Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    un tel

    Quellen

    Ein sehr unkonventionell ohne festen Wohnsitz lebender Mensch erzählt, ihn störe es nicht, wenn andere über ihn spotten; dann sagt er: "Je ne crois pas qu’un tel ait tort de vivre comme il le fait. "

    Kommentar

    "Ich glaube nicht, dass irgendjemand mit der eigenen Art zu leben Unrecht hat"?

    Oder was meint er?

    Danke für Hilfe!

    Verfasser Oedipa (676921) 14 Apr. 22, 17:54
    Kommentar

    Proposition :

    Ich glaube nicht, dass so ein Mensch Unrecht hat, so zu leben.

    ...., dass ein solcher Mensch Unrecht hat,

    #1Verfasser ymarc (264504)  14 Apr. 22, 18:29
    Kommentar

    Variante zu #1 (etwas umgangsspachlicher in der Formulierung) : ... dass so einer ...

    #2Verfasser no me bré (700807) 14 Apr. 22, 18:41
    Kommentar

    Hier müsste man wahrscheinlich wissen, wie die zwei/drei vorangehenden Sätze genau lauten. Sonst wird es schwierig. Ich weiß nur, dass "Unrecht haben, etwas zu tun" ...edit: ... etwas seltsam klingt ;-)

    #3Verfasser Frolf (DE) (1270837)  14 Apr. 22, 23:41
    Quellen
    Kommentar

    man bräuchte wirklich mehr Kontext, denn avoir tort kann auch bedeuten, sich zu irren


    #1 +1

    un tel würde ich auch mit "ein solcher Mensch" oder "solch ein Mensch" übersetzen


    und als Vorschlag für den ganzen Satz:

    "ich glaube nicht, dass solch ein Mensch ohne Grund dieses Leben führt"


    #4Verfasser ama-ryllis (1081929) 15 Apr. 22, 16:02
    Kommentar

    Bitte entschuldigt, dass ich mich erst so spät zurückmelde, tut mir leid. Die Frage nach mehr Kontext ist natürlich vollkommen berechtigt. (Und ich bin nach wie vor nicht ganz sicher, ob der Sprechende sich mit "un tel" auf sich selbst bezieht oder auf die Kritiker, die ihn einen Spinner nennen.)

    Also:

    Ne pas écouter ceux qui, sous prétexte de n’avoir jamais osé bifurquer, critiquent une autre façon d’exister. XE ne se permet pas de juger, même si on le traite parfois de fou. « Je vis tout simplement comme je l’ai décidé. C’est un choix personnel. Je ne crois pas qu’un tel ait tort de vivre comme il le fait. Je ne suis juste pas fait pour vivre comme les autres. »

    #5Verfasser Oedipa (676921)  27 Apr. 22, 10:48
    Kommentar

    'un tel' würde ich hier einfach mit ‘jemand’ / ‘einer’ / ‘man’ übersetzen

     

    "Ich lebe einfach so wie ich es für gut halte / ich lebe das Leben, für das ich mich entschieden habe. Das ist meine persönliche Wahl.

    Ich glaube nicht, dass jemand/einer im Irrtum liegt, wenn er so lebt, wie er es tut / wie er will…. / …dass man im Irrtum liegt, wenn man so lebt wie man …."


    Nur ein Vorschlag. Ist sicher verbesserbar.

    #6VerfasserJohanna (236135)  27 Apr. 22, 12:19
    Kommentar

    Super, das passt schon, vielen Dank!

    #7Verfasser Oedipa (676921) 27 Apr. 22, 12:52
    Kommentar

    Untel, en un seul mot !

    Herr Sowieso - LEO: Übersetzung im Französisch ⇔ Deutsch Wörterbuch


    Je ne crois pas qu’Untel ait tort de vivre ...

    #8Verfasser Retro loc (1325081)  27 Apr. 22, 13:22
    Kommentar

    Non, dans le cas précis, il convient bien d’écrire « un tel », en deux mots.


    un tel - masculin singulier

    1.  Une certaine personne indéterminée.

    Dans les huit jours qui suivaient, toutes les familles étaient dans l’inquiétude, les pauvres vieilles femmes surtout attendaient une lettre ; la première qui venait, toute la ville le savait : « Une telle a reçu des nouvelles de Jacques ou de Claude ! » […] — (Erckmann-Chatrian, Histoire s'un conscrit de 1813, J. Hetzel, 1864)

    Quasi-synonymes : quelqu’un

    https://fr.wiktionary.org/wiki/un_tel  


    Pronom indiquant une identification imprécise

    Un tel m'a dit que vous étiez parti, un autre que vous étiez malade, un troisième que vous aviez déménagé.

    https://www.francaisfacile.com/exercices/exer... 


    Un tel est mort. Pourquoi irai-je à son enterrement puisque, j'en suis certain, il n'ira pas au mien ?

    (Jacques Prévert)


    #9VerfasserJohanna (236135)  27 Apr. 22, 14:30
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt