Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    traplining (insects)

    Quellen

    "Butterflies teach their young the trapline of flowers from which they get their nectar"

    Das Konzept 'traplining' habe ich gut verstanden (es gibt eine Wikipedia-Seite darüber), aber was wäre wohl eine gute deutsche Übersetzung dafür? Ich würde es umschreiben: "Schmetterlinge bringen ihren Jungen bei, von welchen Blumen sie sich in welcher Reihenfolge ihren Nektar holen"  

    Es wäre allerdings interessant zu wissen, ob es schon eine unter Biologen gängige Übersetzung gibt.

    Verfasservnoetsjka (398946) 06 Sep. 22, 23:07
    Kommentar

    Eine mögliche Übersetzung für trap-lining ist "eine Sammelroute abfliegen".


    Die Sätze mit "teach" bzw. "beibringen" haben indessen inhaltlich nichts mit der Realität zu tun.

    Bitte denke daran, dass bei Schmetterlingen der Entwicklungszyklus von der Elterngeneration (Schmetterling) über das Ei, die Larvenstadien und das Puppenstadium zum Schmetterling der Tochtergeneration verläuft, wobei bei den meisten mitteleuropäischen Arten die Tochtergeneration sogar erst im folgenden Jahr erscheint. Mit anderen Worten: Eltern-Schmetterlinge und ihre Nachkommen begegenen sich nie, so dass auch kein Unterricht stattfinden kann.


    In einem Kinderbuch mag das gehen, aber sonst nicht.



    Edit meint noch, dass ich gerade diese Werbung gelesen habe:


    Verwandle deine nicht benötigte Ausrüstung in bares Geld 

    Erhalte innerhalb weniger Sekunden ein kostenloses Angebot, um herauszufinden, wie viel deine Ausrüstung wert ist


    Welche Ausrüstung?



    #1Verfasser Emil 14 (299747)  07 Sep. 22, 02:33
    Kommentar

    Daniel Hunt Janzens grenzwertige Übertragung des Bildes von einem Fallensteller und seinen Tierfallen (line of traps) auf das bloße Einsammeln von Nektar durch Insekten würde im Deutschen keinen Sinn ergeben. "Sammelroute" ist ein schöner Begriff, der für eine Kinderbuchphantasie allemal geeignet ist. Um Zoologie geht es ja hier ganz offensichtlich nicht.

    #2VerfasserRominara (1294573)  07 Sep. 22, 03:27
    Kommentar

    Auch in einen Kinderbuch sollte der zoologische Hintergrund korrekt sein. "Sammelroute" paßt jedenfalls für alle Sprachebenen (und ist tatsächlich passender als der englische Begriff, aber deshalb sollte man Dan Janzen nicht gleich diskreditieren).

    #3Verfasser Wachtelkönig (396690)  07 Sep. 22, 04:06
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt