Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Falscher Eintrag

    *glacier - Eisdiele

    Korrektur

    glacier

    -

    Eisdielenbesitzer/-inhaber


    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
     
    Kommentar
    Nous allons chez le glacier.
    Nous allons dans un café glacier.

    Man drängt mich zwar, einen Grundkurs in Logik zu belegen, aber dennoch wage ich zu behaupten, dass "glacier" nicht beides sein kann, dass man nicht "dans un glacier" gehen kann, wenn damit ein Eissalon gemeint ist.

    Verfasser Ceesem (719060) 02 Aug. 11, 14:42
    Kommentar
    Was sagst du dann dazu, Ceesem, dass hier salon de thé und glacier parallel nebeneinander gesetzt werden?:

    http://www.parisinfo.com/restaurants-paris/ou...

    Oder wie schätzt du dieses Zitat ein: "Déjeuner en terrasse du glacier, place Dussoubs ! le must pour le Limoges des étudiants. Clientèle jeune et plutot baba cool ! ... Depuis toujours je suis sur Limoges et je ne suis jamais déçue quand il s'agit d'aller au glacier ! Très bon accueil, service agréable mais peut-être un peu trop "collant" de la part de certains des serveurs je dirais mais heureusement ils se rattrapent avec leurs glaces délicieuses." (http://www.webcity.fr/le-glacier-limoges/lieu )

    Ich erinnere mich auch genau, in Frankreich in einer Eisdiele gewesen zu sein, die nur GLACIER hieß und bei der die Leute wie die Studenten in Limoges (s. o.) sagten: On va au glacier (nicht: chez le glacier!)
    #1Verfassermars (236327) 02 Aug. 11, 20:30
    Kommentar
    Siehe auch: Eissalon - #4

    Ich lasse antworten.

    Kann auch noch was nachreichen! Und Ausrufezeichen kann ich auch setzen!
    http://www.google.fr/search?q=%22chez+le+glac...
    #2VerfasserCeesem (719060) 02 Aug. 11, 20:39
    Kommentar
    Den Eissalon-Faden hatte ich noch gar nicht gesehen.
    Deine Belege in 1 ändern m. E. nichts daran, Ceesem, dass die Behauptung falsch ist, "glacier" könne nicht auch "Eissalon" bedeuten.
    #3Verfassermars (236327) 02 Aug. 11, 20:51
    Kommentar
    Wie es aus besagtem Faden hervorgeht, bezeichnet "glacier" par extension eben auch die Eisdiele/den Eissalon als sochen.
    #4VerfasserYps (236505) 02 Aug. 11, 21:01
    Kommentar
    Ganz deiner Meinung, Yps; glacier = Eisdiele ist kein falscher Eintrag, und glacier = Eishändler, Eisverkäufer steht ebenfalls - zu recht - im Dico.
    #5Verfassermars (236327) 02 Aug. 11, 21:22
    Kontext/ Beispiele
    Kommentar
    Nein. Er benötigt eine Erklärung, denn es handelt sich um eine Person.

    Wenn die Franzosen das Wort einem anderen vorziehen, wenn sie eine Eisdiele aufsuchen wollen, ändert das nichts daran. Die Deutschen, wollen sie in irgendein beliebiges italienisches Restaurant gehn, sagen auch bisweilen: "Wir gehen zum Italiener.", und der Italiener wird trotzdem nicht plötzlich zu einem Lokal.

    Bei dem Eintrag, wi er ist, könnte jeder deutsche Anfänger auf die Idee kommen, analog zu "On va dans ce café ?" "On va dans ce glacier ?" zu sagen.

    Bei einer solchen Präsentation beispielsweise wäre mir wahrscheinlich gar nichts widersprüchlich vorgekommen:

    1. glacier = Eishersteller, Eisverkäufer (s. o. TLFi)
    2a. On va chez le glacier = Wir gehen in die Eisdiele.
    alternativ 2b. (par ext.) glacier = Eisdiele
    #6VerfasserCeesem (719060) 03 Aug. 11, 08:38
    Kommentar
    "La glace aux goûts de luxe : Ernest le glacier, le célèbre artisan glacier de La Rochelle, présente sa collection Noël 2005. Bûches glacées, crèmes glacées, ..."

    "Voici une sélection de petits artisans glaciers qui déploient avec magie et créativité des coupes délirantes et des parfums de plus en plus originaux. ..."

    On voit bien que glacier désigne la profession et non le local de vente.

    Mars raisonne comme si coiffeur équivalait à salon de coiffure ou restaurant à restaurateur.
    Et il va AU coiffeur le pôvre! :-)
    #7VerfasserPauvre Lelian (719620) 03 Aug. 11, 08:46
    Kommentar
    mars, les deux exemples que tu cites sont mal choisis.

    Dans ton premier lien, le site utilise certes la désignation "glacier" pour ces lieux, mais pour peu qu'on regarde les autres pages, on retrouve des choses du genre "couturiers" et "créateurs de mode". ( cf. la description du viaduc des arts http://www.parisinfo.com/restaurants-paris/ou... )

    Dans ton deuxième lien, le bar s'appelle "Le glacier". On ne peut donc pas conclure grand chose de la citation. Je dis aussi que je vais à Auchan.

    La proposition de Ceesem en #6 me semble bien plus pertinente.
    #8VerfasserNaloer (417884) 03 Aug. 11, 09:05
    Kommentar
    Une observation supplémentaire: je connais peu de gens qui se rendent chez le glacier; on va plutôt voir le marchand de glaces.
    #9VerfasserZoukMachine (798849) 03 Aug. 11, 09:10
    Kommentar
    Naloer, ich bin einverstanden mit dem, was Ceesem in 6 jetzt vorschlägt: "(par ext.) glacier = Eisdiele"
    #10Verfassermars (236327) 03 Aug. 11, 09:22
    Kommentar
    mars est un gars épatant : il arrive à être d'accord avec une chose et son contraire.
    ;-))
    #11VerfasserPauvre Lelian (719620) 03 Aug. 11, 09:30
    Kommentar
    Et encore, c'était probablement particulièrement dur de le prononcer, PL, fallait le formuler comme si j'avais dit quelque chose d'erroné avant.
    #12VerfasserCeesem (719060) 03 Aug. 11, 11:09
    Kommentar

    Je voudrais faire remarquer que le sens «Eisdiele» n’est attesté par aucun des dictionnaires monolingues que j’ai consulté (TLFi, Petit Robert, Larousse (en ligne)).

    «Eisdieleninhaber»: ✓

    #13VerfasserStruppi (307065) 13 Aug. 22, 11:20
    Kommentar

    Neben "Eisdielenbesitzer / -inhaber" könnte man hier noch den "Eiscafébesitzer / -inhaber" aufführen ... Siehe Wörterbuch: Eisdiele Eiscafé ...

    #14Verfasserno me bré (700807) 13 Aug. 22, 17:46
    Kommentar

    «que j’ai consultés»... 🤪

    #15VerfasserStruppi (307065) 13 Aug. 22, 21:36
    Kommentar

    Neben "Eisdielenbesitzer / -inhaber" könnte man hier noch den "Eiscafébesitzer / -inhaber" aufführen

     

    Bitte nicht! Leo hat für „glacier“ bereits:

    der Eisverkäufer, die Eisverkäuferin, der Eisdielenbesitzer, die Eisdielenbesitzerin, der Eisdieleninhaber, die Eisdieleninhaberin. Außerdem: der Eishändler, die Eishändlerin… - Ich habe noch nie jemanden gehört, der sich beim Eishändler ein Eis holen wollte. Das war mal ein Beruf, bevor es Kühlschränke gab. Falls dieser Beruf zufällig auf Frz. auch „glacier“ hieß, dann nehme ich alles wieder zurück.

    Wenn jetzt auch noch Eiscafébesitzer und Eiscaféinhaber mit dazukommen, dann würde ich zusätzlich auch noch auf Eisdielenbetreiber, Eisdielenbetreiberin, Eiscafébetreiber, Eiscafébetreiberin, Eisanbieter, Eisanbieterin, Eisladnerin (veraltend) vorschlagen wollen.

    Bref: wenn es nach mir ginge, würde Eisverkäufer reichen.

    #16VerfasserFrolf (DE) (1270837) 13 Aug. 22, 23:14
    Kommentar
    🤣
    #17VerfasserStruppi (307065) 13 Aug. 22, 23:37
    Kommentar

    re #16, das wäre natürlich auch eine Möglichkeit ...

    :-)



    PS : fehlen jetzt nur noch Siehe auch: glacier, m - glacière , f - Eishersteller, m...

    #18Verfasserno me bré (700807)  14 Aug. 22, 08:39
    Kommentar

    Ich habe nicht den Eindruck, dass der Eintrag glacier = Eisdiele völlig falsch ist.


    Wenn ich in Google meilleurs glaciers und den Namen einer beliebigen französischen Stadt eingebe, erhalte ich mit 99-prozentiger Sicherheit eine Liste von Eisdielen und nicht eine Liste von Menschen mit dem Beruf des Eismachers.


    Auch im Deutschen verschwimmen ja gelegentlich Berufsbezeichnungen und Verkaufsstellen. Ich gehe jedenfalls höchst selten in die Bäckerei, sondern normalerweise zum Bäcker, selbst wenn das ein kleiner Konzern mit mehreren hundert Verkaufsstellen ist.


    #19Verfasserghost_4 (1278168)  14 Aug. 22, 21:32
    Kommentar

    Je trouve que le glacier se distingue du simple marchand de glaces en ce qu'il les fabrique lui-même.

    Sa boutique est "chez le glacier" (en aucun cas "au").

    Beaucoup de marchands de glaces n'ont pas de murs, trop chers pour une simple revente, mais juste une charette ou une fourgonnette isotherme.

    #20VerfasserRetroloc (1323950) 15 Aug. 22, 11:31
    Kommentar

    Si je comprends Struppi en #13 (reprise de la discussion), l'entrée

    le glacier [erw.]  - aller chez le glacier  -- die Eisdiele Pl.: die Eisdielen

    n'est pas correcte.


    Personnellement, je la trouve claire, mais je comprends que l'association lieu/personne puisse faire frémir. Je la transforme en phrase d'exemple (comme proposé en #6 : On va chez le glacier. -- Wir gehen zur Eisdiele.)


    D'autre part, Frolf (#16) a mis le doigt sur une autre divergence. Un Eishändler est-il un glacier ?

    Dans ce documentaire (https://www.arte.tv/de/videos/100114-002-A/di...), Eishändler est utilisé pour traduire marchand de glace.

    La glacière est bien le nom du lieu où cette glace était entreposée, mais je n'ai pas trouvé de source confirmant que le métier associé s'appelait "glacier".


    Je modifie donc l'entrée en :

    marchand de glace [hist.] - blocs de glace d'origine naturelle -- der Eishändler - Wassereis als Kühlmittel

    #21VerfasserHélène (LEO-Team) (1132968) 22 Aug. 22, 11:15
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt