Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Deutsch gesucht

    Il cimento dell'armonia e dell' inventione

    Betreff

    Il cimento dell'armonia e dell' inventione

    [Mus.]
    Quellen
    Es handelt sich um den Titel von Violinkonzerten Antonio Vivaldis.
    Kommentar
    Cimento heißt eigentlich "Probe". Wie kann man am besten diesen Titel übersetzen? Evtl. "die Grundlagen der Harmonie und der Erfindung???"
    Vielen Dank für dringend benötigte Hilfe im Voraus.
    VerfasserPuce29 Aug. 08, 17:53
    Kommentar
    Cimento heisst auch Wagnis. Aber welche Bedeutung der Begriff zu Vivaldis Zeit noch gehabt haben mag...
    #1Verfasser Ibnatulbadia (458048) 29 Aug. 08, 18:09
    Quellen
    Dal "Vocabolario degli accademici della Crusca"
    http://vocabolario.biblio.cribecu.sns.it/Voca...
    Kommentar
    @Ibnatulbadia
    A quei tempi aveva il significato di "sperimentare, esperimento"
    #2VerfasserDante29 Aug. 08, 19:21
    Kommentar
    Vielen Dank für Eure Hinweise, allerdings habe ich damit immer noch keine Übersetzung. Könnte man diesen Titel jetzt also folgendermaßen übersetzen: "Versuche mit der Harmonie und der Erfindung"? Kann mir nochmals jemand auf die Sprünge helfen??
    Vielen Dank im Voraus.
    #3VerfasserPuce06 Sep. 08, 16:33
    Kommentar
    Warum musst du es überhaupt übersetzen? Normalerweise verwendet man den italienischen Titel.
    #4VerfasserHans (45148) 06 Sep. 08, 17:07
    Quellen
    „Il cimento dell’armonia e dell’inventione“ („Das Wagnis von Harmonie und Erfindung“). Nach W. Braun: "Versuch mit Harmonie und Einfall", nach Talbot "Der Streit zwischen Harmonie und Erfindung".
    Quelle: Karl Heller: Antonio Vivaldi, 1991 (Reclam, Leipzig), Anmerkung Nr. 174 (Seite 407).
    Kommentar
    Auch eine Möglichkeit?: "Der Gipfel der Harmonie und der Erfindungskunst" ("cima" = der Gipfel) - nach Angaben eines geigenden Italieners könnte mit "cimento" eventuell eine Anzahl "großartiger Gipfel" in etwa gemeint sein. Dies würde dem musikalischen Anspruch Vivaldis, etwas Außerordentliches geschaffen zu haben, besser als "Versuch" oder "Wagnis" Rechnung tragen.
    #5VerfasserCaessar Daltamini20 Aug. 09, 08:25
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt