Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    mD+

    Quellen

    Was bedeutet bitte (Dénivelé) mD+ auf Deutsch?

    (Dénivelé: Höhenunterschied)

    "m" müssten mètres sein (?)

    also: mètres dénivelé und mehr/ mindestens ("+")?

    https://www.runtrail.fr/event/16588/bearman-x...


    Was mich irritiert:

    Dort heißt es Dénivelé: 5.200 mD+:

    Le Vallespir, wo der Bearman Extreme Triathlon stattfindet, ist nicht derart hoch gelegen.

    Der Canigou, der das Vallespir krönt, misst 2.785 Meter.

    Verfasser ichliebeschoeneswetter (1304784)  28 Nov. 22, 08:22
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    le mendélévium [CHEM.]das Mendelevium  kein Pl.   - Md
    Kommentar

    mètres de dénivelé positif

    #1Verfasser no me bré (700807) 28 Nov. 22, 09:25
    Kommentar

    Vielen Dank, no me bré !


    Ich verstehe nur nicht, wo im Vallespir 5.250 Meter Höhenunterschied sein sollen (aber das ist keine Frage für ein Sprachenforum).

    #2Verfasser ichliebeschoeneswetter (1304784)  28 Nov. 22, 10:11
    Kommentar

    Si le trajet à parcourir par les coureurs passe par deux points extrêmes ne présentant que 100 mètres de différence d'altitude, mais qu'ils doivent le réaliser dix fois de suite, alors la course présente un dénivelé positif de 1000m (et un dénivelé négatif de 1000m aussi puisque c'est une boucle fermée avec retour au point de départ)

    #3Verfasser Retro-Loc (1365203)  28 Nov. 22, 11:08
    Kommentar

    mD+ oder meist einfach D+ = dénivelé cumulé positif (Summe der Höhenmeter bergauf)

    Da werden alle Steigungen einer Strecke addiert. Wenn es z.B. 200m bergauf geht, dann 300m bergab, dann 600m bergauf und zum Schluss 100m bergab, dann ist die Summe der Höhenmeter bergauf 800m.


    mD- oder meist einfach D- = dénivelé cumulé négatif (Summe der Höhenmeter bergab)

    #4Verfasser hakou (1336781) 28 Nov. 22, 11:09
    Kommentar

    Dann bedeutet 5.200 mD+ wohl, dass es 5,2 km insgesamt bergauf geht bei dem Wettkampf, also die Strecken, in denen es bergab geht, sind nicht berücksichtigt, sondern wenn es erneut bergauf geht, wird wieder zusätzlich addiert.

    So muss man insgesamt eine Strecke bergauf laufen, die fast doppelt so hoch ist wie der Canigou.

    #5Verfasser ichliebeschoeneswetter (1304784) 28 Nov. 22, 12:54
    Kommentar

    La valeur indiquée (5.200m) est la différence d'altitude (verticale) et non pas la longueur du chemin parcouru.

    Marcher un kilomètre sur une pente à 10% correspond à une élévation de cent mètres.

    #6Verfasser Retro-Loc (1365203) 28 Nov. 22, 13:41
    Kommentar

    Bei Wandervorschlägen ist die Summe der Höhendifferenzen meist als 'Aufstieg' resp. der 'Abstieg' in Metern angeben. mD+ bezeichnet die Summe aller Steigungen aufwärts, mD- die Summe aller Abstiege. Auf Deutsch ist mir kein analoges Akronym bekannt.

    #7Verfasser giel (417944) 28 Nov. 22, 14:20
    Kommentar

    Aber 5.250 Höhenmeter bergauf ist heavy, das ist härter als beim Ironman Hawaii, obwohl dort die Herausforderung die Hitze ist.

    Sam Laidlows Vater organisiert den Bearman und Sam (er ist Franzose) trainiert hier (in Amelie-les-Bains)

    Er hat beim letzten Ironman Hawaii in Kailua-Kona die Silbermedaille gewonnen.

    #8Verfasser pylat (1282188)  28 Nov. 22, 18:06
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt