Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Wrong entry in LEO?

    shortening reaction - Fluchtreflex

    Wrong entry

    shortening reaction - Fluchtreflex

    Examples/ definitions with source references
    'shortening reaction' wird so definiert:
    "The adaptive shortening of the extensor muscles of the limb of a decerebrate animal when the limb is extended after it has been flexed"

    http://www.encyclo.co.uk/define/shortening%20...

    Mit Fluchtreflex hat das eigentlich wenig zu tun, oder?
    Comment
    weiß allerdings auch keine bessere Übersetzung
    Author Mephistopheles (349519) 05 Jul 12, 09:00
    Suggestions

    escape reaction

    -

    Fluchtreflex



    Context/ examples
    Comment
    hab nun dies gefunden.... erscheint mir angemessener, oder?
    #1AuthorMephistopheles (349519) 05 Jul 12, 09:14
    Suggestions

    escape reflex, escape response

    -

    Fluchtreflex



    Context/ examples
    Comment
    gibt ja doch allerhand.......
    Das 'shortening reflex' wäre also mal wert, geändert zu werden.
    #2AuthorMephistopheles (349519) 05 Jul 12, 09:18
    Suggestions

    shortening reaction

    med. -

    Verkürzungsreaktion



    Context/ examples
    Die „shortening reaction" oder „Verkürzungsreaktion", unter der das von Sherrington
    beobachtete Phänomen verstanden wurde, dass bei manchen dezere-brierten Tieren die
    Muskeln kataplegisch waren. Dies bedeutet, dass jede passiv aufgezwungene
    Extremitätenposition beibehalten wird.

    http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml...
    Comment
    Dissertation
    #3Authorwmw (386353) 05 Jul 12, 09:38
    Context/ examples
    Fluchtreflex
    shortening reaction

    ein über mehrere Synapsen ablaufender, durch Schädigungsreize (Schmerzreize) ausgelöster Reflex i.S. einer Beugung in Hüfte u. Knie u. einer Streckung (Dorsalflexion) des Fußes u. der Großzehe sowie Spreizung der übrigen Zehen; führt durch Verkürzung der gereizten Gliedmaße zur Entfernung vom Schädigungsreiz („Verkürzungsreaktion“). Kommt vor bei Unreife oder Schädigung der Pyramidenbahn. - Als Teilreflex z.B. der Babinski-Reflex.
    http://www.gesundheit.de/lexika/medizin-lexik...
    Comment
    Ein Terminus kann mehrere Bedeutungen haben und für einen Begriff kann es alternative Termini geben. Deswegen ist es hilfreich, das Fachgebiet genau zu kennzeichnen. So vorschnell würde ich den Eintrag nicht ändern. Vielleicht kann sich Marianne zum medizinischen Bereich äußern.
    #4AuthorM-A-Z (306843) 05 Jul 12, 10:48
    Comment
    Ja, das steht im Roche Lexikon für Medizin so drin (s. #4). Meine oberste Prämisse ist ja stets: Traue keinem Wörterbuch. Also wenn sich Marianne noch dazu äußern könnte, wäre das prima.
    #5AuthorDoris (LEO-Team) (33) 05 Jul 12, 11:19
    Context/ examples
    Plantarreflex: Bei Berührung der Fußsohle Aktivierung der Beuger des Fußes, bei
    Schmerz aller Beuger des Beines (Fluchtreflex).
    http://download.ofamed.de/Anatomie/PNS_Vorles...

    Restless Legs Syndrom: Klinik, Differentialdiagnose, Neurophysiologie, Therapie
    von Claudia Trenkwalder
    Google Books

    Neurophysiologische Behandlung Bei Erwachsenen
    von Karl-Michael Haus
    Google Books

    Neben den bisher besprochenen Verbindungen gibt es
    Reflexwege, die über längere Ketten von Interneuronen und
    mehrerer Rückenmarksegmente laufen. Bekanntestes Beispiel ist
    der Beugereflex (Fluchtreflex). Das Ergebnis besteht aus einer
    geordneten Kontraktion mehrerer Beugemuskeln an mehreren
    Gelenken, die zur Beugebewegung einer ganzen Extremität führt.
    Der Reflex wird durch schmerzhafte Reize ausgelöst und ist ein
    nozizeptiver Schutzmechanismus (lat. Nozi=Schaden), da er die
    Entfernung eines bedrohten Körperteiles von der Noxe oder eine
    Fluchtbewegung ermöglicht.
    http://sport1.uibk.ac.at/lehre/nachbauer/Bewe...
    Comment
    Man findet viele Vorlesungsskripte und Lehrbücher im Internet, in denen der deutsche Begriff wie im Roche-Lexikon verwendet wird. Ein [med.] und/oder [physiol.] könnte der Eintrag aber gut vertragen. Und eine Ergänzung mit einem englischen Begriff für den Begriff, wie er allgemein verstanden wird: als reflexhafte Fluchtreaktion.

    Edit: Der Vollständigkeit halber: related discussion: Fluchtreflex
    #6AuthorMattes (236368) 05 Jul 12, 11:45
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt