Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    trim paint

    Quellen

    Der genannte Begriff taucht im folgenden Kontext auf:

    Ein Hausbesitzer entdeckt an seinem Haus eine alte Abdeckplatte, die mit Farbe übermalt ist, und deren Funktion er nicht versteht.

    Jemand rät ihm, die Farbe zu entfernen.

    Ein Anderer mahnt zu Vorsicht, weil die Farbe Blei enthalten könnte.

    Ein Dritter schließlich antwortet mit dem Satz:


    I always assume lead, although my experience has been that wall paint is much less likely to have lead than trim paint.


    Was ist trim paint?

    Wen's interessiert: Hier ist die Originalquelle:

    https://diy.stackexchange.com/questions/26205...

    (Dritter Kommentar nach dem Frageteil).

    Verfasser eineing (771776)  08 Dez. 22, 18:48
    VorschlagInnenanstrichfarbe
    Quellen

    https://www.thespruce.com/which-paint-to-use-...

    "Trim paint is a category of interior paint that is formulated specifically for use on trim."


    Wandfarbe hat aller Wahrscheinlichkeit nach keinen Bleianteil, anders als Farbe für Innenausstattungen.



    Kommentar

    Da dem Foto in Deinem Text nach die Platte in einer (Innen-)Wand sitzt, hält der Schreiber es für nicht wahrscheinlich, dass die Farbe bleihaltig ist, weil ... (s. o.)

    #1Verfasser weißnix (236288) 08 Dez. 22, 19:12
    Kommentar

    Ja, das habe ich schon alles verstanden. Ich hatte letztlich nur ein Problem mit dem Wort trim.

    Nachdem ich mir die Übersetzungen, die Leo anbietet, nochmals etwas gründlicher angeschaut habe, glaube ich zu verstehen, was das Wort hier bedeutet.

    Es geht wohl um Farben, die zur Dekoration / Verzierung dienen, im Gegensatz zu solchen, deren Hauptzweck der Oberflächenschutz ist.

    #2Verfasser eineing (771776) 08 Dez. 22, 19:41
    Quellen

    Aus einer deutschen Quelle: https://www.manomano.de/beratung/bleifarbe-al...


    Blei in Anstrichfarben


    Anstrichfarben blieben vom Blei-Boom nicht verschont, seine mineralischen Derivate waren als Pigmente weit verbreitet; zu erwähnen sind das graue Minium auf Warmwasserheizkörpern, die orangerote Mennige, die als Rostschutzfarbe verwendet wurde, oder das Kremser- oder Bleiweiß, das als Wand- und Deckenfarbe gegen Schimmelpilz in Badezimmern benutzt wurde.

    Bleifarbe kann in allen Bauten vor 1915 gefunden werden, in älteren Gebäuden unter Schichten neuerer Farbe, die alte Beschichtungen überdecken, und zwar oft an den Wänden der Küche, des Wohnzimmers oder auf freiliegenden Balken eines Fußbodens von Häusern aus den 1970er und 1980er Jahren.


    Kommentar

    In US könnte das aber alles noch etwas anders sein.

    #3Verfasser Harald (dede) [de] (370386) 08 Dez. 22, 23:19
    Kommentar

    Es geht wohl um Farben, die zur Dekoration / Verzierung dienen, im Gegensatz zu solchen, deren Hauptzweck der Oberflächenschutz ist.

    That's only partly right. Trim includes the decorative pieces that are used to "finish off" a room. Door trim, window frames, windowsills, baseboards, cornices, etc.

    Trim paint is the paint that is used to paint that (and thus not the wall).


    Here's a definition (from an informative article).


    Trim Paint

    Trim paint is a category of interior paint that is formulated specifically for use on trim. It has a satin, semi-gloss, gloss, or high gloss sheen. Trim paint usually comes pretinted in bright white and in base colors that can be custom-tinted. It dries to a very hard finish that has some resistance to moisture, and it usually has ingredients that resist yellowing or sagging.

     


    #4Verfasser hbberlin (420040) 09 Dez. 22, 09:51
    Kommentar

    Anstrichfarben ... (re #3)


    Mir lag die ganze Zeit "Anstreichfarbe" auf der Zunge ... wusste aber, dass das nicht das richtige Wort ist ... :-))

    #5Verfasser no me bré (700807)  09 Dez. 22, 09:52
    Quellen

    https://de.wikipedia.org/wiki/Anstrichmittel

    Anstrichmittel, auch Anstrichstoffe oder Malstoffe genannt, sind flüssige bis pastenförmige und seltener pulverförmige Stoffe oder Gemische, die auf Oberflächen aufgetragen einen physikalisch trocknenden oder chemisch härtendenAnstrich ergeben. Nach DIN 55945 ist ein Anstrichstoff ein „flüssig bis pastenförmiger Beschichtungsstoff, der vorwiegend durch Streichen oder Rollen aufgetragen wird.“ [...]

    Kommentar

    Der Begriff Anstrichfarbe schließt m.E. jegliche Farben ein, die zum Anstreichen verwendet werden, sei es Wandfarbe (Dispersionsfarbe) oder Lackfarbe etc.

    #6Verfasser Nirak (264416)  09 Dez. 22, 09:58
    Kommentar

    Dann ist trim paint das, was bei uns als Lack vertrieben wird, in dem Fall Holzlack.


    Edit: Anstrichfarbe ist vieles, es geht um Wandfarben im Gegensatz zu Lacken.

    #7Verfasser buttermaker (826321)  09 Dez. 22, 10:09
    Kommentar

    When I hear trim paint, I think paint with a semi-gloss finish.

    #8VerfasserAE procrastinator (1268904) 09 Dez. 22, 10:14
    Kommentar

    @#8

    Aber in Küchen werden gerne Hochglanzlacke verwendet.


    Siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Paint_sheen

    Applications

    In traditional household interiors, walls are usually painted in flat or eggshell gloss, wooden trim (including doors and window sash) in high gloss, and ceilings almost invariably in flat. Similarly, exterior trim is usually painted with a gloss paint, while the body of the house is painted in a lower gloss.

    Gloss paint is commonplace in the automotive industry for car bodies.

    #9Verfasser buttermaker (826321) 09 Dez. 22, 10:24
    Kommentar

    @#8

    Aber in Küchen werden gerne Hochglanzlacke verwendet.

    The degree of gloss in the US is often a degree lower than is common in the German-speaking world.

    #10Verfasser hbberlin (420040) 09 Dez. 22, 11:07
    Kommentar

    My experience does not match the wikipedia article on that point. Of course, peoples' homes varied a great deal, and I didn't pay that much attention. But most of the areas I lived in had older homes, which were (back then) not owned by milllionaires who could refinish or replace trim wood every time they painted.. High-gloss paint... nah. Wouldn't have looked good in our house and I really do think it was less frequent. But whatever. Perhaps the wikipedia article writer has real numbers, I don't.

    Trim paints are: more expensive, have a sheen that falls in the range of satin to high gloss range. They are supposed to be durable and resist damp well, they can be wiped with a damp rag. They can be acrylic or latex based, and there are other versions out there too.

    #11VerfasserAE procrastinator (1268904)  09 Dez. 22, 11:10
    Kommentar

    Ist natürlich immer gut persönliche Erfahrungen mit einzubringen. Ich schaue hier (bin in Spanien), manchmal die Sendungen wo es um Haurenovierung geht, diese sind US-Produktionen, dabei wähle ich auch gern mal die englische Sprachversion aus. Ich muss dann immer feststellen, das doch grosse Unterschiede vorherschen, wie manche Vorhaben umgesetzt werden, oder was für Materialen verwendet werden, im Unterschied zu Deutschland wohlgemerkt.


    Als ich mit meinen Freunden(UK) damals nach Wandfarbe Innenbereich gesucht habe, bin ich immer über plastic paint gestolpert, die Diskussion über die Namensgebung der Farben war schon schwierig, warum haben die keine Dispersionsfarben, fragte ich mich immer. Es scheint die internationale Farbenbranche will uns absichtlich verwirren. Für mich ein Farbenchaos.

     

    #12Verfasser buttermaker (826321)  09 Dez. 22, 11:33
    Kommentar

    Dispersionsfarben sind emulsion paints, kurz emulsion, und die gibt es im UK sehr wohl. Ein Hersteller mischt die Farbe sogar ganz nach Wunsch an.

    #13Verfasser penguin (236245) 09 Dez. 22, 11:47
    Kommentar

    re. 12 ; ) Now I'm going to be noticing the scars and scuffs on my hochglanz door frames in my rented flat all day. ( though somehow it looks better here, since that is what Berlin flats should look like).


    einig didn't say whether they needed a translation or just an explanation, but now I'm curious about a translation,

    Lacke, die früher für Innenverkleidung benutzt wurde (in the OP context)?

    or with respect to the product

    Lacke höheren Glänzgraden, die für Innenverkleidung vermarket werden?

    #14VerfasserAE procrastinator (1268904) 09 Dez. 22, 11:58
    Kommentar

    Penguin, das habe ich dann im Laufe der Jahre alles gelernt, wenn du jedoch das erste mal in einem frenden Land nach einem dir bekannten Produkt suchst und fragst, dann wirst du schnell in die Irre geleitet, wenn du nicht genau erklären kannst, was du meinst und zudem der Meinung bist, "nee, das ist es nicht". Bin ja kein Fachmann auf dem Gebiet.

    Ich denke, wir hatten alle schon solche Situationen und daran musste ich jetzt denken, als eineig fragte, was denn trim paint sei (ich kannte den Ausdruck bislang auch nicht).

    #15Verfasser buttermaker (826321)  09 Dez. 22, 12:12
    Kommentar

    zu #14: Ich brauche keine Übersetzung. Es ging mir nur um das Verständnis.

    Allerdings muss ich gestehen, dass ich meine in #2 geäußerte Ansicht, ich hätte nun verstanden, was "trim paint" sei, nicht mehr uneingeschränkt stehen lassen kann.

    Die Feinheiten des amerikanischen / britischen / deutschen Farbenspektrums überfordern mich.

    Trotzdem vielen Dank an alle für die interessanten Beiträge.

    #16Verfasser eineing (771776)  09 Dez. 22, 12:46
    Kommentar

    Nach den ganzen Kommentaren hier wundere ich mich immer mehr. Also wenn "trim paint" eine Art Lackfarbe ist, dann kann ich den Kommentar aus dem OP nicht nachvollziehen. Das Bild aus dem Link im OP sieht für mich sehr eindeutig nach Wandfarbe (Dispersionsfarbe) aus. Genau so sieht es halt aus, wenn man beim Streichen der Wände die Steckdosen und Schalter übermalt. Wandfarbe hält auf diesen Kunststoffdingern ganz gut und bildet auch eine entsprechende Struktur, was bei Lacken eher nicht gegeben ist. Das Ding würde dann entweder deutlich glatter aussehen, oder die Farbe würde abblättern und/oder rissig aussehen.

    #17Verfasser Zugi (797273) 09 Dez. 22, 17:21
    Kommentar

    Wir haben vor einigen Jahren unser Haus in Kalifornien von aussen streichen lassen. Die "trim paint", was einfach die Farbe, mit der die Verzierungen gestrichen wurden, also Fensterrahmen, Garagentor, Holzbalken unterm Dach, etc.


    Bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube Blei ist vor allem in weisser Farbe und häufig ist der Trim dunkler als die Hauptfarbe.

    #18Verfasser Ina R. (425467) 09 Dez. 22, 23:08
    Kommentar

    Keine Sorge ist heute fast überall verboten.


    https://en.wikipedia.org/wiki/Lead-based_pain...

    The United States banned the manufacture of lead-based house paint in 1978 due to health concerns.

    #19Verfasser buttermaker (826321) 10 Dez. 22, 00:29
    Kommentar
    #17: Zugi, lies noch mal die Kommentare in dem Link bzw. im OP. Niemand behauptet, dieser Schalter wäre mit trim paint gestrichen.
    #20Verfasser Nirak (264416)  10 Dez. 22, 11:05
    Kommentar

    #13: Dispersion paints versus emulsion paints and latex paints:

    Waterborne dispersion paints are also known as emulsion paints and latex paints. Each of them is a dispersion system and in fact all of them could be categorized in this way, yet they appear under different names. Why is this the case?


    The emulsion is a variant of dispersion in which both the dispersed phase and dispersion medium are liquids – liquid resin and water. Emulsion paints, among other types of coatings, are perceived as products for use in less demanding rooms, usually inside the buildings. Therefore, in everyday language, emulsion paint means a lower quality product.


    It is similar with latex paints. They are often seen as high-quality products, resistant to various factors. In reality, however, the word latex is synonymous with the word dispersion. These terms are commonly used interchangeably in America. This is due to differences in the translation and origin of words. It is confirmed by the provision included in the terms and definitions of lacquer products with the symbol PN-EN 971-1. It contains the phrase “dispersion paint (emulsion paint, latex paint)”.

    Dispersion paints – are they the best? - PCC Group Product Portal

    #21VerfasserCazmeron (1242400) 10 Dez. 22, 23:39
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt