•  
  • Übersicht

    Englisch gesucht

    Anton, Berta, Cäsar... (Aussprache von Noten-Symbolen)

    Betreff

    Anton, Berta, Cäsar... (Aussprache von Noten-Symbolen)

    [Mus.]
    Quellen
    ... Dora, Emil, Friedrich, Gustav, Heinrich
    Kommentar
    Wenn man Noten oder Gitarren-Akkordsymbole aussprechen will, ohne daß beim Hören Verwechslungsgefahr z.B. zwischen "G" und "D" besteht, sagt man im Deutschen diese Namen (kenne ich jedenfalls so).

    Gibt es sowas auch auf Englisch?

    Danke!
    VerfasserAnna C. (474640) 13 Nov. 08, 23:12
    Kommentar
    ways to remember guitar strings:

    Every Adult Dog Growls, Barks, Eats

    Elephants And Donkeys Grow Big Ears

    Eat All Dead Gophers Before Easter

    Eddie Ate Dynamite, Good-Bye Eddie

    Every Apple Does Go Bad Eventually

    #1Verfasserdude (unplugged)13 Nov. 08, 23:20
    Kommentar
    http://en.wikipedia.org/wiki/NATO_phonetic_al...

    Diese Buchstabiertafel wird wohl für NATO als auch für Noten gehen.
    #2Verfasserwundertype.de13 Nov. 08, 23:21
    Kommentar
    Siehe hier und hier.
    #3VerfasserMyotis (485253) 13 Nov. 08, 23:21
    Kommentar
    Siehste, gut wenn man musikalisch ist. Anton, Berta und ich sind es nicht. Darum von mir nur der Verweis auf das gängige Alphabet.
    #4Verfasserwundertype.de13 Nov. 08, 23:24
    Kommentar
    But to answer the original question, no, English speakers usually don't use a military alphabet like that for clarity, whether on the telephone or anywhere else (unless they're pilots or air traffic controllers). We normally just say 'G as in _______' and 'D as in _________,' and use an easy word as an example.

    In your case, maybe G as in guitar and D as in, I don't know, dog?

    (A as in apple, B as in boy, C as in cat ...)
    #5Verfasserhm -- us (236141) 13 Nov. 08, 23:30
    Kommentar
    Danke für Eure Antworten!

    @ Dude: Äh... da hast Du mich mißverstanden. Ich meinte nicht die Sprüchlein zum Merken der Saiten, sondern die Aussprache der einzelnen Noten. :-)

    @ Wundertype: Davon kann man leider nicht ausgehen. Ist möglich, aber keineswegs sicher. Im Deutschen ist es nicht dieselbe:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Buchstabiertafel

    @ Myotis: Die Do-Re-Mi-Bezeichnungen sind mir bekannt, sind aber nicht das, was ich meine, da sie sowohl im Deutschen als auch im mir vertrauten AE-Musik-Bereich eher ungebräuchlich sind.
    #6VerfasserAnna C. (474640) 13 Nov. 08, 23:33
    Kommentar
    @ Wundertype: Doch, Anton und Berta sind sehr musikalisch! :-)
    Aber die Note "W" wie Wundertype kommt in Noten tatsächlich eher selten vor, das stimmt... ;.)

    @ hm -- us: Thanks for your answer too!
    So you are saying that Americans would just make up a word beginning with that letter on the spur of the moment and that there is no fixed or common phonetic alphabet for that kind of purpose?
    #7VerfasserAnna C. (474640) 13 Nov. 08, 23:38
    Kommentar
    Yes, that's exactly what I'm saying. (-:
    #8Verfasserhm -- us (236141) 13 Nov. 08, 23:39
    Kommentar
    @Anna: Tja, das stimmt. Schande über mich!
    #9Verfasserdude (unplugged)13 Nov. 08, 23:40
    Kommentar
    Ich entschuldige mich nochmal für meine Nicht-Musikkenntnisse. Die Auflistung in der Orignalfrage nach DIN ließ mich in diese Richtung denken. Alfa, Bravo and Co. werden nicht nur beim Militär verwendet, sondern in vielen Bereichen der Kommunikation und Technik.
    #10Verfasserwundertype.de13 Nov. 08, 23:40
    Kommentar
    #1:
    Abgesehen davon, daß ich sie hier gerade nicht gesucht habe, sind die Sprüchlein für die Saiten aber auch sehr schön - werde ich mir irgendwo festhalten! Besonders der mit den toten Maulwürfen vor Ostern gefällt mir... ;-)

    Unsere lauten:
    Eine alte dumme Gans hat Eier.
    Eine alte Dame geht Hering essen.
    #11VerfasserAnna C. (474640) 13 Nov. 08, 23:42
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt