Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    extracto

    Quellen
    Xarel lo aporta cuerpo y extracto,
    Kommentar
    es geht um die weinproduktion, wo verschiedne traubenarten verwendet werden, die dem wein bestimmte eigenschaqften verleihen. koerper kann man auf deuscth soweit ich weiss sagen, aber was ist die korrekte uebersetung von extracto (in DIESEM zusammenhang glaube ich nicht dass es extrakt heisst...)
    Verfassernonkonform07 Aug. 09, 19:16
    Kommentar
    Hallo NK, Hast du mal den ganzen Satz? ¿Extracto de que? Vielleicht was Chemisches, heutzutage wird ja jede Menge in Wein zugesetzt, mh, legga!

    (Übrigens, kannst du bitte die Gross- und Kleinschreibung beachten? Es ist hier ein Sprachforum und andere Leute lernen Deutsch, so wie Du Spanisch)

    Danke!
    #1Verfasser rossCH (485819) 08 Aug. 09, 00:14
    Quellen
    En la D.O. CAVA, tenemos autorizadas unas variedades concretas de uvas para su elaboración, en el caso de las blancas son : Macabeo, que aporta estructura y acidez.
    Xarel-lo, que aporta cuerpo y extracto. Parellada , que aporta sutilezas aromáticas y perfume y Chardonnay, que aporta complejidad.
    Kommentar
    In diesem Kontext stand der Satz.
    Ja klar, das mit der Grossschreibung habe ich nicht bedacht. Sorry.
    Danke für die Hilfe!
    #2Verfassernonkonform08 Aug. 09, 00:58
    VorschlagStruktur
    Quellen
    Xarel-lo liefert Körper und Struktur.


    Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Weinsprache

    Körper ist die geschmackliche Dichte und Beschaffenheit (auch: Fleisch) eines Weins und durch Alkohol-, Zucker- und Extraktgehalt geprägt.

    warm Extrakt- und alkoholreicher Wein mit gewisser Süße, der durch seinen Alkoholgehalt das Gefühl innerer Wärme vermittelt.

    Finesse Qualitätsbegriff für einen eleganten, fein strukturierten Wein.

    Struktur fasst vor allem den Säure- und Tanningehalt zusammen, wenn sie dem Wein ein „Gerüst“ geben.

    Körper ist die geschmackliche Dichte und Beschaffenheit (auch: Fleisch) eines Weins und durch Alkohol-, Zucker- und Extraktgehalt geprägt.

    CARACTERÍSTICAS ANALÍTICAS DEL VINO
    Grado Alcohólico 12 %vol
    Extracto Seco 22,6
    Acidez total (Tartárico) 5,8 gr/l
    Acidez Volátil (acético) 0,30 gr/l
    Azúcar residual 1,20 gr/l PH 3,11
    Acido málico 0,85 gr/l
    Anhídrido sulfuroso total 87 mg/l
    Quelle: ttp://www.cavasbolet.com/cast/productos/pdf/Blanco%20Xarel.lo%2006.pdf

    Aus einem Weinlexikon:
    Extrakt
    Der Begriff kommt aus dem Lateinischen von extrahere, extractum, was soviel bedeutet wie „herausziehen“. Extrakte sind die Summe aller nichtflüchtigen Inhaltsstoffe des Weines. Sie werden in Gramm pro Liter angegeben. Dazu gehören Zucker, Tannine, Farbstoffe, bestimmte Säuren, Glyzerin, Mineralstoffe und Eiweiße, nicht dagegen Wasser, Alkohol und flüchtige Säuren.

    Der Extraktgehalt von Weinen ist abhängig von der Rebsorte und vom Anbaugebiet, aber auch vom Witterungsverlauf in der Reifeperiode der Trauben und von der Art des Ausbaus der Weine. Weine aus regenreichen Jahren zeigen meist höhere Extraktwerte. Denn je mehr Wasser der Rebe zur Verfügung steht, umso mehr Mineralstoffe, vor allem Kalium aber auch verschiedene Stickstoffverbindungen, können in die Traube mit aufgenommen werden. Der Jahrgang 2006 ist deshalb ein sehr extraktreicher Jahrgang.

    Auch im Barrique ausgebaute Gewächse zeigen meist höhere Extraktwerte, denn hier wird unter anderem der Anteil der Tannine stark erhöht. Rotweine haben aufgrund der langen Extraktion während der Maischestandzeit meistens höhere Extraktwerte als Weißweine. Der Extraktgehalt gilt in gewisser Weise als Indikator der Weinqualität. Extraktreiche Weine (vollmundig, körperreich) gelten als höherwertiger als extraktarme Weine (dünn, flach, kurz). Mit einem solchen Vergleich sollte man jedoch aufpassen! Sinnvoll ist diese Gegenüberstellung nur bei Weinen gleicher Rebsorte, gleicher Herkunftsbezeichnung, gleichen Jahrgangs und gleicher Machart. Der Zuckerfreie Extrakt gilt hier als charakteristischer Parameter. Er beinhaltet alle Extrakte abzüglich des nicht vergorenen Restzuckers. Dem Konsumenten bleiben diese Analysewerte jedoch meist verborgen. Macht auch nichts! Denn letztlich entscheidet nur Eines: Der Geschmack!

    Quelle: Susanne Winterling - Pfälzische Weinkönigin

    Xarel-lo
    Variedad de uva blanca cultivada principalmente en el Penedés, Campo de Tarragona y Baleares, también podemos encontrarla en las Denominaciones de Origen Alella, Benissalem y Costers del Segre. Ya se tienen referencias de esta uva en el siglo X, cuando se utilizaba en Alella como mistela y sus vinos tenían aromas a uva pasa.

    Xarello 
    Actualmente se utiliza en la elaboración del cava junto con Macabeo y Parellada, aportando cuerpo y estructura al mismo. Es una variedad de fertilidad media cuyo desborre tardío la hace menos susceptible a las heladas primaverales, aunque si es muy sensible al oídio y a los ácaros. De maduración temprana, se desarrolla mejor en suelos frescos donde la textura del mismo no sea muy compacta.

    Sus bayas, de color amarillo ambarino, son de tamaño medio con forma esférica ligeramente acuminada, siendo el racimo también de tamaño medio, muy apretado y de forma ovoidal. Los vinos monovarietales son poco aromáticos, de buen grado alcohólico y acidez, lo que hace que aguanten bien la barrica
    Quelle: http://aprendeacatarvino.wordpress.com/2009/0...
    Kommentar
    Moin moin,

    Aus dieser Weintraube "Xarel-lo"/ "Xarello" wird der Extraktgehalt für die Champagnerherstellung geliefert; meistens in Werten angegeben, z.B. einer Analyse. Der Extraktgehalt ist also für die Champagnerproduktion ein wichtiger Parameter aber für den Endkunden weniger interessant. Also gibt "Struktur" die Zusammenfassung vom Extraktgehalt an.

    >>>>> Aaaaaaabbbbbeeeeeerrrrrr <<<<<< weil sich der Satz dann wiederholen würde in deinem Text würde ich zähneknirschend doch Extraktgehalt nehmen. So was blödes!<br/>
    Prösterchen!
    #3Verfasser rossCH (485819) 08 Aug. 09, 08:59
    Vorschlagextraktgehalt
    Kommentar
    Viiiilen Dank! So viel Info! War mir eine grosse Hilfe!
    Salud zurueck! Auch wenn hier in Peru leider mehr Bier als Wein getrunken wird.
    #4Verfassernonkonform08 Aug. 09, 16:29
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt