•  
  • Betreff

    non ne voglio sapere [nulla]

    Quellen
    Im Sinne von "mit sowas will ich nicht zu tun haben". Damit spielt eigentlich der Begriff von "wissen" nur eine sekundäre Rolle, wenn überhaupt :
    "Il bambino non ne vuol sapere di mangiare"
    "Fai come credi, ma io non voglio saperne nulla"
    "Le ho chiesto di venire alla festa, ma lei non ne ha voluto sapere"
    "Ormai la gente si è schifata e non ne vuol sapere piú niente di politica"
    Kommentar
    Diese Redewendung deutet eine komplette Ablehnung an : "gehe weg, plage mich mit sowas nicht mehr!".
    Wie drückt man diesen Begriff auf gutem Deutsch aus?
    VerfasserChiron (241283) 22 Feb. 09, 14:48
    VorschlagIch will davon nichts wissen
    Kommentar
    Man kann es wörtlich übersetzen. Auch im Deutschen hat es kaum etwas mit dem eigentlichen Wort "wissen" zu tun...
    #1VerfasserLaRosa (538182) 22 Feb. 09, 14:52
    VorschlagIch will davon nichts wissen
    Kommentar
    Man kann es wörtlich übersetzen. Auch im Deutschen hat es kaum etwas mit dem eigentlichen Wort "wissen" zu tun...

    Ups, scusa, doppeltes Posting...
    #2VerfasserLaRosa (538182) 22 Feb. 09, 14:53
    Kommentar
    Just like that??? :-) Danke LaRosa!
    #3VerfasserChiron (241283) 22 Feb. 09, 14:55
    Kommentar
    Du kannst ja sicherheitshalber noch auf andere Meinungen warten - mein Italienisch ist nicht so gut, dass ich immer hundertprozentig richtig liege, wie man sicher schon gemerkt hat. ;-)
    #4VerfasserLaRosa (538182) 22 Feb. 09, 14:58
    Kommentar
    "... wie man sicher schon gemerkt hat..."

    Tja, ich noch nicht! ;-)
    #5VerfasserChiron (241283) 22 Feb. 09, 15:05
    Kommentar
    Ich stimme LaRosa zu; "will davon nichts wissen" geht gut im Deutschen.

    In manchen Zusammenhängen vielleicht auch "hat kein Interesse an".
    #6VerfasserEl Buitre (266981) 22 Feb. 09, 16:16
    Kommentar
    Darf ich mal eine ganz andere Frage dazu stellen?
    Und zwar zur doppelten Verneinung im Italienischen...So Sätze wie "non ne voglio sapere nulla/niente" sind ja recht typisch und der Sinn bleibt trotzdem negativ...

    Jetzt hab ich mich im Laufe meines Studiums (leider) durch zahlreiche italienische Gesetzestexte kämpfen müssen, in denen die doppelte Verneinung plötzlich postiv wird. Quellen hab ich grad leider keine mehr parat - hab das alles schön verdrängt :) ... aber meistens waren das so schreckliche Konstruktionen wie "non manca l'assenza del criterio..." ecc.

    Intuitiv habe ich den Sinn schon immer richtig verstanden - aber gibt es da Regeln?
    #7Verfasserela22 Feb. 09, 17:44
    Kommentar
    Du hast Recht, ela, es ist ein Problem. In der italienischen juristischen Sprache hört man z.B. sehr häufig "non lo nego", welches eine Quasi-Behauptung ist ("wenn es nicht so offiziell wäre, würde ich es behaupten"), aber auch "non ho nulla da dire", welches definitiv eine Verneinung ist.
    Regeln kann ich Dir leider nicht anbieten aber vielleicht wird Dir eine Faustregel ein bißchen helfen: eine doppelte Verneinung, die eine negative Bedeutung behält - also, die keine Behauptung sein will - ist normalerweise sehr einfach an sich und mit einfachen negativen Adverbien, Pronomina und Adjektiven gebaut (non, nulla, niente, nessuno, nessun und nicht so viel weiter). Wenn dagegen ein negatives Verb zusammen mit einer anderen Verneinung gebraucht wird, ist der Satz fast ausnahmslos affirmativ.
    #8VerfasserChiron (241283) 22 Feb. 09, 18:08
    Kommentar
    Danke, Chiron, für die Ausführungen!
    "Wenn dagegen ein negatives Verb zusammen mit einer anderen Verneinung gebraucht wird, ist der Satz fast ausnahmslos affirmativ" - diese Faustregel klingt logisch und wahrscheinlich ist es auch das, was ich dann meinte mit "intuitiv" schon meistens den richtigen Sinn aufgefasst zu haben...
    però è interessante che non ci siano delle regole chiare...

    schönen Abend noch..
    #9Verfasserela22 Feb. 09, 19:42
    Kommentar
    Pass auf, ela! Ab und zu kommt je ein Doktor Alleswissend (oder auch drei) hier im Forum vorbei, ich gehöre aber leider zum Club nicht :-) Wenn ich sage, dass ich Dir keine Regel anbieten kann, heißt es einfach nur, dass ich keine Regel kenne und nicht unbedingt, dass es keine Regel gibt.
    E che cos'è l'intuizione, se non l'arte di utilizzare senza saperlo certe informazioni che non si sa di possedere? ;-)

    Schönen Abend Dir auch... ma perché un week-end dura sempre solo quarantotto ore??? :-(
    #10VerfasserChiron (241283) 22 Feb. 09, 21:36
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt