•  
  • Betreff

    contratavolato

    Quellen
    la parete testata letto deve essere realizzata con cotratavolata di spessore di 5 cm
    Kommentar
    Dankeschön
    Verfasserdonizetti06 Jan. 10, 15:47
    VorschlagZwischenwand aus Holz
    Quellen
    vermute ich ...

    #1VerfasserAnfängerin _O (629313) 06 Jan. 10, 16:00
    VorschlagDanke mad! Aber wie würdest Du den Satz mit Vorsicht ?übersetzen
    #2Verfasserdonizetti06 Jan. 10, 16:01
    VorschlagDas fragst du ausgerechnet mich?
    Quellen
    Ich kann nur raten, und ich fürchte ich blamier mich jetzt bis auf die Knochen!

    Vielleicht könnte es heissen: Die Wand am Kopfteil/Kopfende muss mit einer 5 cm starken Zwischenwand realisiert/gebaut werden.

    Ich möchte nochmal betonen: Es ist geraten und wahrscheinlich falsch!
    #3VerfasserAnfängerin _O (629313) 06 Jan. 10, 16:15
    VorschlagDie Wand an der Bett-Stirnseite muss mit einer Vertäfelung/einem Vormauerwerk in einer Stärke von 5 cm gestaltet werden.
    Kommentar
    Das Wort heißt ContrOtavolato und steht (so viel ich weiß) auf keinen Fall für eine Zwischenwand, sondern für eine Vertäfelung/Verkleidung, die auf einer schon existierenden Wand angebracht wird und auch für ein Vormauerwerk z. B. aus Backstein oder Gasbetonsteinen, das im Innenbereich vor einer vorhandenen Wand hochgemauert und oft rustikal verputzt wird und dann die Optik eines alten Gemäuers hat.

    Trotzdem natürlich ohne Gewähr.

    #4VerfasserAzzurra (592867) 06 Jan. 10, 19:39
    VorschlagAzzurra
    Quellen
    Wie gut, dass sich endlich jemand mit mehr Kompetenz äussert! Ich hab nur geraten und wenn das Wort dann auch noch falsch geschrieben ist,ist es für Anfänger nicht gerade leicht!

    #5VerfasserAnfängerin _O (629313) 06 Jan. 10, 20:39
    Vorschlagcontrotavolato
    Quellen
    Controtavolato interno realizzato in mattoni di laterizio forato dim. 80x240x240 mm
    Kommentar
    @azzurra, Anfängerin _O
    controtavolato ist eine Zwischenwand wenn ich gut gelesen habe
    #6Verfasserrudy_5007 Jan. 10, 11:40
    Kommentar
    Un muro divisorio con uno spessore di 5 cm. Mi volete prendere in giro ragazzi?

    #8VerfasserAzzurra (592867) 07 Jan. 10, 17:33
    Vorschlagspessore di 5 cm
    Quellen
    Kommentar
    @azzurra, io parlavo di 8 cm (dim. 80x240x240 mm) ma ce ne sono anche da 6.

    Per questo si dice che in Italia i muri sono di cartone.
    #9VerfasserRudy_50 (646806) 08 Jan. 10, 00:40
    Kommentar
    Sì, l'ho letto Rudy, ma nella frase da tradurre parlano di uno spessore di 5 cm e a dire il vero non ci credo che questo sarebbe un muro divisorio. Verrebbe dire che in Italia fosse vietato appoggiarsi alle pareti interne, almeno per chi pesa più di cento chili..:-) Se è così, allora buon divertimento, vivete pericolosamente. Comunque sia, buona giornata a te e fai attenzione (almeno quando sei in casa)...:-D
    #10VerfasserAzzurra (592867) 08 Jan. 10, 06:49
    Kommentar
    @Azzurra, keine Angst, i miei divisori sono fatti con Zementziegeln da 12 e i muri esterni degli ottimi Poroton tedeschi da 30 cm di larghezza.

    Ciao
    #11VerfasserRudy_50 (646806) 09 Jan. 10, 21:05
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt