Pubblicità
LEO

Sembra che stai utilizzando un AdBlocker

Vuoi supportare LEO?

Allora disattiva AdBlock per LEO o fai una donazione!

 
  •  
  • Oggetto

    zu Tränen gerührt

    Fonti
    deine Nachricht hat mich zu Tränen gerührt
    AutoreLooLaa (394357) 17 Feb 09, 14:40
    Vorschlagzu Tränen gerührt
    Fonti
    la tua notizia mi ha commosso tantissimo
    #1Autoreromanaccio17 Feb 09, 14:50
    Commento
    auch "mi ha commosso fino alle lagrime".
    #2AutoreChiron (241283) 17 Feb 09, 14:55
    Commento
    auch "lacrime"
    ;-)
    #3AutoreCarloCGN (445671) 17 Feb 09, 14:58
    Vorschlag---
    Commento
    nur lacrime! lagrime hat vielleicht mal Manzoni (erste Hälfte XIX Jahrhunderts) gegossen...
    #4Autoreleser17 Feb 09, 15:16
    Commento
    vergossen. ;-)))

    LG, LaRosa
    #5AutoreLaRosa17 Feb 09, 15:38
    Vorschlag---
    Commento
    @laRosa... jetzt muß ich mal welche vergießen!
    #6Autoreleser17 Feb 09, 15:41
    Commento
    Ja leser, es kann eine Geschmacksache sein : die Welt muss nicht unbedingt nach den Regeln deines Hofs spielen. De Mauro-Paravia scheint, etwas flexibler zum Thema zu sein und die zwei Varianten für gleichwertig zu halten (http://old.demauroparavia.it/61782).
    #7AutoreChiron (241283) 17 Feb 09, 16:03
    Vorschlag---
    Commento
    schau 'ma mal...

    Der De Mauro kennt zwar lagrima, verweist aber auf lacrima; was für ein Zufall! Übrigens wird der Eintrag als LE markiert, also litterarisch.
    http://old.demauroparavia.it/61782

    Der Sabatini-Colletti kennt lagrima überhaupt nicht.
    http://dizionari.corriere.it/dizionario_itali...

    Wenn lagrime vergossen werden, da kommt von mir höchstens ein tosender Applaus: bravo! zugabe! Es geht doch um ein altes Theaterstück.


    #8Autoreleser17 Feb 09, 16:32
    Commento
    Ich werde dir beichten, dass ich beim Reden auch ab und zu "lacrima" verwende, außer vielleicht mit manchen apodiktischen Ansprechspartner. Beim Schreiben ist doch anders, mag ich's besser in der literarischen Form als in der inflationierten Form der alten zuckrigen Lieder von Sanremo.
    Über die geographische Verteilung der Popularität der zwei Optionen habe ich leider keine genauen Daten und kann nur beitragen, dass die Version mit dem 'c' im nordwestlichen Italien ziemlich selten ist.

    P.S.: Laut Google, lagrima vs. lacrima : 3.94 / 2.36 (nicht ernstgemeint, natürlich, nur eine Spielerei)
    #9AutoreChiron (241283) 17 Feb 09, 17:19
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Caratteri speciali
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt