Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Deutsch gesucht

    e anche oggi non ho fatto un cazzo

    Betreff

    e anche oggi non ho fatto un cazzo

    [vulg.]
    Quellen
    ...
    Verfassermännlein03 Jan. 09, 07:40
    Kommentar
    auch heute habe ich nicht einen Streich getan


    kein Muttersprachler, aber ich denke daß es passt.
    #1Verfasserbuongustaio03 Jan. 09, 07:47
    Kommentar
    gute Übersetzung. Original ist etwas hässlicher:
    Shit oder Scheiss
    #2VerfasserPaolo203 Jan. 09, 12:20
    Kommentar
    Und auch heute habe ich nicht das geringste gemacht.

    Mit anderen Worten: Und auch heute habe ich wieder auf der faulen Haut gelegen.


    @buongustaio,
    deine Redewendung ist verständlich, aber nicht gebräuchlich zumindest hier in Norddeutschland, klingt veraltet.
    Hängt wohl damit zusammen, dass Streich immer mehr Bedeutung von "jmdm. einen Streich spielen" übernimmt. "Fare uno scherzo a qcu."
    Außerdem kenne ich noch "alle drei auf einen Streich." (=... in una volta; d'un colpo".

    #3Verfasser Bernd25 (442741) 03 Jan. 09, 12:23
    Vorschlage anche oggi non ho fatto un cazzo
    Quellen
    @ Bernd

    Na dann eben mal richtig südeutsch:
    Kommentar
    Und au heit hon i wider vom fidle aus nix dau.



    Diesmal sicher, bin Muttersprachler :-))
    #4Verfasserbuongustaio03 Jan. 09, 19:02
    Kommentar
    jau, dat heb je verstaan!
    #5Verfasser Bernd25 (442741) 03 Jan. 09, 22:46
    Vorschlag.
    Quellen
    .
    Kommentar
    Waren es nicht im Deutschen "Alle sieben auf einen Streich"?. Fliegen nämlich.
    vom Märchen "Das tapfere Schneiderlein"
    #6Verfasserinverno04 Jan. 09, 15:28
    Kommentar
    Richtig, die meinte ich. Im Märchen.
    #7Verfasser Bernd25 (442741) 04 Jan. 09, 20:46
    Vorschlagstreich
    Kommentar
    Als schweizerdeutsche Muttersprachlerin und demnach dem Süddeutschen näher als dem Norddeutschen, möchte ich noch anfügen, dass "Streich" resp. "keinen Streich getan" bei uns in der Deutschschweiz sehr üblich ist im Sinne von "überhaupt nichts getan haben".
    #8VerfasserAmorita05 Jan. 09, 09:26
    Kommentar
    Das glaube ich dir sehr gern.

    Ich möchte mal ein anderes Beispiel geben:
    Die Uhrzeit "drei viertel vier" (= viertel vor vier) oder "viertel vier" (= viertel nach drei) würde in Norddeutschland kaum jemand verstehen. Sie würde auch nie im deutschen Fernsehen so gesagt.
    Im bayrischen Fernsehen dagegen häufig.
    Das Wort "heuer" für "dieses Jahr" ist nicht im allgemeinen deutsch Sprachgebrauch.
    In Süddeutschland ist das Wort "tappen" sehr gebräuchlich und wird für "treten" benutzt. Z.B. "Ich bin heute versehentlich in einen Kuhfladen getappt". Das würde kein Norddeutscher so sagen.
    Dagegen sagen wir schon "in eine Falle tappen". Das Wort an sich ist uns also schon bekannt.
    Je nach Region gibt es also in Deutschland schon "Vorlieben" für bestimmte Wörter.




    #9Verfasser Bernd25 (442741) 05 Jan. 09, 16:29
    Kommentar
    @ BerndCiao, also, daß ich aus dem Süden komme ist ja inzwischen bekannt. Mir ist auch das Problem bekannt, das die meisten Nichtsüddeutschen mit den Uhrzeitangaben viertel und dreiviertel haben. Das ist für mich insofern nicht verständlich, da schließlich keiner auf die Idee käme daß z.B. halb drei 3.30 oder 15.30 wäre. Das heißt, halb drei ist definitiv, im Norden wie im Süden 2.30 oder 14.30 Uhr. Warum klappt das denn nicht bei viertel drei = 2.15, oder dreiviertel drei= 2.45.Also viertel drei, halb drei, dreiviertel drei, (ganz)drei.
    #10Verfasserbuongustaio05 Jan. 09, 16:57
    Kommentar
    Ich beantworte es mal etwas ironisch:

    Der eine Teil der Deutschen teilt die Uhr(zeit) in 2 Teile,
    und die restlichen Deutschen in 4 Teile.
    Nur die Deutschen kennen nicht das Geheimnis der jeweils anderen.

    Ist ja auch ihr gutes Recht...
    #11Verfasser Bernd25 (442741) 05 Jan. 09, 23:17
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt