•  
  • Übersicht

    Englisch gesucht

    Wer sich als erster bewegt, hat verloren.

    Betreff

    Wer sich als erster bewegt, hat verloren.

    Quellen

    Spruch, mit dem eine Konkurrenzsituation beschrieben wird, in der aus Angst vor Wettbewerbsnachteilen niemand den ersten Schritt wagt, niemand eine Vorreiterrolle einnehmen will.

    VerfasserCazmeron (1242400) 17 Aug. 22, 00:51
    Quellen
    Kommentar

    blink first ?

    #1Verfasserchristopher H (265481) 17 Aug. 22, 07:45
    Kommentar

    "game of chicken" oder "play chicken", würd ich sagen. AWWDI


    Siehe auch: play chicken


    Siehe auch: the game of chicken / more hawkish creditors ...

    #2VerfasserB.L.Z. Bubb (601295)  17 Aug. 22, 07:57
    Kommentar

    If you're stating this as a fact, as in your sentence, then:


    The first one to make a move loses.

    The loser is the one that makes the first move.


    But from the description it doesn't sound like this is a fact; it's just how people feel?


    #3VerfasserCM2DD (236324) 17 Aug. 22, 09:18
    Kommentar

    Halbwegs OT : ich kenne das als despektierliche Beschreibung für die Arbeitsweise von verbeamteten Sachbearbeitern, auch Beamtenmikado genannt ...

    #4Verfasserno me bré (700807) 17 Aug. 22, 09:23
    Quellen

    Klima-Mikado

    Das Gefühl, der Kampf gegen CO2 und Co. müsse zurückstehen, übermannt derzeit viele. Etwas tun, was den Klima-GAU verhindert, wofür erst spätere Generationen so richtig dankbar sein werden? Die Verhandler spielten das sattsam bekannte Klimakonferenz-Mikado. Reich gegen arm, Industrieländer gegen Schwellenländer, Klimaschutz-Vorreiter gegen Bremser: Wer sich als erster bewegt, hat verloren.

    Klima-Mikado (fr.de)


    Deutschlands Koalitionspartner mögen einander nicht. Lieber heute als morgen möchten CDU und SPD aus diesem ungeliebten Bündnis ausbrechen. Dennoch spielten beide Seiten bis jetzt voller Eifer Koalitions-Mikado: Wer sich als Erster bewegt, hat verloren - weil er der "Verräter" ist.

    Deutsches Koalitions-Mikado - Diskurs - derStandard.at › Diskurs

    Kommentar

    Bei "The first one to blink is the loser" (chicken game) geht es darum, wer sich als erster einschüchtern lässt und wer dem Druck am längsten standhält. Dazu müssen sich zwei Gegner Auge in Auge gegenüberstehen. Hier geht es darum, dass man nicht aktiv wird, obwohl man das will und obwohl das vielleicht eine gute Sache wäre.

    #5VerfasserRominara (1294573) 17 Aug. 22, 09:54
    Kommentar

    Whoever makes the first move loses.


    Auch im Wirtschaftskontext gängige Formulierung, IMHO.

    #6Verfasserreverend (314585) 17 Aug. 22, 15:17
    Kommentar

    Ist diese Wendung in der abstrakten Bedeutung denn im anglophonen Raum gänzlich unbekannt?

    #7VerfasserCazmeron (1242400) 21 Aug. 22, 20:06
    Quellen

    Israel also profits from this same status quo seeing as it does not have to decide between being a "Jewish state" or a "democracy." In the meantime everyone is engaged in a stand-off and the rules are basically the same: the first to move, loses.


    05.06.2019 — Researchers, funders, and publishers have long been locked in a stand-off: The first one to move loses. In 2016, four of the five largest ...

    Kommentar

    Further options:


    "The first to move loses."

    "The first one to move loses."

    #8VerfasserBion (1092007) 21 Aug. 22, 21:13
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt