Publicidade
LEO

Parece que você está usando um bloqueador de publicidade.

Você quer apoiar o LEO?

Desative o bloqueador de publicidade ou faça uma doação!

 
  •  
  • Home

    A tradução está correta?

    Graukehlspecht, m (Melanerpes hypopolius) - "pica-pau-de-peito-cinzento" "pica-pau-de-peito-cinza"

    Minha tradução

    Graukehlspecht, m (Melanerpes hypopolius) ornit.

    Está correta?

    "pica-pau-de-peito-cinzento" "pica-pau-de-peito-cinza"

    Exemplos/ definições e suas fontes

    Auch zu diesem Vogel, dem Melanerpes hypopolius, gibt es anscheinend keine portugiesischsprachigen Bezeichnungen, auch nicht bei avibase oder gbif oder worldbirdnames etc. ... in portugiesischen Quellen wird entweder der lateinische oder der englische Name verwendet ... aufgrund der Namen in anderen Sprachen steht zu vermuten, dass er "pica-pau-de-peito-cinzento" bzw. "pica-pau-de-peito-cinza" heißen könnte, allerdings gibt es dafür lediglich eine Fundstelle auf einer Fotoseite :


    Pica-pau-de-peito-cinzento ou Pica-pau-de-peito ... - Pinterest

    https://br.pinterest.com › pin

    Pica-pau-de-peito-cinzento ou Pica-pau-de-peito-cinza (Melanerpes hypopolius)




    Comentário

    Für die deutschsprachige Seite :


    https://www.sammlungen.hu-berlin.de/objekte/s...

    Wissenschaftliche Sammlungen   › Teil-Katalog der wissenschaftlichen Sammlungen      Humboldt-Universität zu Berlin

     ... Melanerpes hypopolius

    1. Graukehlspecht (Deutsch) 2. Grey-breasted Woodpecker (English)

    › Lebewesen › Tier › Chordata [1. Chordatiere (Deutsch)] › Vertebrata [1. Wirbeltiere (Deutsch)] › Aves [1. Vögel (Deutsch)] › Piciformes [1. Spechtartige (Deutsch)] › Picidae [1. Spechte (Deutsch)] › Melanerpes hypopolius [1. Graukehlspecht (Deutsch) 2. Grey-breasted Woodpecker (English)] ...


    https://www.biologie-seite.de/Biologie/Melanerpes

    Melanerpes ist eine Gattung der Vögel aus der Unterfamilie Echte Spechte innerhalb der Familie der Spechte (Picidae). Die meist auffällig gefärbten, baumbewohnenden Spechte sind klein bis mittelgroß. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich vom nördlichen Nordamerika bis ins zentrale Südamerika, wo sie in unterschiedlichen, meist aber eher offenen, baumbestandenen Landschaften vorkommen. ...

     ... Goldwangenspecht   Melanerpes chrysogenys (Vigors, 1839)   Südwestliches Mexiko   LC   2 Unterarten   

    Graukehlspecht   Melanerpes hypopolius (Wagler, 1829)   Endemit im südwestlichen Mexiko LC   monotypisch   

    Yucatánspecht   Melanerpes pygmaeus (Ridgway, 1885)   Endemit der Yucatán-Halbinsel LC   3 Unterarten - bildet eine Superspezies mit dem Rotkappenspecht (M. rubricapillus) ...


    Taxonomie aller Vögel der Welt - Band I: Die komplette ...

    https://books.google.de/books?id=1yBrDwAAQBAJ...

    fotolulu - 2018 - ‎Science

    ... flavinuchus Ridgways Goldwangenspecht SWMexiko Ridgway, 1911 Melanerpes hypopolius Graukehlspecht Grey-breasted Woodpecker SWMexiko Wagler, ...


    https://www.spechte.net/spechte.html

    Die Spechte unter den Spechtvögeln

    Innerhalb der Ordnung der Spechtvögel bildet die Familie der Spechte die größte Gruppe. Die über 200 Spechtarten werden nochmals in 28 Gattungen untergliedert.

    Die Familie der Spechte wird zunächst aber in drei Unterfamilien eingeteilt. Dies sind die "Echten Spechte", die "Zwergspechte" und die "Wendehälse". ...

     ... Jamaicaspecht   Melanerpes radiolatus

    Goldwangenspecht   Melanerpes chrysogenys

    Graukehlspecht   Melanerpes hypopolius

    Yucatánspecht   Melanerpes pygmaeus

    Rotkappenspecht   Melanerpes rubricapillus ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Graukehlspecht

    Der Graukehlspecht (Melanerpes hypopolius) ist eine Vogelart aus der Familie der Spechte (Picidae). Diese kleine Spechtart ist ein Endemit Mexikos und dort auf ein relativ kleines Gebiet im zentralen Südwesten beschränkt. Die Tiere bewohnen trockene Landschaften mit wenigen Bäumen, Gebüsch oder großen Säulenkakteen, außerdem flussbegleitende Galeriewälder, wenn diese nicht vom Goldwangenspecht besiedelt sind. Graukehlspechte fressen Insekten, die meist von Ansitz aus in der Luft oder am Boden erbeutet werden, sowie Früchte. Der Bestand wird als stabil eingeschätzt und die Art daher von der IUCN als ungefährdet ("least concern") eingestuft. ...


    Autor(a) no me bré (700807) 08 Jan. 20, 18:44
     
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt