Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Subject

    Spruch drücken

    [sl.]
    Sources
    Bevor wir gingen, musste ich ihm noch einen Spruch drücken.
    AuthorBruno_Spengler_Fan27 Feb 09, 19:22
    Comment
    I too would like to know how this could be expressed in English. "Spout platitudes"? I know that doesn't fit with the phrase in the OP. I heard the phrase used for someone who, instead of offering help, "drückte Sprüche."

    Or "take a potshot"?
    #1Authorpatman2 (527865) 26 Oct 15, 00:57
    Comment
    Man lernt bei Leo sogar noch was in seiner eigenen Sprache. Die Redewendung habe ich noch nie gehört. :-)

    Hier hat sich jemand an einer Erklärung versucht:

    Jemanden im "vorbeigehen" beleidigen
    http://www.gutefrage.net/frage/was-bedeutet--...
    #2AuthorCalifornia81 (642214) 26 Oct 15, 01:29
    Comment
    Kenne ich auch nicht.
    #3Authormbshu (874725) 26 Oct 15, 03:16
    Comment
    Ich kenne die Wendung, aber eher im Sinne von "mittels eines coolen Spruchs das letzte Wort haben".

    Um mit den unvergesslichen Schlussworten aus "Last Boy Scout" zu sprechen: Man verdrischt jemanden mit einem Surfbrett und sagt "Grüß mir die Welle, Bruder!" ;-)
    #4AuthorB.L.Z. Bubb (601295) 26 Oct 15, 08:31
    Suggestionsnark?
    Sources
    Comment
    Ich kann BLZ nur zustimmen, habe dies noch nie im Sinne von Beleidigen gehört, eher im Sinne von "das letzte Wort haben" oder auch "necken/aufziehen/veralbern/spöttisch sein", selten auch einfach als "einen dummen Spruch abgeben".

    Auch als "Ich musste ihm noch einen reindrücken!" im Sinne von "Ich konnte nicht kommentarlos gehen". (Hört sich meiner Meinung nach ein wenig nach "Berliner Mundart" an..)
    #5AuthorAki-San (768377) 26 Oct 15, 09:31
    Suggestiontake a parting shot
    Comment
    "Ich konnte nicht kommentarlos gehen"
    "mittels eines coolen Spruchs das letzte Wort haben".

    Maybe "take a parting shot" would work:
    parting shot
    A final remark, typically a cutting one, made by someone at the moment of departure
    https://www.oxforddictionaries.com/definition...

    #5
    Snark could be confusing since the dictionary entry for "snark" is for a word based on Lewis Carroll's Hunting of the Snark:
    snark
    An imaginary animal (used typically with reference to a task or goal that is elusive or impossible to achieve): pinning down the middle classes is like the hunting of the snark
    https://www.oxforddictionaries.com/definition...
    #6Authorpatman2 (527865) 26 Oct 15, 16:59
    Comment
    ...I had to get in a last word.

    ..is also a possibility..
    #7AuthormikeS (366927) 26 Oct 15, 17:52
    Comment
    'parting shot' finde ich sehr gut; es geht ja nicht nur darum, dass letzte Wort zu haben, sondern darum, dass dieses letzte Wort den anderen noch mal verletzt/beleidigt/angreift.

    So kenne ich den Ausdruck jedenfalls.
    #8AuthorGibson (418762) 26 Oct 15, 17:57
    Comment
    "parting shot" passt auch meiner Meinung nach sehr gut. :)

    Ich würde mich an #6 und den Remark in der Definition halten.
    #9AuthorAki-San (768377) 28 Oct 15, 09:25
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt