•  
  • Betreff

    to blur out

    [Verb]
    Quellen

    To obscure something in a video/photo by deliberately blurring it.


    For example:

    To protect the privacy of others, some parts of the video have been blurred out

    Verfassermancunian (1363932) 18 Aug. 22, 19:45
    Vorschlagunscharf, verschwommen machen; verpixeln
    #1VerfasserArnold Layne (1302580) 18 Aug. 22, 20:23
    Kommentar

    Um die Privatsphäre anderer zu schützen wurden Teile des Videos unkenntlich gemacht.


    https://de.wikihow.com/Ein-Gesicht-auf-einem-...

    #2VerfasserMusicToMyEars (1360941) 18 Aug. 22, 20:54
    Kommentar

    ... wurde verpixelt ...

    ... dürfte aktuell der gebräuchlichste Terminus sein ... früher wurde ein mehr oder weniger breiter schwarzer Balken über die Augenpartie gelegt ...

    #3Verfasserno me bré (700807) 18 Aug. 22, 21:22
    Kommentar

    "unkenntlich machen" ist sowohl idiomatisch als auch unverfänglich. "Verpixeln" betont das Technische und ist auf digitale Medien beschränkt.

    #4VerfasserRominara (1294573) 18 Aug. 22, 22:31
    Kommentar

    Streng genommen sind zwei verschiedene Techniken gängig, die sich im Ergebnis deutlich unterscheiden:


    to blur: unkenntlich durch verschwommene Darstellung eines Bereiches. Der Bereich sieht aus, als sei er mit falscher Entfernungseinstellung aufgenommen worden.


    to pixelate, to pixelize: Unkenntlich, weil der betroffene Bereich so bearbeitet wird, als sei er mit viel niedrigerer Auflösung aufgenommen worden. An dieser Stelle sieht man "grob gerasterte Klötze"

    #5VerfasserHarald (dede) [de] (370386)  19 Aug. 22, 11:33
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt