•  
  • Gegeben

    bollo

    Richtig?

    Lesbe

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    une fiesta trans-marica-bollo
    Kommentar
    in leo ist nur "bollero" für "lesbe" aufgeführt. im gespräch und auf plakaten (s. bsp) meine ich aber schon oft "bollo" gehört/gelesen zu haben. kann mensch das demnach genauso verwenden oder gibts da nen inhaltlichen unterschied? gracias a la comunidad queer de leo ;-)
    Verfasserlittlesister (767557) 31 Jan. 12, 15:29
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    el bollo (de pan) [KULIN.]das Brötchen  Pl.: die Brötchen
    el bollo die Beule  Pl.: die Beulen
    el bollo [ugs.]das Durcheinander  kein Pl.
    el bollo [ugs.]der Tumult  Pl.: die Tumulte
    bolés, bolesa  Adj. [GEOG.]aus Viana del Bollo   - Provinz Orense
    vianés, vianesa  Adj. [GEOG.]aus Viana del Bollo   - Provinz Orense
    Plato típico alemán consistente en unos bollos que pueden servirse como postre (con salsa de vainilla o compota) o como plato principal (con acompañamientos salados) [KULIN.]die Dampfnudel  Pl.: die Dampfnudeln
    Kommentar
    bollo/bollera

    Das sind aber ziemlich abfällige Bezeichnungen...

    Ich meine, immer bollo/bollera gehört zu haben. Bollero war mir jetzt neu.

    #1Verfasserlunanueva (283773) 31 Jan. 12, 20:03
    Kommentar
    @luna, das wird ungefähr so verwendet, wie sich die Schwulen ja auch selbst oder auch gegenseitig als "maricas" oder "maricones" bezeichnen, was ja ebenfalls eigentlich abfällig ist (und das aus dem Mund eines nicht-befreundeten Heteros auch als abfällig/beleidigend aufgefasst werden würde). Bollero kenn ich allerdings auch nicht, kann mir auch nicht vorstellen, dass das korrekt ist - wie soll das denn gehen? ;-)
    #2Verfassero............................... (757444) 01 Feb. 12, 12:08
    Kommentar
    Bollero ist vielleicht die Partnerin, die bei einem lesbischen Paar die Rolle des dominierenden Männchens übernimmt, und sich evtl. gar so ein Dingsbums umschnallt ;-»
    #3Verfasserparac (271522) 01 Feb. 12, 12:20
    Kommentar
    Tatsächlich:

    DRAE:

    bollero, ra.

    1. m. y f. Persona que hace o vende bollos.
    2. f. despect. vulg. lesbiana.

    PD: "bollo" ist auch, abgesehen von z.B. süssen Backzeugs, auch ein vulgárer Begriff für das weibliche Geschlechtsteil. Daher bollera ... :-)
    #4Verfassero............................... (757444) 01 Feb. 12, 12:24
    Kommentar
    supi, le agredezco mucho sus respuestas!
    meinte natürlich boller*a*.
    @parac: haha, glaube um eine kategorisierung von lesbischen rollen vorzunehmen, würde mensch sich eher "butch" und "fem" bedienen.
    @luna: wie o.... meinte, ist das eine aneignung eines ursprünglich abfälligen begriffs, der dann mit stolz verwendet wird. so wie "dyke" im englischen oder "gouine" im französischen oder "queer" im allgemeinen.
    #5Verfasserlittlesister (767557) 01 Feb. 12, 13:11
    Kommentar
    haha, glaube um eine kategorisierung von lesbischen rollen vorzunehmen, würde mensch sich eher "butch" und "fem" bedienen.

    In Spanien wahrscheinlich eher nicht - da ist man nicht so "anglizismenanbetend" wie in D ;-)

    PD: Und noch eine kleine Bitte; du befindest dich hier in einem Sprachforum, in welchem Spanisch-Muttersprachler versuchen, Deutsch zu lernen und hier im Gegenzug Spanischlernenden mit dem Spanischen helfen. Daher bemühen wir uns hier, neben einer korrekten Rechschreibung, auch um eine korrekte Gross- und Kleinschreibung. Es wäre schön, wenn du ihnen zuliebe ebenfalls darauf achten würdest. Vielen Dank :-)
    #6Verfassero............................... (757444) 01 Feb. 12, 13:48
    Kommentar
    Daher bemühen wir uns hier, neben einer korrekten Rechschreibung, auch um eine korrekte Gross- und Kleinschreibung

    In diesem Sinne: "butch" und "femme"
    #7Verfasserla bella durmiente (548586) 01 Feb. 12, 18:47
    Kontext/ Beispiele
    Kommentar
    Eine hinreichend unhöfliche Formulierung (unter höflichen).
    #8VerfasserTölpel01 Feb. 12, 18:53
    Kommentar
    Ich kenne bollo als Bezeichnung für Vulva nur für Kuba. Ich weiß aber nicht, ob es dort wirklich so derb gemeint ist, wie die Übersetzung aus Tölpels Link es nahelegt.

    #9Verfasserla bella durmiente (548586) 01 Feb. 12, 19:02
    Kommentar
    @bella, bollo ist schon vulgär, aber nicht so derb wie die Übersetzung aus Tölpels Link. Diese Übersetzung halte ich für übertrieben und ziemlich heftig.
    #10Verfassero............................... (757444) 01 Feb. 12, 19:06
    Kommentar
    @Pünktchen: Ja, das denke ich auch. Vor allem wenn man bedenkt, wie es zu dieser Bedeutung kommt, würden sich sicher eher andere, mildere Übersetzungen anbieten.
    #11Verfasserla bella durmiente (548586) 01 Feb. 12, 19:09
    Kontext/ Beispiele
    Vor allem wenn man bedenkt, wie es zu dieser Bedeutung kommt, würden sich sicher eher andere, mildere Übersetzungen anbieten.
    Kommentar
    #12Verfassero............................... (757444) 01 Feb. 12, 19:19
    Kommentar
    @Pünktchen: Naah, Du schon wieder! ;-) Du weißt doch, was ich meine. Krapfen wären es jedenfalls nicht.
    #13Verfasserla bella durmiente (548586) 01 Feb. 12, 19:37
    Kontext/ Beispiele
    @bella durmiente:
    In diesem Sinne: "butch" und "femme"
    Kommentar
    Im Französischen wird absichtlich "fem" (im Gegensatz zu "butch") verwendet, um den Begriff von "femme" (im Gegensatz zu "homme") abzugrenzen. Auch die Aussprache ist häufig unterschiedlich um den Unterschied hörbar zu machen.

    Im Englischen werden beiden Schreibweisen verwendet, weil die Verwechslungsgefahr mit einem englischen Wort nicht gegeben ist.

    S. auch: http://fr.wikipedia.org/wiki/Butch-fem

    #14Verfasserlittlesister (767557) 02 Feb. 12, 18:33
    Kommentar
    Ma foi, on aura tout vu...

    Ob nun femme oder fem als Abkürzung für feminine... man kann es auch auf die Spitze treiben (und dadurch ad absurdum führen). Diese ganzen Versuche, neue Identitäten festzuschreiben, habe ich persönlich nie verstanden. Da versucht man sich von den Zuschreibungszwängen der heterosexuellen Matrix zu befreien und tappt dann selbst wieder in die gleichen Identifikationsfallen (in denke da zum Beispiel an Monique Wittig). Aber das ist ein ganz anderes Thema und würde hier viel zu weit führen.
    #15Verfasserla bella durmiente (548586) 02 Feb. 12, 20:03
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt