•  
  • Übersicht

    Spanisch gesucht

    etwas beruhigendes wie "schhht"

    Betreff

    etwas beruhigendes wie "schhht"

    Quellen
    ich suche irgendetwas womit man ein spanisch sprechendes kind beruhigen könnte... schhht funktioniert bei ihr leider gar nicht und die kann schreien, das glaubt ihr nicht...
    VerfasserBlackBlossom12 Mai 09, 19:06
    Kommentar
    Ganz leise summen, ein nanana oder mmmmm mit einer netten Melodie... Leise reden. Ganz liebe Sätze sagen. Im Arm nehmen und ganz fest umarmen, ohne das Kind zu erdrücken.
    Bin zwar nicht Spanierin, aber Mutter...
    Das mit dem Festdrücken habe ich neulich in Grey's Anatomy gelernt. Das löst Spannungen und Körper und Seele beruhigen sich.
    Noch ein Edit: Es ist keineswegs erforderlich, ein Kind auf Spanisch zu beruhigen. Ich habe von einer brasilianischen Babysitter in Amerika gelesen, die das Kind mit brasilianischen Schlafliedern wunderbar in den Schlaft wiegte. Erst als die Mutter fragte, was die Wörter bedeuteten wurde der Brasilianerin bewußt, dass unsere Schlaflieder voller Schreckensbilder sind! Da ist die Rede vom bösen Gestalten, die unbrave Kinder holen usw. Sie hat daher bewußt eine falsche Übersetzung geliefert, um den Job nicht zu verlieren! ;-D
    #1VerfasserCARIOCA (324416) 12 Mai 09, 19:31
    Vorschlagetwas beruhigendes wie "schhht"
    Quellen
    Schschscht wuerde ich eher als Ermahnung zum Stillsein verstehen, denn als Beruhigung...

    Das mit den Schlafliedern ist auf Deutsch auch nicht besser (textmaessig gesehen).

    Ansonsten hilft es immer bei kleinen Kinder - wie klein ist das Spanisch sprechende Kind denn ??? - einfach drauflos reden. Und das mit dem Koerperkontakt kann nur funktionieren, wenn das Kind es auch zulaesst. Jeder, auch Kinder, haben eine eigene Privatsphaere, die man nicht immer ueberschreiten kann/darf. Aber wenn es angenommen wird, wirkt die Umarmung, das Rueckenkraulen, das Ueber-den-Bauch-Streichen, das Haare-wuscheln Wunder!

    Aber auch wenn das Kind kein Deutsch versteht - versuch es abzulenken, wenn es geht, Koerperkontakt herzustellen und einfach drauflos reden. Erzaehl einfach eine Geschichte auf Deutsch.

    Und denk dran - je gestresster Du bist, desto gestresster (SCHREI) wird das Kind. Also Ruhe bewahren und "keinen Kopp um die Sprache machen".
    #2VerfasserAnna13 Mai 09, 10:12
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt