Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Translation correct?

    wir hören uns. - hear you soon.

    Source Language Term

    wir hören uns.

    Correct?

    hear you soon.

    Examples/ definitions with source references
    Ich möchte am Ende einer mail an eine Freundin sagen:

    Machs gut, wir hören uns (bald). (weil wir uns zum Telefonieren verabredet haben)
    Comment
    ist diese Übersetzung richtig?
    AuthorDD06 Jul 10, 15:24
    Comment
    Idiomatisch wäre: "Speak to you soon."
    #1AuthorLady Grey (235863) 06 Jul 10, 15:41
    Comment
    Noch idiomatischer wäre "talk to you soon" (AE)

    Oder: We'll talk soon
    I'll be talking at ya
    #2Authordude (253248) 06 Jul 10, 15:43
    Comment
    "hear you soon" is completely wrong and not possible

    Both 1 and 2's suggestions are good except for 2's "I'll be talking at ya" which would also be incorrect and very odd in BE
    #3AuthorBriton06 Jul 10, 15:48
    Comment
    #4AuthorLady Grey (235863) 06 Jul 10, 15:48
    Comment
    Also: Speak soon.

    I haven't heard "I'll be talking at ya" before.
    #5AuthorKinkyAfro (587241) 06 Jul 10, 16:03
    Comment
    @4, I was by no means saying "talk" or "speak" to you soon were any better or worse than one another. I was saying "I'll be talking at ya" sounded thoroughly odd and I must admit I'd burst out laughing if a foreigner said it to me.
    #6AuthorBriton06 Jul 10, 16:15
    Comment
    Briton, mein Kommentar war an Dude gerichtet. Nichts für ungut.
    #7AuthorLady Grey (235863) 06 Jul 10, 16:16
    Comment
    @Briton: that "foreigner" would most likely be an American. :-)
    #8Authordude (253248) 06 Jul 10, 16:52
    Comment
    Dude, ich vermute Briton meinte einen Nicht-Muttersprachler ;-)
    #9AuthorLady Grey (235863) 06 Jul 10, 17:04
    Comment
    be that as it may, ladygrey, it's still a common saying among Americans
    #10Authordude (253248) 06 Jul 10, 17:17
    Comment
    Aber Du müsstest bestimmt auch schmunzeln, wenn Dir ein Mensch aus Louisiana ein beruhigendes "Des werd scho wern!" zuzwinkert.
    #11AuthorLady Grey (235863) 06 Jul 10, 17:19
    Comment
    Wohl ähnlich wie vor einigen Jahren, als ich einst im tiefsten Indien unterwegs war und ein junger Inder - so um die 10 oder 12 Jahre alt - auf mich zukam, der ein T-Shirt trug, auf dem zu lesen stand: Leck mi doch ois am Arsch!
    #12Authordude (253248) 06 Jul 10, 17:24
    Comment
    Das war wahrscheinlich einem bayrischen Aussteiger eingegangen und er hatte es dem Knirps geschenkt... genauso meinte ich es, Dude.
    PS: das müsste eigentlich 'oi' geheißen haben, oder?
    #13AuthorLady Grey (235863) 06 Jul 10, 17:42
    Comment
    To make it clear, in Britain, you would never hear the phrase, I will talk at ya'
    You may in America, I am not sure, but not in Britain.
    You would say speak to you soon in Britain.
    #14Authorsbhgdzfj06 Jul 10, 20:56
    Comment
    @ladygrey: "ois" is Bavarian for "alles." :-)
    #15Authordude (253248) 06 Jul 10, 21:07
    Comment
    Eben, Dude. Der Satz ist aber eigentlich nur so sinnvoll: Leckts mi doch oi am Arsch oder noch eher 'Ia kennts me oi amal am Arsch lecka' - jetzt nur von einer Exilbayerin.
    #16AuthorLady Grey (235863) 07 Jul 10, 00:36
    Comment
    nein, nein, nein. Leck mi doch ois am Arsch! - Leck' mich doch alles am Arsch!
    #17Authordude (253248) 07 Jul 10, 01:15
    Suggestions

    Wiederhören

    -

    Hear from you soon / Talk to you soon/later



    Comment
    kann man auch sagen
    #18Authortransparentblack (707726) 07 Jul 10, 08:17
    Comment
    Ich persönlich würde ja eine der völlig unidiomatischen Übersetzungen bevorzugen ;-) ... denn ich finde die deutsche Ausgangsformulierung schon völlig unidiomatisch: "Wir hören (wieder) voneinander", ja. Aber "Wir hören uns" - ??
    Ist das regional irgendwo gebräuchlich? Oder in irgendeiner bestimmten (Alters-)Szene? Für meine (norddeutschen) Ohren klingt's jedenfalls ziemlich falsch.
    #19AuthorCalifornia81 (642214) 07 Jul 10, 08:58
    Context/ examples
    Comment
    Nicht falscher als "Wir sehen uns" (ganz korrekt wäre: Wir sehen einander wieder).
    #20AuthorRodos (930149) 11 Sep 15, 23:27
    Comment
    Rodos! Du Retter in der Not. Da habe ich nun fünf Jahre lang ins Kopfkissen geweint, weil ich keine Antwort gekriegt hatte, und mir fünf Jahre lang ununterbrochen die quälende Frage gestellt: Sagt man das nun irgendwo, oder sagt man es nicht?


    P.S. "Wir sehen uns" halte ich für einigermaßen idiomatisch.
    "Wir hören uns" und "Wir lesen uns" nicht.
    Völlig egal, was irgendein Lektoratsunternehmen dazu meint.
    #21AuthorCalifornia81 (642214) 11 Sep 15, 23:49
    Comment
    Dass du deine persönliche Meinung seit dem Posting #19 nicht geändert hast, hab ich mir fast gedacht. Dass du die Zeit nicht genützt hast, sie im Internet zu verifizieren, ist allerdings enttäuschend. Du würdest staunen!
    #22AuthorRodos (930149) 12 Sep 15, 01:17
    Comment
    In einem Werbeslogan einer Firma kann ich keine "Verifizierung" erkennen.

    Und dass man im Internet "Belege" für jedweden sprachlichen Unsinn findet, dürfte Dir ja bekannt sein.
    #23AuthorCalifornia81 (642214) 12 Sep 15, 01:29
    Comment
    Sprachlichen Unsinn findet man im Internet genauso wie bei LEO-Postings. In #19 findet z.B. jemand die nach streng grammatikalischen Maßstäben falsche Konstruktion "Wir sehen uns" richtig, die gleiche Konstruktion mit einem anderen Verb "Wie hören uns" aber falsch. Was er von "Wir lieben uns" hält, kann man da nur raten. Die Chancen stehen 50:50.
    #24AuthorRodos (930149) 12 Sep 15, 01:35
    Comment
    Wir sehen uns ist in Analogie zu Wir treffen uns gebräuchlich. Wir hören uns mag grammatikalisch das gleiche sein wie Wir lieben uns - ist aber unidiomatisch.
    #25Authormbshu (874725) 12 Sep 15, 03:26
    Comment
    Fußnote:

    Da der Duden die Formulierung "Wann sehen wir uns?" (= wann treffen wir uns, wann kommen wir zusammen?) anführt, dürfte die Konstruktion "Wir sehen uns" in Ordnung sein. (Für die Behauptung, "Wir sehen uns" sei nach streng grammatikalischen Maßstäben falsch, wurde noch kein Beleg erbracht. Die Duden-Grammatik von 1966 bezeichnet eine Formulierung wie "Wir sehen einander" als gespreizt.)
    #26AuthorMiMo (236780) 12 Sep 15, 06:03
    Comment
    So schwer ist das doch nicht. Was folgt denn als Objekt nach dem jeweiligen Verb?

    Ich liebe ... (jemanden oder etwas)
    Ich sehe ... (jemanden oder etwas)
    Ich treffe ... (jemanden)
    Ich höre ... (etwas)
    Ich lese ... (etwas)

    Es mag seltene Ausnahmen geben, wo auch "Ich lese jemanden" in einem ganz speziellen Sinne vorkommt:
    "Sie konnte ihn lesen wie ein Buch."

    Sicher kann ich auch sagen "Ich höre ihn". Aber dann ist doch eigentlich immer mitgedacht, dass ich ihn nicht als Person höre, sondern die Geräusche, die er macht: "Ich höre ihn (kommen)." "Ich höre sie (Trompete spielen)." "Ich höre das Kind (in seinem Zimmer singen)."

    Und genau das funktioniert bei "Wir hören uns" nicht.
    "Wir hören uns" ist ja offensichtlich eine Analogbildung zu "Wir sehen uns", im Sinne von "Wir sehen uns bald"/ "Wir sehen uns wieder". "Wir hören uns (bald)" oder "Wir hören uns (wieder)" schließt aber für mich keine Geräuschvorstellung ein.

    Na dann. Auf Wiederhören.
    #27AuthorCalifornia81 (642214) 12 Sep 15, 11:54
    Comment
    Fwiw, I don't find the "hören" version unidiomatic. I seem to remember hearing it a few times myself, although I can't say I've used it myself. Either way, though, I don't quite agree with #27 as there's nothing wrong with "ich höre ihn sprechen/singen/rülpsen," etc., in the sense of hearing the person and not just the noises he makes such as listed by #27.
    #28Authordude (253248) 12 Sep 15, 15:48
    Comment
    #28 there's nothing wrong with "ich höre ihn sprechen/singen/rülpsen," etc., in the sense of hearing the person and not just the noises he makes

    Ja, aber in den von Dir genannten Beispielen geht es doch gerade um die Geräusche, die er macht. Da folgt doch jedesmal ein Verb, das ein Geräusch ausdrückt.

    Du bestätigst insofern mit Deinen Beispielen doch genau das, was ich gesagt habe...
    #29AuthorCalifornia81 (642214) 12 Sep 15, 16:01
    Comment
    I was comparing those noises to the ones you listed, which seem more indirect. Also, hearing is simply a different sense than seeing and requires some sort of "noise." I could argue that in seeing someone, I really only see what the light allows me to see. I probably wouldn't see anything at all (of him) if there were no light, so I could argue I only see the molecules and atoms he's made up of. Anyway, seems kind of a silly point, really. Some people say it, others say it can't be said. In the end it's opinions.
    #30Authordude (253248) 12 Sep 15, 16:07
    Comment

    I think this a is very common phrase nowadays with people working from home. I probably hear "Wir hören uns dann später" a couple of times per week. Or in English "We hear each other later then" :-)

    #31AuthorBe_Ge (845437) 23 May 22, 11:29
    Comment

    #31: "We hear each other later then" doesn't sound like English to me. I mean, I know the words are English, but one wouldn't normally say it like that. (People who are familiar with German might say it to each other in a joking way.)

    #32Authorno sky no limit (1317276) 23 May 22, 13:05
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt