Publicité
LEO

Il semblerait que vous utilisiez un bloqueur de publicité.

Souhaitez-vous apporter votre soutien à LEO ?

Alors désactivez le bloqueur pour le site de LEO ou bien faites un don !

 
  •  
  • Objet

    mille de sabords

    [navig.]
    Contexte/ Exemples
    ... cèst le capitain de tim und struppi/ tintin et milou, qui dit cela.
    AuteurSusanne Gäng01 Mai 06, 08:13
    VorschlagMais non!! "mille millions de sabords!"
    Commentaire
    Le capitaine Haddock a la manie de trouver des expressions aussi originales que vides de sens pour exprimer sa colère
    #1Auteurpatapoum01 Mai 06, 08:36
    Commentaire
    Désolée...mais l'expression préférée du capitaine Haddock est:

    "Mille millions de mille sabords"...Même le perroquet dans "Les bijoux de la castafiore" la connaît par coeur :-)
    Quant aux sabords, il s'agissait de grand hublots carrés sur les vaisseaux de guerre. Et "mille sabords" est un juron marin "reconnu". (cf. Petit Robert)

    Si mon souvenir est bon, c'est traduit dans les Tim und Struppi par "Hagel und Granaten"
    #2Auteuranouchka01 Mai 06, 10:36
    Commentaire
    Vielleicht
    Potztausend Millionen mal!
    "Hagel und Granaten" scheint mir ziemlich plausibel.

    Es gibt bestimmt eine Übersetzung des Buches, kenne es aber nicht.
    #3AuteurJosef01 Mai 06, 10:43
    Commentaire
    Es gibt von allen Tintin et Milou Heften (es handelt sich um Comics) eine deutsche Übersetzung im Carlsen Verlag. Und sie gehören in die Bibliothek von jedem Frankophilen!
    #4Auteuranouchka01 Mai 06, 11:01
    Contexte/ Exemples
    #5AuteurJohanna01 Mai 06, 11:12
    Vorschlagsehr viele, z. B. Tausenfüssler, alle Höllenhunde, hunderttausen eiternde Pestbeutel [littér.]
    Contexte/ Exemples

    Hallo Suzanne Gäng,

    hier nun eine Auflistung von „Haddock's Lebensweisheiten“! (siehe Link, angegeben von Johanna, echt toll: http://www.jogi.com/schrege-vo[...]
    Ich wusste gar nicht, dass es so viele gibt, natürlich auch im Französischen und nicht nur „mille de millions de sabords“. Du hast hier eine große Auswahl, wenngleich sich viele wiederholen. Nicht erschrecken und sie nicht unbedingt anwenden.
    Es ist also höchste Zeit als Frankophile, dir diese Bücher anzuschaffen, zu lesen und sie in der Bibliothek immer bereit halten... Genug der Ratschläge!
     


    Band Seite Weisheit
    -------------------------

    1 16 Ratte!
    1 16 Spitzbube!
    1 16 Tausendfüssler!
    1 17 Hagel und Granaten!
    1 19 Alle Höllenhunde!
    1 19 Hagel und Granaten!
    1 20 Galgenvogel!
    1 21 Hagel und Höllenhunde!
    1 25 Ein Sturm? Nein, nur eine Mütze voll Wind!
    1 25 Hagel und ... !
    1 26 Heulende Hagel und Höllengranaten!
    1 26 Kaulqappen! ...
    1 26 Piraten! ... Verbrecher! ... Halsabschneider!
    ... Freibeuter! ... Bierkutscher! ...
    Süsswassermatrosen! ...
    1 26 Satansbraten!
    1 29 Affenladen!
    1 29 Affenpinscher!
    1 29 Alle heulenden Höllenhagel!
    1 29 Fidschi, Fidschi, FidschI! ... Buldu, buldu,
    buldu! ... Eia, Eia, Eieieiaaa!
    1 30 Alle Höllenhunde!
    1 30 Aus diesem Burschen mache ich Hackfleisch!
    1 30 Diebsgesindel! ... Schieber! ... Wucherer! ...
    Schwarzhändler! ... Kürbisköpfe! ...
    1 30 Verräter!
    1 32 Alle jaulenden Höllenhunde! ... Verwünschtes
    Biest! ... Wenn ich dich kriege, du Halunke!
    ...
    (Nicht alle, sonst ist das Mail zu lang!)


    Commentaire
    Für andere Weisheiten, siehe angegebenen Link!
    #6AuteurJosef01 Mai 06, 12:35
    Commentaire
    Natürlich sollte in der Überschrift geschrieben sein:
    Tausendfüssler, ...., hunderttausend.
    #7AuteurJosef01 Mai 06, 14:47
    Commentaire
    "Ja, aber wer übersetzt SABORDS ?

    Déf. Larousse Encycl. : "ouverture quadrangulaire pratiquée dans la muraille d'un navire et servant, soit de passage à la volée des pièces (= canons), soit de prise d'air pour les chambres et les batteries"
    Also : eine einfache Seitenöffnung, mit oder ohne Bullauge.

    Trouvé dans "le Temple du Soleil" :
    p.5
    "Mille millions de mille milliards de mille sabords !"
    "Tausend Millionen und abertausende Milliarden ..........!

    p.9 u.a.m.
    "Tonnerre de Brest ! "
    "Donnerwetter im Hafen !"

    p.47
    "Au large, espèces d'incas de carnaval ! .... "Va-nu-pieds !... Bande de zapotèques !... Moules à gaufres !.... Anthropopithèques ! ..."
    "Haut ab, ihr Fastnachtsindianer ! ... Barfüssler ! ... Zapotekengesindel ! ... Waffelmodellschlamassel ! ... Affenmenschen ! "
    #8AuteurEisenbart01 Mai 06, 15:01
    VorschlagTausend Millionen und potztausend Milliarden viereckige Bullaugen !
    Commentaire
    Traduction proposée pour SABORD : "Rechteckiges Bullauge"

    http://www.nauticexpo.de/prod/hood-yacht-syst...

    Qui est d'accord ? Qui n'est pas d'accord ?

    #9AuteurEisenbart09 Mai 06, 22:28
    Commentaire
    Pas d'accord: Rechteckiges Bullauge klingt wie quadratischer Kreis bzw. rundes Rechteck.

    Das bestätigt auch der Duden: Bu.ll|au|ge, das; -s, -n [niederd. bulloog, eigtl. = Bullenauge]: wasserdicht schließendes ***rundes*** Fenster im Schiffsrumpf.





    #10AuteurEska10 Mai 06, 09:02
    Commentaire
    Eska : Ich vermutete ja auch im Voraus dass die eigentliche Rundheit des Bullauges und das zusätzliche Attribut der Eckigkeit sich widersprechen.

    Deshalb unterstütze ich meinen Vorschlag mit folgenden Argumenten :
    1)Bisher wurde noch kein entsprechendes Wort für SABORD vorgelegt
    2)Bullauge passt für hublot in Seemannssprache, auch für "oeil de boeuf" in der Baukunst.
    3)Eben so weil der aufbrausende Kaptän Haddock in seiner übermäßigen Rendensart sich hie und da wieder sinnlos und unwahrscheinlich ausdrückt.
    Les mille millions de sabords n'ont rien à voir avec la réalité. C'est l'invraisemblance du contenu de ce juron à tiroirs qui crée justement l'effet comique ! En allemand aussi, son contenu doit être invraisemblable voire excessif!
    #11AuteurEisenbart10 Mai 06, 12:29
    VorschlagTausendmillionen Stückpforten
    Commentaire
    Stückpforte:
    Rechteckige Geschützpforten auf Kriegs- bzw. Kaperschiffen

    Zu "Tonnerre de Brest":
    Der Ausdruck tonnerre de Brest" ("Donner von Brest") kommt von dem Kanonenschuss, der die Öffnung und Schließung des Waffenlagers des Zuchthauses ankündigte. Taglich um 6 und um 19 Uhr donnerte die Kanone am Fusse des Schlosses.
    #12AuteurUlly Biniou11 Mai 06, 20:22
    Commentaire
    Ully Biniou
    Donnerwetter ! Zweimal hat's gekracht !
    Tausendmillionen Stückpforten ! das klingt und kracht aber sehr gut ! ... Zum ersten.

    Kurun diwar Brest ! Donner von Brest ! Donnergeroll im Hafen ! Kanonengetöse in Brest ! Jetzt wissen wir Bescheid... Zum zweiten.

    Danke Dir haben wir Fortschritte gemacht.

    Und da Du dich auszukennen scheinst, möcht ich dich fragen was Du von "Speigatt" haltest. Die Speigatten sind doch auch solche Öffnungen im Schiffsrumpf die eingedrungene Flüssigkeiten wie Regen oder Spritzwasser von Wellen wieder ins Meer abführen. Weiß jemand wie man diese Speigatten auf französisch nennt ?





    #13AuteurEisenbart12 Mai 06, 14:28
    Commentaire
    eisenbart: ein dalot selbstverständlich
    #14Auteurétiennette12 Mai 06, 14:47
    Commentaire
    Danke étiennette. Habe bei der Suche viel Spaß gehabt.

    Ainsi les dalots sont conçus pour évacuer l'eau du pont supérieur vers la mer. Les sabords situés à un niveau inférieur voire juste au-dessus de la ligne de flottaison encaissent des paquets d'eau qui, par mauvais temps, peuvent arracher les volets des sabords et pénétrer à l'intérieur du navire. D'où sans doute l'origine du terme sabordage.
    Mon intérêt pour ce fil ne vient pas seulement des lectures de ma jeunesse mais aussi de la traduction en alsacien du "Temple du Soleil" que j'avais entreprise il y a quelque temps déjà.
    #15AuteurEisenbart12 Mai 06, 16:32
    Commentaire
    Hallo Eisenbart!

    Was ich von Speigatten halte?
    Sehr empfehlenswertes Schiffzubehör für Seekranke:
    Daraus läßt es sich trefflich speien! höhöhö!
    (leider unübersetzbares Wortspiel ;-) )

    Kenavo - Ully
    #16AuteurUlly Biniou20 Mai 06, 12:13
    Commentaire
    Ully Biniou:

    Es soll ja jetzt auch Ehefrauen geben, die ihre "Speigatten" bei eBay versteigern!

    Eisenbart : "natureliescheu" POUR (et NON PAS à cause ni en dépit d'un certain « pas d'accord »)
    #17AuteurTradu-20 Mai 06, 12:31
    Commentaire
    Tradu-

    Jo! Und morgen ist Vatertag und da werden die trous-degueulasses, pardon, die maris-degueulasses ihrem Namen wieder alle Ehre machen!

    Fröhlichen Feiertag allerseits - ohne Würfelhusten - Ully
    #18AuteurUlly Biniou24 Mai 06, 22:16
    Commentaire
    MERCI! A part ça et tout ce "tralala" à Bruxelles... actuellement, voyons plutôt ça :

    L’année Hergé débutera en fait le 25 octobre 2006 avec l’inauguration à Québec de l’exposition "Au Pérou avec Tintin". Cette expo - déjà présentée en Belgique Hollande et Espagne - se veut une incursion dans l’univers des albums "Les sept boules de cristal" et "Le Temple du Soleil". Pour les créer, Hergé s’est fortement inspiré des richesses artistiques des civilisations précolombiennes qu’il a admirées en arpentant les Musées royaux d’Art et d’Histoire de Belgique. À l’aide de plus de 200 magnifiques artefacts provenant du Pérou, dont la momie qui inspira à Hergé le personnage de Rascar Capac, et de nombreuses planches originales qu’il a lui-même dessinées, l’exposition invitera à confronter l’imaginaire de l’auteur belge à la réalité archéologique péruvienne. Jusqu’au 6 janvier 2008.

    #19AuteurTradu-25 Mai 06, 12:11
    VorschlagHimmel Arsch und Zwirn
    Source

    deutsche Umgangssprache, wenn man sich aufregt, wobei mille milliards de mille sabords ein Ausdruck des Erstaunens ist und das tut der Capitaine in Tim und Struppi von morgens bis abends, sodass man irgendwann diesen Ausdruck versteht und mit "meine Güte", "mein lieber Scholli" übersetzen kann, die kürzeste Version wäre "krass!", was im Alltagsfranzösisch mit bon sang! oder "ca, par exemple" übersetzt werden kann

    #20Auteurpatrick_trier (1292343) 04 Jul 22, 20:47
    Vorschlaghunderttausend heulende Höllenhunde
    Commentaire


    https://www.spiegel.de/politik/hunderttausend...

    Hunderttausend heulende Höllenhunde

     ... Und Sprachkultur. Fluchen lernen mit Käpt'n Haddock! Hagel und Granaten! Was für eine großartige Szene: Haddock jagt einen Sklavenhändler von Bord. Nicht ohne ihn ausgiebig und formvollendet mittels Megafon bis außer Hörweite zu beschimpfen: »Teppichhändler! ... Pavian! ... Paranoiker! ... Pestbeule! ... Ornithologe! ... Amöbe! ... Ostgote!« Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde! Was für ein Beschimpfer! Dabei sind das nur gute Standards. In anderen Bänden finden sich die wahren Höhenflüge Haddockscher Schimpfkunst: »Ikonoklasten! ... Troglodyten! ... Antipoden! ... Anthropophage! ... Zyklotron! ... Katachreten! ... Sie Anakoluth! ... Sie Logarithmus! ... Sie geistiges Pantoffeltierchen!« ...


    Bild dazu https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=t...


    #21Auteurno me bré (700807) 04 Jul 22, 21:11
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Clavier
     
  • Caractères spéciaux
     
  • Lautschrift
     
 
:-) transformé automatiquement en 🙂