Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Übersetzung korrekt?

    du mußt wissen was du willst - tienes que saber lo que quieres

    Gegeben

    du mußt wissen was du willst

    Richtig?

    tienes que saber lo que quieres

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    Hallo,

    kann man dies so fast wörtlich übersetzen, oder würde man es anders sagen?

    Hintergrund : Mein Cabróncete gewöhnt sich gerade an, nicht sofort herein zu kommen, wenn ich die Terassentür öffne (nachdem er sie mit seinen Pfoten als "Klingelzeichen" beschmierte)

    Er schaut dann nur verdutzt (Nanu, wer bist du denn?) und weigert sich 'reinzukommen. Ich zähle dann von "tres" runter und schließe bei "uno" die Tür mit den Wörten "Bueno C., tienes que saber lo que quieres. Tschau!"


    Kommentar
    Ich will ihm ja kein falsches Spanisch beibringen, auch wenn er im Moment wie eine rollige (PMS) Kätzin zickt :-)
    Verfasser Hans (DE) (686996) 06 Nov. 10, 19:40
    Vorschläge

    du mußt wissen was du willst

    -

    tienes que/debes ponerte de acuerdo

    ugs.

    Kontext/ Beispiele
    (contigo mismo), versteht sich
    Kommentar
    Hey! Völlig in Ordnung, Cabroncete wird auf diesem sicheren Weg das Spanische meisterhaft beherrschen, so dass er auch die Kärtzin mit requiebros donjuanescos für sich gewinnen kann :-) Ich lasse eine Variante da.
    #1VerfasserDoktor Faustus (397365) 06 Nov. 10, 20:59
    Kommentar
    Hola Dottore :-)

    Muchas Gracias! requiebros donjuanescos... ja, das könnte er tun, aber leider leider wird es dann dabei bleiben.
    Jedenfalls werde ich dann mit den beiden Sätzen jonglieren und mal sehen, wann ich nur noch "tres" sagen muß... ich denke spätestens wenn hier ein wenig Schnee liegt.

    Saludos
    #2VerfasserHans (DE) (686996) 06 Nov. 10, 21:07
    Kommentar
    Jaja, du immer mit deinen lustigen "Erziehungsversuchen" deines Katers! Lass ihn doch einfach schalten und walten wie er will. Das ist doch die natürliche Bestimmung eines jeden Katzentiers! Dass du dich dabei als Futterlieferant oder Portier mißbraucht fühlst, kann doch dem armen Kater Wurscht sein. So ist das eben mit diesen imposanten Tierchen. ;-)
    Meine uneingenschränkte Zustimmung und Unterstützung hat er auf jeden Fall! :-p

    weitere Variante: Bueno, tu sabrás lo que quieres...
    oder ganz trocken: Bueno, allá tú...

    PS: Sprichst du denn nur noch Spanisch mit deinem Kater? Wahrscheinlich ist er deshalb so verwirrt, der Arme, weil er das vertraute Gesicht nicht mit der fremden Sprache unter einen Hut bringen kann und deshalb gar nicht mehr weiß, wo er dran ist. :-(
    Wie dem auch sei, sollte er mal das unmißverständliche Gefühl äußern, dass er die Schnauze voll von dir hat und nur noch weg möchte, dann kannst du ihm gerne sagen, dass er bei mir immer ein gern gesehener Gast sein wird. :)
    #3Verfasserla bella durmiente (548586) 06 Nov. 10, 22:45
    Kommentar
    Na vielen Dank, dass du dich auf seiner Seite stellst. Er hat es aber wirklich gut bei mir .. so oft wir ich die Tür für denn kleinen öffne... er soll dann aber auch gefälligst reinkommen (stante pede) Schließlich muß ich arbeiten und die Heizkosten würden auch steigen (wer weiß, wann er denn reinkommen würde.. könnte vermutlich von diez mil runterzählen).

    Also deine Variante gefällt mir noch besser (auch auf Deutsch)

    Ich werd' ihn von euch grüßen, wenn der Herr wieder ins Heim kommt, um sich zurückzuziehen.

    Ich bin weiter auch als Masseur, Flohlauser, Toilettenreiniger, Arztbesuchbegleiter, Medikamentenverabreicher, Bauchnabelreindrücker (rutscht bei ihm durch GebFehler immer raus) und Fellpfleger engagiert. Also ich denke er kann sich nicht beschweren :-)
    #4VerfasserHans (DE) (686996) 06 Nov. 10, 23:10
    Kommentar
    Edit zu #3:
    Außerdem: Vielleicht hast du ihn ja auch gänzlich mißverstanden und es war gar nicht als Klingezeichen gemeint, sondern als dezenter Hinweis darauf, dass du die Terrassentür mal wieder von Schmutz und Dreck reinigen solltest. :-p Oder er wollte einfach nur sehen, wie graziös seine Pose ist, wenn er die Pfote auf diese Weise anhebt. jiji

    Ja, grüß ihn schön von mir. Und lass ihm ausrichten: Weiter so! :)
    #5Verfasserla bella durmiente (548586) 06 Nov. 10, 23:13
    Kommentar
    Und ich rede tatsächlich nur noch spanisch mit ihm.. Er versteht es auch sehr gut. Er reagiert kaum noch auf "Leckerlies?" aber reagiert sofort und kommt aus der hintersten Ecke wenn ich "dulces?" hauche :-) Also er ist sehr genügsam (solang das Futter stimmt)
    #6VerfasserHans (DE) (686996) 06 Nov. 10, 23:15
    Kontext/ Beispiele
    Kommentar
    hähä, nachdem Cabroncete aus der Terasse eingetreten ist, kannst du auf diese Weise alle Ausgänge ordentlich sperren. Eine Art Rache der Maus an der Katze, sozusagen ;)
    #7VerfasserDoktor Faustus (397365) 08 Nov. 10, 01:19
    Kommentar
    Jiji, süß dieses Spiel! :) Mal sehen, ob ich es schaffe, der Katze alle Ausgänge zu versperren...
    #8Verfasserla bella durmiente (548586) 08 Nov. 10, 02:28
    Kommentar
    Zuerst dachte ich es ist nicht möglich, schaffte es aber dann doch beim ca. 10. Anlauf einmal :-) Wirklich süß, das Spiel.
    Ganz am Ende verharrt er in einer Sprungstellung.
    #9VerfasserHans (DE) (686996) 08 Nov. 10, 08:54
    Kommentar
    OT (für alle Katzenhalter und auch die, die zusätzlich auch noch Hunde haben, so wie ich :-):

    Was ist grundsätzliche Unterschied zwischen Hunden und Katzen?

    Der Hund denkt: Sie füttern mich, sie pflegen mich, sie streicheln mich, sie geben mir ein warmes Plätzchen; sie müssen Götter sein!!!!

    Die Katze denkt: Sie füttern mich, sie pflegen mich, sie streicheln mich, sie geben mir ein warmes Plätzchen; ICH muss Gott sein!!!!

    Hans, wenn man das einmal verstanden hat, dann lebt man völlig problemlos mit ihnen zusammen. Ein "Gott" lässt sich nun mal nicht befehlen, er möchte höflich gebeten werden ;-)
    #10Verfasser................................08 Nov. 10, 10:14
    Kommentar
    haha, ja das kannte ich schon und kann es nur unterstreichen :-)

    Ich bin mir schon bewußt, dass ich hauptsächlich nicht sein Herrchen (das eh nicht), sondern eher sein Dosenöffner bin, der untertänigst 2x täglich selbiges zu vollziehen hat.
    Frei nach diesem Motto:

    http://www.photocase.de/de/photodetail.asp?i=78765

    Aber auch Götter frieren und wollen irgendwann wieder vor dem Ofen kuscheln :-)

    #11VerfasserHans (DE) (686996) 08 Nov. 10, 10:20
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt