•  
  • Betreff

    hubiere lugar

    Quellen
    En consecuencia, en el caso de que faltase agua para todos los aprovechamientos, se reducirán en la proporción debida, sin perjuicio a las indemnizaciones a que hubiere lugar.

    kann mir das bitte jemand korrekt übersetzen? DANKE

    Mein Vorschlag:
    Folglich, in dem Fall dass das Wasser für alle Nutzer fehlt, (Wassermangel) wird es im ordnungsgemässen Verhältnis wie es erforderlich sein wird ohne Schadensersatz reduziert.
    Kommentar
    a que hacer lugar??
    hacer lugar ist ja Platz machen
    Verfasserjimmy19 Aug. 10, 18:19
    Kommentar
    Nein, "haber lugar" = erforderlich/notwendig sein. Aber was stand davor? Denn ich bin mir nicht sicher, ob die Zahl der aprovechamientos reduziert werden soll, oder eben, was vor diesem Satz stand.
    #1VerfasserElPlaneador19 Aug. 10, 18:36
    Vorschlaga que hubiere lugar
    Quellen
    nein, die Zahl ist schon Richtig. Es sind die Benutzer dieses Stausees gemeint. Ich müsste eigentlich generell wissen was a que hubiere lugar heisst wenn nicht erforderlich, was dann?
    #2Verfasserjimmy19 Aug. 10, 18:58
    Vorschlaga que hubiere lugar
    Quellen
    und warum : nein haber lugar = erforderlich sein. Ich habe ja nichts anderes behauptet. Deswegen ging ich ja auch davon aus das a que hubiere lugar erforderlich sein wird bedeutet.

    kann mir das jemand sagen. BITTE ;-)
    #3Verfasserjimmy19 Aug. 10, 19:02
    Kommentar
    Demzufolge falls das Wasser für alle aprovechamientos nicht ausreichend vorhanden ist, werden diese auf die notwendige Anzahl reduziert, ungeachtet der dabei enstandenen Schadensersatzansprüche.


    ...a que hubiere lugar= den Ansprüchen, die man stattgeben müsste.
    #4VerfasserElPlaneador19 Aug. 10, 19:05
    Kommentar
    haber lugar ist soetwas wie "stattfinden" oder "gegeben sein".

    hubiere lugar ist subjuntivo in der Zukunft.

    sin perjuicio a las indemnizaciones a que hubiere lugar.

    ohne Beeinträchtigung von Entschädigungen/Schadensersatz für was auch immer gegeben sei

    Ist schwierig, dies so genau ins Deutsche "hinüberzubringen" ... gemeint ist, dass die Entschädigungsverpflichtung für was auch immer geschehe (wo ein Recht darauf auch unter "normalen Umständen" bestünde), nicht beeinträchtigt ist...

    Ich hoffe, das ist halbswegs verständlich, bin mir selber bewusst, dass das "geradebrecht" ist, kann es aber grad net besser ausdrücken..

    Saludos :-)

    #5Verfasser................................19 Aug. 10, 19:26
    Kommentar
    sin perjuicio a las indemnizaciones a que hubiere lugar

    wie wäre es mit: unbeschadet eventueller /eventuell entstehender Schadensersatzansprüche

    oder auch sehr frei übersetzt: eventuell entstehende Schadensersatzansprüche bleiben davon (i.e. von dieser Regelung) unberührt

    (ungeachtet aus #4 würde für mein Sprachverständnis genau das Gegenteil bedeuten, oder? bin mir aber gerade überhaupt nicht sicher, ob es (in diesem Fall?) nicht doch gleichbedeutend ist)
    #6Verfasserla bella durmiente (548586) 19 Aug. 10, 19:59
    Kommentar
    @bella: du bist ein Genie :-)

    Genau das ist es! Ich hab wirklich keine vernünftige Übersetzung zustande bekommen, wie ein Brett vor dem Kopf...selbst meine "Erklärung", als ich sie nochmal las, klingt völlig infantil (ganz besonders jetzt, wo deine Übersetzung auch noch drunter steht jejeje).

    Saludos :-)
    #7Verfasser................................19 Aug. 10, 20:14
    Kommentar
    No me hagas enrojecer, multipuntitas. ;-)

    Außerdem kann ich solch ein Genie kaum sein, wenn ich nicht einmal entscheiden kann, ob ungeachtet hier oder generell gleichbedeutend ist.
    Huch, muss jetzt aber schnell noch was einkaufen gehen. Hasta luego! :)
    #8Verfasserla bella durmiente (548586) 19 Aug. 10, 20:25
    Kommentar
    PD: ungeachtet der dabei enstandenen Schadensersatzansprüche

    Schadensersatzanspruch ist el derecho de reclamar indemnizaciones. Indemnisaciones sind die Schadenersatzleistungen oder eben die Entschädigungsleistung selbst.

    Aussendem ist sind hier ha nicht bereits Schadensersatzansprüche entstanden, sondern es wird darauf hingewiesen, dass zu erbringende Leistungen für eventuell in der Zukunft entstehende Schadensersatzansprüche nicht beeinträchtigt sind, bzw. dann eben sein werden. Irgendwie so jedenfalls......

    Nochmal saludos :-)
    #9Verfasser................................19 Aug. 10, 20:28
    Kommentar
    Stimmt, mit den Ansprüchen habe ich zu frei und ungenau übersetzt. Mein neuer Vorschlag daher:

    unbeschadet eventuell zu gewährender / stattzugebender / zu erbringender (Schadens-)Ersatzleistungen
    #10Verfasserla bella durmiente (548586) 19 Aug. 10, 21:11
    Kommentar
    unbeschadet eventuell zu gewährender / stattzugebender / zu erbringender (Schadens-)Ersatzleistungen

    @bella: du verfasst doch bestimmt selbst solche Fromulierungen beruflich jejeje. Ich glaube, das trifft es so ziemlich 1:1

    ;-)
    #11Verfasser................................19 Aug. 10, 21:43
    Kommentar
    Beruflich? Nein, gar nicht. Ich habe eigentlich mit so 'nem Kram überhaupt nichts zu schaffen. ;-)
    #12Verfasserla bella durmiente (548586) 19 Aug. 10, 23:28
    Vorschlaga que hubiere lugar
    Quellen
    okay das heisst für mich jetzt - ausser der Satzstellung - das meine Uebersetzung eigentlich richtig ist?!
    So hatte ich es am Schluss übersetzt:

    Folglich, in dem Fall dass das Wasser nicht für alle Nutzer/Benutzer ausreichend vorhanden ist (fehlt, Wassermangel) wird es im ordnungsgemässen Verhältnis ohne Schadensersatzansprüche (denen man stattgeben müsste) reduziert.
    Kommentar
    Danke für Die Mühen
    #13Verfasserjimmy20 Aug. 10, 14:04
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt