Publicité
LEO

Il semblerait que vous utilisiez un bloqueur de publicité.

Souhaitez-vous apporter votre soutien à LEO ?

Alors désactivez le bloqueur pour le site de LEO ou bien faites un don !

 
  •  
  • Objet

    décompensation d'une pathologie

    Source

    Empfehlungsschreiben eines angehenden Arztes.

    Der ganze Satz lautet :

    Les patients de l'unité sont hospitalisés soit pour décompensation d'une pathologie connue et suivie, soit dans un contexte de manifestation inaugurale d'une pathologie psychiatrique aiguë ou chronique, pour évaluation diagnostique, prise en charge médicale et accompagnement social.

    Commentaire

    wie sollte hier décomposition übersetzt werden ? Ich hatte an Verfall gedacht, aber wie bekomme ich das unter ??

    Vielen Dank an alle die reinschauen :))

    Auteursalamandre (695837) 20 Jun 22, 20:21
    Commentaire

    Zitat aus : https://diepsyche.de/lexikon/psychische-dekom...


    Definition

    Eine psychische Dekompensation ist eine akute psychische Reaktion auf eine extreme Belastungssituation wie starker Stress, Mobbing oder auch ein traumatisches Ereignis wie Verlust eines nahestehenden Angehörigen, eine schmerzhafte Trennung, Arbeitsplatzverlust oder schwerer Unfall. Eine psychische Dekompensation äußert sich meist durch starkes Zittern, Weinen und Schluchzen, nicht selten aber auch durch das scheinbare Gegenteil, nämlich Teilnahmslosigkeit und Starre.

    etc.


    Du könntest je nach Kontext also einfach

    " wegen der der Dekompensation einer bekannten und vorbehandelten Erkrankung, aber auch im Rahmen der Erstmanifestation einer akuten oder chronischen psychiatrischen Erkrankung", etc.

    übersetzen


    #1AuteurLudwig (236353)  20 Jun 22, 20:31
    Commentaire

    Dazu auch, als medizinischer Fachbegriff :


    https://www.pschyrembel.de/Dekompensation/K05...

     Dekompensation

       Femininum, Singular

       Englisch: decompensation

       Begriffsherkunft: De-, Kompensation

    Nicht mehr ausreichender Ausgleich (Kompensation) einer verminderten (organischen) Funktion oder Leistung und die daraus resultierenden Folgen, z. B. bei Herzinsuffizienz oder Schock. ...


    #2Auteurno me bré (700807) 20 Jun 22, 20:35
    Commentaire

    Ganz allgemein versteht man unter Dekompensation meine ich den Umstand, wenn es dem Körper nicht mehr gelingt, Belastungen zu kompensieren bzw. auszugleichen. Eine „décompensation d´une pathologie connue“ wäre demnach einfach nur eine „bereits diagnostizierte Erkrankung“, im Gegensatz zur „manifestation inaugurale d'une pathologie“, die erst noch diagnostiziert werden muss. Bin aber kein Fachmann.

    #3AuteurFrolf (DE) (1270837) 20 Jun 22, 20:39
    Commentaire

    Vielen herzlichen Dank !

    #4Auteursalamandre (695837) 22 Jun 22, 13:42
    Commentaire

    @ Frolf [DE] : so sehe ich das auch, aber die von Ludwig vorgeschlagene Übersetzung wäre prâziser oder ? (denn die bereits diagnostizierte Krankeit hat sich negativ entwickelt, es besteht kein aureichender Ausgleich mehr)


    @ Ludwig : manifestion inaugurale hatte ich mit "frühzeitigen Auffälligkeit" übersetzt. Wäre das deiner Meinung nach ok ?


    @ Danke no me bré !

    #5Auteursalamandre (695837) 22 Jun 22, 13:55
    Commentaire

    Erstmanifestation ist ein üblicher Fachbegriff, gemeint ist das erstmalige Auftreten behandlungsbedürftiger Symptome. Je nach Zielkontext einen dieser Begriffe wählen.

    Frühzeitig ist nicht gemeint, sondern das erstmalige Auftreten von Symptomen, die zu einem Arztkontakt oder vgl. Kontakt mit einem Profi führen.

    #6AuteurLudwig (236353) 22 Jun 22, 22:14
    Commentaire

    Ok Ludwig ! Vielen Dank :)

    #7Auteursalamandre (695837) 23 Jun 22, 09:55
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Clavier
     
  • Caractères spéciaux
     
  • Lautschrift
     
 
:-) transformé automatiquement en 🙂