LEO gefunden, das ergibt für mich keinen Sinn.

    VerfasserWolfert (466587) 16 Mär. 22, 10:19
    Kommentar

    Gemeint ist eine Selleriestange (im Gegensatz zur bei uns üblicheren Sellerieknolle, die in Italien nicht oft verwendet wird und sedano rapa heisst).


    Das hier: https://www.google.ch/search?q=stangenselleri...


    Den Begriff gibt es übrigens auch im Leo-Wörterbuch:

    Siehe Wörterbuch: costa di sedano

    #1VerfasserArjuni (944495)  16 Mär. 22, 10:36
    Kommentar

    Wenn man nur nach "costa" sucht, muss man erst mal die Wöbu-Liste aufklappen und dann darf man den einen Eintrag dazu nicht übersehen ...

    :-)))

    #2Verfasserno me bré (700807) 16 Mär. 22, 23:02
    Kommentar

    Einfach als 'le coste' bezeichnet man übrigens das Gemüse, das bei uns in der Schweiz Krautstiele genannt wird (in Deutschland offenbar Stielmangold).

    #3Verfassersirio60 (671293) 17 Mär. 22, 08:29
    Kommentar

    Vielen Dank für die Info! ich hätte prompt das falsche gekauft (=Knollensellerie)

    #4VerfasserWolfert (466587) 17 Mär. 22, 18:35
    Kommentar

    Nur ergänzend: Stangensellerie wird in D auch Staudensellerie genannt...

    #5Verfasserweißnix (236288) 22 Mär. 22, 20:28
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt