Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Subject

    vertragsbedienstete/r

    Sources
    Berufsbezeichnung in Oesterreich
    Authorvertragsbediensteter26 Jun 07, 21:14
    SuggestionContract Agent
    Sources
    #1Author*Nick/Alias26 Jun 07, 21:16
    Comment
    Der Ausdruck ist alles andere als eine Berufsbezeichnung! Ein Vertragsbediensteter ist ein Angehöriger des öffentlichen Dienstes, der in dienstrechtlicher Hinsicht keinen Beamtenstatus hat, sondern einen Angestelltenvertrag. Er ist also kündbar, unbeschränkt versetzbar und erhält keine Beamtenpension (80% vom Letztgehalt). Er unterliegt allen Regelungen, die für Angestellte in der Privatwirtschaft gilt.

    Was für einen Beruf solche öffentlich Bediensteten haben, spielt keine Rolle. Das Bildungsniveau kann Pflichtschulabschluss, Matura oder Hochschulabschluss sein und der Beruf, Aktenbote, Betriebswirt, Landwirt, Finanzrefernt, Sekretär, Dolmetscher oder Jurist.
    #2AuthorAndi (AT)26 Jun 07, 21:58
    Comment
    Isn't "agent" a term associated with America and public/national security services? This would be a restriction the German term doesn't have.
    #3AuthorUlli27 Jun 07, 00:38
    Comment
    Ist also "Contract agent" die passende Übersetzung, werde leider aus den vorherigen Beiträgen nicht ganz schlau.
    Danke!
    #4Authorastha31 Jul 07, 11:51
    Comment
    Oh, Andi, 80% Pension vom Letztgehalt, davon träumt jeder Beamte. Es sind zur Zeit 71 %, wenn er mindesten zwei Jahre in diesem letzten Amt war. Ein Angestellter im Öffentlichen Dienst ist auch nach 15 Jahren so gut wie unkündbar.
    Ein Vertragsbediensteter kann auch einen "Werkvertrag" erhalten, z.B. Lehrer für eine bestimmte Zeitdauer.
    #5AuthorWerner A. (351239) 31 Jul 07, 12:01
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt