Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    tempo morte

    Quellen
    Questo tempo libero diventò un tempo morte.

    Es geht um Kurzarbeit. Zu Beginn haben sie ne Woche freigehabt und dann eine Woche gearbeitet. Nun arbeiten sie 2 1/2 Tage und 2 1/2 Tage nicht. Diese 2 1/2 Tage werden zu "tempo morte", weil man weniger machen kann, im Vergleich zur vorherigen Formel (1 Woche frei/1 Woche Arbeit).

    Kommentar
    hat jemand ne idee für eine schöne Übersetzung
    Verfassergianni21 Jun. 10, 20:29
    VorschlagDiese Freizeit ist zu Totzeit geworden
    Kommentar
    Es müsste " tempo morto" sein. Das bedeutet "Verlorene/nutzlose/verschwendete Zeit", also Zeit die man hat, mit der man aber nichts anfangen kann.

    Das bedeutet: mit einer freien Woche kann ich etwas Nettes anfangen, mit zwei Tagen aber nicht viel, und mit dem halben schon gar nichts.

    Totzeit ist auch auf Deutsch die Zeit zwischen zwei Ereignissen, wo garantiert nichts passiert, aber man nichts Anderes tun kann, ausser warten, dass sie vorbei ist. Passt vielleicht.
    #1Verfasser Marco P (307881) 21 Jun. 10, 21:15
    Kommentar
    ich verwende wohl das beschreibende "verlorene Zeit", da mir Totzeit ein bisschen zu hart klingt im Vergleich zu tempo morto.
    danke für die hilfe. super!
    #2Verfassergianni22 Jun. 10, 02:54
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt