Pubblicità
LEO

Sembra che stai utilizzando un AdBlocker

Vuoi supportare LEO?

Allora disattiva AdBlock per LEO o fai una donazione!

 
  •  
  • Sommario

    Traduzione corretta?

    hast du eine freundin? - Hai una ragazza

    Oggetto

    hast du eine freundin?

    Corretto?

    Hai una ragazza

    Esempi/ definizioni con fonti
    ich frage mich ob man dies so wörtlich übersetzen kann, denn ich glaube einmal gehört zu haben dass man sagt "hai la ragazza?" bin mir da aber auch nciht mehr sicher, und würde mich irgendwie mal interessieren.
    Das gleiche gilt übrigens auch für "hast du ein auto?" übersetzt man das dann mit "hai una macchina?" oder mit "hai la macchina?"
    Commento
    wäre echt lieb wenn mir da mal jemand helfen könnte
    AutoreSarah12 Oct 09, 23:26
    Proposte

    hai una ragazza?

    -

    Korrekt!



    Commento
    auch "hai una macchina" ist korrekt für die Frage "hast Du ein Auto"
    #1Autoreclood81 (636378) 13 Oct 09, 10:17
    Proposte

    hast Du ein Auto

    -

    hai la macchina



    Contesto/ Esempi
    Jetzt bin ich verwirrt. Ich hätte aus dem Bauch heraus eher "hai la macchina" gesagt.

    Ich dachte, bisher "hai la macchina" heißt "hast Du ein Auto" (also ganz allgemein).
    "hai una macchina" hätte ich eher übersetzt mit "hast Du EIN Auto" (oder zwei, oder drei ...)

    Sicher bin ich mir jetzt aber auch nicht mehr. Was stimmt nun? Oder haben beide Versionen die gleiche Bedeutung?

    Das würde mich nun wirklich interessieren. Ich wäre sehr dankbar, wenn sich dazu jemand äußern könnte um Licht in mein Dunkel zu bringen.
    Commento
    Auf corriere.it - um genauer zu sein unter: http://www.corriere.it/Rubriche/Scioglilingua...
    gibt es dazu einen Artikel:


    Articoli
    Buongiorno. Un amico giapponese che sta imparando la nostra lingua mi ha fatto la seguente domanda: perché si chiede, per esempio, "hai LA macchina?" e non "hai una macchina?" oppure "hai lo stereo?", "hai il computer?" ecc. In altri casi è comune l'articolo indeterminativo, ad esempio "hai un cane?". Ho tentato di trovare una spiegazione, ma non ci sono riuscita. Secondo me nel primo caso (macchina, stereo, computer) è indifferente, nel secondo l'uso dell'articolo determinativo invece lo escluderei. Mi può aiutare?


    L’articolo determinativo si usa quando si vuole indicare la specificità di un sostantivo. Nelle espressioni “hai la macchina” o “hai una macchina” (se si intende con “macchina” automobile) non c’è una sostanziale differenza, a meno che non si voglia specificare che hai “una macchina sola”, ma in questo caso “una” e numerale. Così è nel caso di “hai un cane?”, se si vuol chiedere “hai un cane solo?”.
    #2AutoreSina_1899 (636570) 13 Oct 09, 10:52
    Commento
    Eine echt verblüffelnde Frage, Sina. Hab ziemlich lang überlegen müssen, vor eine vage Hypothese formulieren zu können, die immer noch schwank und fragwürdig bleibt.
    Also :

    "Hai l'orologio?"
    "Hai la ragazza?"
    "Hai la macchina?"
    "Hai la lingua?"
    "Hai la giacca?"

    aber

    "Hai una penna?"
    "Hai un cane?"
    "Hai un computer?"
    "Hai una giacca?"

    Das könnte andeuten, dass der bestimmte Artikel mit 'items' zu verwenden ist, wovon man gewöhnlich nur einen (zumindest dabei) hat. Jemand kann natürlich mehr als eine Uhr besitzen oder mehr als eine Freundin haben, es wäre aber ziemlich ungewöhnlich (und bei der Freundin sogar gefährlich :-), dass sie gleichzeitig mitgenommen oder benutzt werden.
    Im Gegenteil kann man mehr als eine Feder in der Tasche haben, mehrere Hunde gleichzeitig spazieren lassen oder zwei oder drei Computer auf dem Tisch haben.
    Bei der Jacke ist es komplizierter aber könnte sogar diese wackelige Theorie bestätigen : "hai la giacca?" heißt normalerweise "hast Du Deine Jacke dabei?" (seltsam, mehr als eine dabei zu haben), wobei "Hai una giacca?" kann jemanden gefragt werden, als er scheint, bei kühlem Wetter ohne Jacke hinausgehen zu wollen - also als er sich noch eine von mehreren aus dem Schrank wählen kann.

    An den Haaren herbeigezogen? Könnte schon sein ;-)
    #3AutoreChiron (241283) 13 Oct 09, 11:28
    Proposte

    hai la macchina

    -

    hai una macchina



    Commento
    Wie auch im Artikel des Corriere ist die Bedeutung eigentlich die gleiche.

    Im täglichen Sprachgebrauch würde ich das so sehen:

    Wenn ich jemanden frage "hai la macchina", dann frage ich ihn ob ihm SEIN Auto zur Verfügung steht (d.h. ich meine eigentlich schon ein bestimmtes Auto)
    Wenn ich jemanden frage "hai una macchina", frage ich ihn ob ihm ein Auto (irgend ein Auto) zur Verfügung steht.

    il, la, lo usw. beziehen sich somit im Normalfall auf spezifische objekte während
    un, una, uno usw. eher allgemein gemeint sind
    #4Autoreclood81 (636378) 13 Oct 09, 11:41
    Commento
    Hallo Chiron!
    Vielen Dank für Deine, an den Haaren herbeigezogene, Erklärung! *g*
    Nein, ich danke Dir wirklich - für mich klingt das schon schlüssig und ob das wirklich die Regel ist, steht wohl in den Sternen.

    Hm, ich mache Euch wohl noch ganz verrückt mit meine Fragen, oder?!
    Irgendwann laß ich mir mal eine Frage einfallen, die man einfach mit JA oder NEIN beantworten kann, OK? ,-)
    #5AutoreSina_1899 (636570) 13 Oct 09, 11:41
    Proposte

    hast du internet

    -

    hai internet



    Contesto/ Esempi
    Sehr interessante Diskussion !
    Commento
    Um nochmal auf die gestrige Frage zurückzukommen, geht's bei Internet auch ganz ohne Artikel ?
    #6AutoreMyriaBoa13 Oct 09, 11:42
    Commento
    Ja MyriaBoa, weil es nur ein Internet gibt (Gott sei dank! :-)

    Sina, mit ja oder nein kann nur der antworten, der völlig sicher und zweifellos ist. Also wenn Du eine hast, probier mal lieber bei einem unserer zahlreichen Trolle... ;-)
    #7AutoreChiron (241283) 13 Oct 09, 11:55
    Commento
    Man könnte natürlich die Frage nach der Freundin auch ganz anders formulieren, nämlich mit "Sei fidanzato?", wenn man das Problem mit una/la umgehen möchte. :-)

    Ansonsten habe ich heute auch wieder viel gelernt. Chirons Erklärung leuchtet mir auch durchaus ein, selbst wenn es nur eine Eselsbrücke und keine "offizielle" Regel sein sollte.
    #8Autoreray-c (408594) 13 Oct 09, 13:18
    Proposte

    hai la febbre ?

    -

    hast du Fieber ?



    Commento
    Jetzt ist mir noch was aufgefallen bei den Beispielen.

    Hai la febbre.

    aber

    Hai un raffredore.

    Offenbar steht "la" immer nur in der weiblichen Form, oder wenn apostrophiert wird. Siehe auch Chiron's Beispiele.
    Sonst erkläre mir mal einer, warum man nur ein Fieber haben kann aber mehrere verfügbare Erkältungen.

    Würde man auch sagen "hai il ragazzo" ?
    #9AutoreMyriaBoa13 Oct 09, 21:34
    Proposte

    oops

    -

    edit



    Commento
    raffreddore mit 2 d natürlich, sorry. Wird Zeit dass ich mein Passwort wieder finde für die edit Funktion.
    #10AutoreMyriaBoa13 Oct 09, 21:38
    Proposte

    hai la febbre ? - hast du Fieber ?

    -

    hai la febbre ? - hast du Fieber ?



    Commento
    Leider (oder Gott sei Dank) laesst sich das Italienische nicht komplett in Regeln quetschen, noch weniger als das Deutsche. So gibt es Redewendungen (wobei es noch nicht mal Redewendungen, sondern nur verschiedene Arten und Weise der Benutzung sind), die sich z.T. regional und sozialabhaengig stark unterscheiden. Und es gibt auch Formulierungen, die sich allen Regeln widersetzen, weil sie einfach im Laufe der Zeit so gewachsen sind.

    Z.B. das Beispiel von Chiron "hai una penna" kenne ich in beiden Formen. "Hai la penna" und "hai una penna". Sicherlich haengt es nicht von der maskulinen oder femmininen Form ab. Uebrigens gilt das im Deutschen auch. "Hast du Schnupfen" aber "hast du die Grippe".

    Manchmal hilft einfach nur das Benutzen, sprich Auswendiglernen, wie z.B. bei den Praepositionen). Es gibt Leitlinien, aber keine festen Regeln.

    Da Sprache etwas lebendiges ist, laesst sie sich nicht in ein starres, zeitloses Korsett zwaengen. Morgen frueh schon sieht sie schon wieder ganz anders aus.


    #11Autorebicido (636824) 13 Oct 09, 23:11
    Proposte



    Commento
    Hallo MyriaBoa,

    beim Fieber, Schnupfen und anderen 'uncountables' empfinde ich es anders : si può avere "un po' di febbre" o "un po' di raffreddore", ma non "un po' di ragazza" o "molta automobile". Das macht einen deutlichen Unterschied und öffnet die Tür einer nicht so ganz unangenehmen Anarchie :
    "ho la febbre"
    "ho un febbrone"
    "ho il raffreddore"
    "ho un forte raffreddore"
    "ho una leggera scarlattina"
    "ho il morbilllo"
    "ho la mia età"
    "ho una certa età"
    etc.

    Wenn jemand mich mit einer gezielten Waffe zwingen würde, eine Regel in diesem rutschigen Bereich vorzuschlagen, könnte ich ungerne anraten, dass bei solchen 'uncountables' der bestimmte Artikel sich vor dem bloßen Substantiv besser eignet, und der Unbestimmte vor einem eventuellen Adjektiv. Mit 1000 Ausnahmen, wie auch immer...
    #12AutoreChiron (241283) 14 Oct 09, 10:52
    Commento
    "hast du die Grippe".

    gibt es sogar in 3 Versionen:

    "Ich habe eine Grippe."
    "Ich habe Grippe."

    Bei Schnupfen nur zwei:
    "Ich habe Schnupfen", "Ich habe einen Schnupfen."
    #13AutoreBernd25 (442741) 24 Oct 09, 20:23
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Caratteri speciali
     
  • Lautschrift
     
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt