Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    Niemos problemos.

    Quellen
    Håkan Nesser, Die Einsamen.
    Eine Lehrerin wird gefragt, ob sie den Spanischunterricht übernehmen kann.
    Sie antwortet ...,dass das für mich kein Problem darstellt. Niemos problemos.
    Kommentar
    Was soll niemos heißen?
    Gibt es das Verb nier ?
    Verfasserhorstmöller (762085) 14 Nov. 22, 14:16
    Kommentar

    Hmmm ... hast Du das gelesen oder gehört ? Gibt es das online einzusehen bzw. anzuhören ?


    Von dem "problemas" mal abgesehen ... könnte es "Nuevas problemas" heißen ?




    PS, "nier" als Verb gibt es ... im Französischen ... das würde hier aber auch nicht passen ...

    #1Verfasser no me bré (700807)  14 Nov. 22, 14:51
    Kommentar
    Ich glaube, dass weder der Autor noch der Übersetzer spanisch sprechen.
    Abgesehen von den problemos mit o wird an anderer Stelle von il (!) gorrión gesprochen.
    #2Verfasserhorstmöller (762085) 14 Nov. 22, 16:27
    Kommentar
    Ich habe es gelesen !
    Seite 551 in der Taschenbuchausgabe.
    #3Verfasserhorstmöller (762085) 14 Nov. 22, 16:28
    Kommentar

    Gefunden ... zumindest in der deutschen Ausgabe :


    Die Einsamen: Ein Fall für Inspektor Barbarotti

    https://books.google.de/books?id=yMBo1_I_5CwC...

    Håkan Nesser · 2011 · ‎Fiction

    Ein Fall für Inspektor Barbarotti Håkan Nesser ... Niemos problemos. Das ist phantastisch, sagte Flemingsson. »Sie ist phantastisch«, erklärte Germund.



    Eine Ausgabe mit dem schwedischen Original des Buches konnte ich auch finden ... https://www.google.de/books/edition/De_ensamm... ... leider ist genau diese Seite, diese Textstelle nicht mit dabei ...

    #4Verfasser no me bré (700807)  14 Nov. 22, 17:06
    Kommentar

    Das ist natürlich kein Spanisch.


    Meine Vermutung, die Lehrerin kann gar kein Spanisch tut aber so und so wird aus "niemals nicht ein Problem" ein eingespanischtes niemos problemos, welches die Kollegen in Erstaunen versetzt über die perfekte Vertreterin für diese Aufgabe.

    #5Verfasser buttermaker (826321) 14 Nov. 22, 18:04
    Kommentar

    Da hat buttermaker definitiv recht: Das ist natürlich kein Spanisch. Es hat überhaupt keinen Sinn, darüber zu hirnen.


    Das einzige was mir einfällt: wenn jemand Schwedisch könnte... Vielleicht ist es ja ein für Schweden einsehbarer, nachvollziehbarer Sprachwitz....

    #6Verfasser omniamea (950828) 18 Nov. 22, 19:23
    Kommentar

    "Nema problema" ist Kroatisch, "Nie ma problema" Polnisch ...

    Vielleicht hat da mal wieder jemand gemeint, was zu wissen, und nicht nachgeguckt. Das ist immer die fieseste Falle! Vor sowas hab ich beim Übersetzen größten Respekt und schau deshalb bei den banalsten Sachen lieber nochmal nach. Und bestimmt falle ich trotzdem irgendwann mal rein (oder es ist schon längst passiert und zum Glück hat's noch keiner gemerkt 🙂)

    #7Verfasser naatsiilid (751628) 18 Nov. 22, 22:22
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt