Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Subject

    Bankomatkarte

    Context/ examples
    -
    Comment
    jene Karte, mit der man an jedem Bankomat Geld abheben kann (Maestro-Funktion)
    AuthorSilke30 Nov 03, 02:15
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    ATM card (Amer.) [FINAN.]die Bankomatkarte  pl.: die Bankomatkarten   chiefly  (Austria)   [Banking]
    cash card [FINAN.]die Bankomatkarte  pl.: die Bankomatkarten   chiefly  (Austria)   [Banking]
    debit card [FINAN.]die Bankomatkarte  pl.: die Bankomatkarten (Austria)
    Suggestioncash card
    Context/ examples
    -
    Comment
    ok, sorry, schon selbst gefunden.
    Hatte zuwenig Phantasie für eine andere deutsche Bezeichnung.
    #1AuthorSilke30 Nov 03, 02:18
    Comment
    Ich nehme an das "Bankomat" ein österreichisches Wort für "Geldautomat" ist?

    Dann waere eine "Bankomatkarte" wahrscheinlich das, was in USA landläufig als "ATM card" bekannt ist (ATM = automatic teller machine = Geldautomat). Funktioniert meist mit mehreren "ATM networks", z.B. Cirrus, Star, Plus, Co-op. Im BE ist glaube ich der Ausdruck "cash dispenser" gängig anstelle von "ATM".

    Reine "ATM cards" werden zunehmend von Karten mit erweiterter Funktion (z.B. VISA check card) verdraengt, mit den man nicht nur am Geldautomaten Geld abheben, sondern auch im Geschaeft bezahlen kann unter Verwendung der PIN, d.h. sie erfuellen zusaetzlich die Funktion einer "debit card" bei deren Verwendung der Betrag gleich vom Konto abgebucht wird.

    "cash card" kannte ich bisher nicht, ergibt aber jede Menge Google-Treffer. Vielleicht kann ein Bankfachmann erklaeren wo der Unterschied der diversen Kartenarten liegt, und wie sich z.B. eine "cash card" von einer "debit card" unterscheidet.

    #2AuthorNorbert Juffa30 Nov 03, 04:00
    Comment
    Ja, Bankomat (at, it, hu usw.) = "Geldautomat", "ec-Automat" (de), Bankomatkarte (at) = Maestro-Karte = "ec-Karte" (de).
    #3Authorstefan <at/de>01 Dec 03, 11:08
    Comment
    Norbert
    In D sind Debit Karten IMHO nahezu unbekannt. Im allgemeinen sind hier ec-Karten und Kreditkarten im Umlauf. Wobei Kreditkarten fast ausschließlich als sogenannte Chargenkarten ausgegeben werden, d.h. der Kunde erhält am Ende des überlicherweise 4-wöchigen Abrechnungszeitraums eine Rechnung, die er in voller Höhe von seinem Konto begleichen muss. Er hat zwar im allg. einen vorgegebenen Verfügungsrahmen, dieser stellt jedoch lediglich eine Obergrenze dar und keine Kreditlinie. Es erfolgt also lediglich eine Kreditierung bis zum Ende des jeweiligen Abrechnugszeitraumes wobei keine Sollzinsen berechnet werden. Eine Rückzahlung in Raten oder Ähnliches ist normalerweise nicht möglich.

    Die übliche dt. Kreditkarte ist also garnicht wirklich eine solche ;o)

    Debitkarten werden zwar auch angeboten, sind aber eher selten.



    #4Authorcharlie01 Dec 03, 11:26
    Suggestionswitch card
    Comment
    Die Karten, die in UK das Gegenstück zu den deutschen EC-Karten darstellen, heißen Switch Cards. Diese haben neben dem Switch-Zeichen auch das internationale Maestro-Zeichen aufgedruck und können daher entsprechend verwendet werden: Bezahlung an der Kasse (Abbuchung direkt am Tag/nächsten Tag vom Girokonto), Abhebung am Geldautomat, Kontostand und verkürzter Kontoauszug am Geldautomat, ... Switch Cards sind debit cards im Gegensatz zu den credit cards, wie z.B. Visa, Master, AmEx, ...
    So habe ich es zumindest verstanden, als ich vor 9 Monaten mein Konto in UK eingerichtet habe.
    #5AuthorMonika B.01 Dec 03, 11:34
    Suggestionbank card
    Comment
    Kanadier sagen dazu "bank card", auch Bankangestellte verwenden diesen Begriff.
    #6Authorkababsi (314994) 10 Apr 07, 19:19
    SuggestionATM card (US)
    Comment
    In the US, everyone calls it an ATM card.
    #7AuthorLaraUS (239207) 10 Apr 07, 19:31
    Comment
    Norbert,
    these cards with multiple functions are increasingly in circulation. I can use my card for cash (ATM), debit, check and credit.
    #8Author Helmi (U.S.) (236620) 10 Apr 07, 19:34
    Comment
    Question: is there a differnce between a debit- and an ATM-card? I have a card with the words "debit" printed on it and I can use it to get cash from the ATM...
    #9AuthorIL10 Apr 07, 19:38
    Comment
    "ATM card" is a term that would be perfectly understood in the UK too although the ATM card itself has now become a debit card for use in shops, Intenet shopping, restaurants, hotels, etc. and not just for withdrawing cash at ATM machines.
    #10AuthorSteveG10 Apr 07, 19:46
    Comment
    @ IL, generally no. Like I said, multiple functions. Draw cash at any ATM machine, make puchases in a store, swipe your card, put in your PIN and voila your account gets immediately debited with the amount. Or use that thing as a regular credit card. And also these cards are mostly MasterCard or VISA nowadays issued by your bank.
    #11Author Helmi (U.S.) (236620) 10 Apr 07, 19:46
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt