Pubblicità
LEO

Sembra che stai utilizzando un AdBlocker

Vuoi supportare LEO?

Allora disattiva AdBlock per LEO o fai una donazione!

 
  •  
  • Oggetto

    gestioni pubbliche

    Fonti
    Non c’è economista, non c’è politico che non faccia pubblico elogio del mercato, dell’iniziativa privata e che non denunci gli errori e i delitti delle gestioni pubbliche.
    Commento
    Ich weiß, dass "gestioni pubbliche" sehr oft gebraucht wird, aber was ist die deutsche Entsprechung?
    Autorelottissima (607222) 26 Jun 09, 14:15
    Vorschlagöffentliche Verwaltung
    Commento
    So habe ich es mal gelesen; aber ich weiß nicht mehr, wo.
    #1Autorefontana26 Jun 09, 14:47
    Vorschlaggestioni pubbliche
    Commento
    Nur ein Beitrag zur Terminologie, kein Anspruch auf richtige Übersetzung:

    öffentliche Verwaltung = ammistrazione (pubblica ?)
    gestione = "Management"

    "gestioni pubbliche" halte ich daher für öffentliche Maßnahmen bei der Ausführung eines Projektes, nicht für die "Verwaltung" im allgemeinen.
    #2Autoreqimo26 Jun 09, 20:04
    Vorschlaggestioni pubbliche
    Commento
    Es kommt auf den Zusammenhang an. Die ital. Sprache liebt allgemeine Formulierungen. Es kann im Zusammenhang sowohl "Öffentliche Verwaltung" aber auch "Öffentliche Maßnahmen" bedeuten.

    IN dem angeführten Beispiel würde ich von "öffentlichen Geldern" sprechen, der Mißbrauch von öffentlichen Geldern.
    #3Autoregioia35 (606866) 27 Jun 09, 13:34
    VorschlagBehörden
    Commento
    ok, die Richtung ist klar - irgendwas mit öffentlicher Verwaltung o.ä.
    @gioia35:
    Ich denke auch, dass es sich um eine starke Verallgemeinerung handeln müsste; bei "öffentlichen Geldern" habe ich das Problem, dass diesen keine errori und delitti zugeschrieben werden können.

    Was haltet ihr von der - zugegeben stark vereinfachten - Übersetzung mit "Behörden"? Also in etwa so:
    Non c’è economista, non c’è politico che non faccia pubblico elogio del mercato, dell’iniziativa privata e che non denunci gli errori e i delitti delle gestioni pubbliche.
    Es gibt keinen Volkswirt/Wirtschaftswissenschaftler, keinen Politiker, der nicht öffentlich eine Grabesrede auf den Markt und auf (mangelnde?)Privatinitiative hält und der nicht die Fehler und Vergehen der Behörden anprangert.
    #4Autorelottissima (607222) 30 Jun 09, 20:06
    Vorschlag---
    Commento
    in diesem Fall: ... staatsgeführter Unternehmen / staatlich geführter Unternehmen

    der nicht öffentlich eine Grabesrede auf den Markt und auf (mangelnde?)Privatinitiative hält

    also, ich weiß nicht was du unter Grabesrede verstehst. Hier geht aber um das Gegenteil!

    ... der nicht öffentlich die Marktwirtschaft und die Privatinitiative anpreist...
    #5Autoreleser30 Jun 09, 20:33
    Commento
    uups! falsch geschaut - danke für den Hinweis!!
    #6Autorelottissima (607222) 30 Jun 09, 21:06
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Caratteri speciali
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt