Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Übersetzung korrekt?

    persona de recursos - einfallreich

    Gegeben

    persona de recursos

    Richtig?

    einfallreich

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    Se trata de describir la habilidad de una persona que, por formación y experiencia, tiene capacidad para enfrentarse a situaciones (problemas) nuevas.
    Kommentar
    Me parece que "einfallreich" tiene el sentido de "ocurrente".
    Verfasser Villamarchante (719269) 26 Aug. 12, 09:26
    Kommentar
    einfallsreich
    findig
    ideenreich
    #1VerfasserFresa Suiza (326718) 26 Aug. 12, 11:30
    Kommentar
    Wie wäre mit vielseitig ?

    Viele Gebiete umfassend, verschiedenartig,auf vielen Gebieten erfahren.

    ein v. Mensch, Künstler, Forscher
    einer der vielseitigsten Interpreten klassischer Musik
    er ist sehr v.

    Synonymgruppen für vielseitig
    1. facettenreich, universell, versatil, vielseitig
    2. gemischt, kunterbunt (umgangssprachlich), Misch..., verschiedenartig, vielseitig
    3. mehrseitig, multilateral, vielseitig

    #2VerfasserBlancaluna (418583) 26 Aug. 12, 11:34
    Vorschläge

    persona de recursos

    -

    erfindungsreicher Kopf



    Kontext/ Beispiele
    Slaby-Grossmann
    Kommentar
    Ich habe mal wieder das Wörterbuch aus dem Regal genommen.

    Dort steht für "hombre de recursos" "erfindungsreicher Kopf", was mir persönlich recht gut gefällt. Außerdem ist auch noch "gescheiter Mensch" angegeben. Eigentlich auch nicht schlecht, oder?
    #3VerfasserZavelle (462964) 26 Aug. 12, 11:54
    Kontext/ Beispiele
    Se trata de describir la habilidad de una persona que, por formación y experiencia, tiene capacidad para enfrentarse a situaciones (problemas) nuevas.

    Siehe Wörterbuch: Auffassungsgabe

    Kommentar
    geht es um eine Stellenbeschreibung? Dann passt o.g. Wort evtl.
    So eine Person erkennt schnell das Problem (und hat dann natürlich "ratz-fatz" Lösungen parat).

    (passt nun aber nicht ganz zu "ocurrente", was im Text aber auch nicht vorkam)

    #4VerfasserHans (DE) (686996) 26 Aug. 12, 15:08
    Vorschläge

    Persona de recursos

    -

    erfinderisch



    Kontext/ Beispiele
    erfinderisch: mit vielen Ideen, wie man in der Technik od. auch im Alltag Probleme einfach lösen kann: ein erfinderischer Geist.
    (Langenscheidt Größwörterbuch Deutsch als Fremdsprache)
    Kommentar
    ¡Muchas gracias a todos por las pistas y a Fresa Suiza por la corrección ortográfica! Buscando en el diccionario vuestras propuestas he encontrado "erfinderisch", creo que es la traducción más adecuada.
    #5VerfasserVillamarchante (719269) 26 Aug. 12, 20:33
    Vorschläge

    Persona de recursos

    -

    findig



    Kontext/ Beispiele
    "findig: klug und mit Ideen, wie man eine schwierige Situation meistern kann. Hierzu Findigkeit"
    (Langenscheidt Größwörterbuch Deutsch als Fremdsprache)
    Kommentar
    Fresa Suiza, creo que findig sería igualmente válida.
    #6VerfasserVillamarchante (719269) 26 Aug. 12, 20:37
    Kommentar
    Im Deutschen spricht man da u.a. auch von einer "pfiffigen" Person (oder auch "pfiffigem Kerlchen")...

    Synonyme für "pfiffig" laut Duden (da kann man zweifellos schon von ein paar ordentlichen "recursos" sprechen): aufgeweckt, bauernschlau, begabt, beweglich, clever, einfallsreich, findig, gescheit, geschickt, gewandt, gewitzt, hellwach, intelligent, klug, listig, munter, raffiniert, rege, scharfsinnig, schlau, smart, talentiert, trickreich, verschmitzt, wach, wendig; (umgangssprachlich) auf Draht, auf Zack, ausgefuchst, ausgeschlafen, gerissen, gewieft, mit Köpfchen, nicht auf den Kopf gefallen; (salopp, häufig abwertend) ausgebufft; (abwertend) durchtrieben, geschäftstüchtig, verschlagen; (norddeutsch) plietsch; (süddeutsch) knitz; (schweizerisch umgangssprachlich) gefitzt; (landschaftlich, besonders berlinisch) gewürfelt, helle; (veraltet) vigilant; (Gaunersprache) jenisch, einfallsreich, ideenreich, originell, witzig
    #7Verfassero............................... (757444) 28 Aug. 12, 14:53
    Kommentar
    Pfeif (pfiff?) hier doch nicht so 'rum ...
    #8Verfasserlisalaloca (488291) 28 Aug. 12, 15:08
    Kommentar
    Eine schwäbische Dialektvariante fehlt in der langen Liste:

    Er ist ein Gscheidle. (das Gscheidle)

    #9Verfassercosteña (589861) 28 Aug. 12, 15:13
    Kommentar
    Pfeif (pfiff?) hier doch nicht so 'rum ...

    Na, bei dir pfeifts wohl ... wenn du willst, kann ich ja auch mal einen pfeifen, dass dir Pfeifen und Sehen vergeht. Von wegen von Tuten und Pfeifen keine Ahnung, da steckt da dann schon richtig Pfiff hinter... ;-)

    @hispanoparlantes: no se esfuercen por entender eso...
    #10Verfassero............................... (757444) 28 Aug. 12, 15:32
    Kommentar
    Dann darf aber auch das badische "Käpsele" nicht fehlen (meiner persönlichen Etymologie nach kommt das von "Kapazität", haben wahrscheinlich schon die alten Badner von den Römern direkt aus dem Lateinischen übernommen:-)
    #11Verfassernaatsiilid (751628) 28 Aug. 12, 17:01
    Kommentar
    Es gibt auch schwäbische Käpsele, naatsiilid, und wenn ich das Käpsele neben dem Gscheidle sehe, dann ist das Käpsele sogar sympathischer, denn das Gscheidle ist mehr so schulisch gescheit, so eine Art wandelndes Lexikon, das auch mal ungefragt Weisheiten von sich gibt, während das Käpsele einfach überzeugt durch Wissen auf einem bestimmten Gebiet, eben eine Kapazität, ein gescheiter Kopf ( nur wegen der Herkunft aus dem Lateinischen).
    #12Verfassercosteña (589861) 28 Aug. 12, 17:19
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt