Pubblicità
LEO

Sembra che stai utilizzando un AdBlocker

Vuoi supportare LEO?

Allora disattiva AdBlock per LEO o fai una donazione!

 
  •  
  • Sommario

    Traduzione tedesca

    le meretrici foreste - Bedeutung foresto?

    Oggetto

    le meretrici foreste - Bedeutung foresto?

    Fonti

    In einem historischen Roman taucht foreste (foresto) im Zusammenhang mit meretrici oder prostitute auf. Da es (15. Jhdt.) um das Auftauchen der Franzosenkrankheit/Syphilis/Lues geht, wird zur Eindämmung ihre Isolierung empfohlen:

    " ...il mio consiglio è quello di isolare tutte le meretrici

    foreste in un unico luogo o quartiere, affinché i soldati che vengano

    contaminati dal mal francese non ne propaghino ulteriormente la

    diffusione. "

    Foreste konnte ich nirgends finden, aber ich vermute, nach dem Kontext müsste es so etwas wie infiziert sein, oder? Weiß jemand was?


    Danke

    AutoreInausLe (1353943) 07 Apr 22, 21:01
    Fonti

    https://www.treccani.it/vocabolario/foresto/

    2. In usi region. (soprattutto nel Veneto), forestiero, come agg. o sost.: gente f., usanze f.; la città è piena di foresti.

    Commento

    Foresto ist ein regional gebräuchlicher Ausdruck für auswärtig, von auswärts kommend (also nicht zwingend fremd im Sinn von aus einem anderen Land). Dort wo ich als Kind aufgewachsen bin (Lombardei) hiess es "i è furest" wenn man sagen wollte, eine Familie stamme nicht aus dem Dorf, sondern sei irgendwann einmal zugezogen.

    #1Autoresirio60 (671293)  08 Apr 22, 08:06
    Commento

    Danke sehr. Ja, forestiero kannte ich, darauf tippte auch eine andere Muttersprachlerin, aber das ergibt hier eben keinen richtigen Sinn. Es geht ja um sämtliche Prostituierte im Feld. Und um die Eindämmung der Krankheit. Der Autor liebt es, irgendwo ungebräuchliche Wendungen aufzutun und einzubauen ...

    Passen würde allerdings der Verweis aufs Veneto. Es spricht der Anatom Alessandro Benedetti, der in Padua die Universität, bzw. die medizinische

    Fakultät gründen will.

    #2AutoreInausLe (1353943)  08 Apr 22, 10:05
    Commento

    ... isolare tutte le meretrici foreste in un unico luogo o quartiere ... -- (nach den Erläuterungen in #1, verstehe ich als) : all die fremden (von woanders herkommenden) Prostituierten an einem Ort oder in einem Quartier isolieren ...

    #3Autoreno me bré (700807) 08 Apr 22, 11:12
    Commento

    Tragt mal in Google Translate "c'era tra di loro un uomo foresto" ein. Bei 'donna foresta' sieht der automatische Übersetzer hingegen eine Waldfrau.^^

    #4Autoresirio60 (671293)  08 Apr 22, 15:29
    Commento

    Ja, Google ist da so manches mal ein Quell der Freude und der Heiterkeit. Auch gern nach der Devise: If in doubt, leave it out!

    #5AutoreInausLe (1353943) 08 Apr 22, 16:08
    Commento

    Was mir noch durch den Kopf gegangen ist: Der Veneto ist ja als traditionell besonders fromm-katholische Region bekannt. Möglicherweise war es daher zu jener Zeit für einheimische Frauen faktisch nicht möglich, sich als Prostituierte zu betätigen, weshalb einzig auswärtige Damen ihre Dienste anboten und sich einheimische in andere Gegenden begaben, um das Gewerbe dort auszuüben. Ist aber nur eine Hypothese.

    #6Autoresirio60 (671293) 10 Apr 22, 12:00
    Commento

    Interessante Überlegung, aber (vorgebliche) Frömmigkeit hat noch nie verhindert, dass sich Frauen prostituiert haben/ prostituieren mussten - das hat ja eher was mit ökonomischen Verhältnissen zu tun. Außerdem haben wir es ja hier mit der Regierungszeit Alexander VI. zu tun, und die Familie Borgia, nun, hat selbst im Klerus alles andere als Enthaltstamkeit vorgelebt. Ist natürlich auch nicht stichhaltig. Aber es ist sowieso alles nicht schlüssig. Da ist einerseits der richtige Gedanke der Absonderung. Und auch der, dass auch die Soldaten Kie Krankheiten ja weitertragen, wenn sie zu den Infizierten in der Isolation gehen, und sich dann eben im "Ghetto" infizieren. Dann auch nur auswärtige Dirnen zu internieren, wäre vom Effekt her nun wirklich witzlos. Selbst wenn es so gemeint gewesen wäre, möchte ich das so nicht stehen lassen. Davon abgesehen wurde zuvor nie unterschieden, wo die Protituierten denn herkamn. Sie folgen halt dem Tross. Und: Wo fängt denn dann auswärtig/ausländisch an? Wir haben es zu dem Zeitpunkt ja eh mit zig Fürstentümern zu tun.

    #7AutoreInausLe (1353943) 10 Apr 22, 13:51
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Caratteri speciali
     
  • Lautschrift
     
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt