•  
  • Falscher Eintrag

    boon fellow - der Zechnkumpan

    Kommentar
    Zechnkumpan wird sicher so schon verkehrt sein - wenn überhaupt, dann Zechkumpan. Da hat Frank wohl etwas über die Strenge geschlagen:
    http://www.google.de/#hl=de&sa=X&ei=4GE7ULzRF...

    Aber ich finde auch für die Wortpaarung boon fellow = Zechkumpan keine Belege, bzw. dass boon überhaupt etwas mit zechen zu tun haben muss.
    VerfasserAMS (247184) 27 Aug. 12, 14:25
    Kommentar
    boon muß ja nichts mit zechen zu tun haben, sondern mit 'alter Kumpel' oder so etwas in der Richtung. Ich denke da an den 'boon companion'.

    Zechnkumpan kommt mir ebenfalls falsch vor
    #1VerfasserHarri Beau (812872) 27 Aug. 12, 15:08
    Vorschläge

    boon fellow

    -

    sehr guter Kamerad, Kumpan, prima Kerl, Kumpel



    Kontext/ Beispiele
    A) boon2
    adj
    1. close, special, or intimate (in the phrase boon companion)
    2. Archaic jolly or convivial
    [from Old French bon from Latin bonus good]

    Collins English Dictionary – Complete and Unabridged © HarperCollins Publishers 1991, 1994, 1998, 2000, 2003

    B) boon2 (bn) KEY
    ADJECTIVE:
    Convivial; jolly: a boon companion to all.
    Archaic Favorable.

    http://education.yahoo.com/reference/dictiona...
    Kommentar
    -
    #2Verfasserwmw (386353) 27 Aug. 12, 18:07
    Vorschläge

    (delete?)

    -

    *



    Kommentar
    Is there really any justification for keeping the entry, period? The English side at least looks highly dubious on the face of it; I've never heard 'boon' used in modern English with any word except 'companion' either.

    Or was Zechnkumpan the reason the entry existed?
    #3Verfasserhm -- us (236141) 27 Aug. 12, 23:58
    Kommentar
    Der Ursprung dieses Begriffes mag hier liegen:

    Bacchus having call'd a Parliament of late,
    .....
    Like Humming Northern Ale to please my mind,
    It's pleasant to the Taste, strong and mellow,
    He that affects it not is no boon fellow.

    http://www.biffvernon.freeserve.co.uk/george_...

    Wobei die Übersetzung Zech(n)kumpan sicher überzogen ist. Wenn aber boon fellow ohnehin ungebräuchlich ist, stimme ich mit hm -- us überein.
    #4VerfasserAMS (247184) 28 Aug. 12, 08:37
    Vorschläge

    boon companion

    -

    (fröhlicher) Kumpel



    Kontext/ Beispiele
    boon 1 (bn)
    n.
    1. A benefit bestowed, especially one bestowed in response to a request.
    2. A timely blessing or benefit: A brisk breeze is a boon to sailors.
    [Middle English bone, from Old Norse bn, prayer; see bh-2 in Indo-European roots.]
    boon 2 (bn)
    adj.
    1. Convivial; jolly: a boon companion to all.
    2. Archaic Favorable.
    [Middle English bon, good, from Old French, from Latin bonus; see deu-2 in Indo-European roots.]

    The American Heritage® Dictionary of the English Language, Fourth Edition copyright ©2000 by Houghton Mifflin Company.
    Kommentar
    Wenn es die Phrase boon companion tatsächlich oft gibt, dann wäre ich nicht für Löschen. Das 'Trinken' würde ich allerdings herausnehmen, das wäre irreführend.

    Eine ähnliche Bedeutung: Siehe Wörterbuch: convivial companion

    Companion = Kumpel, Kumpane ist noch nicht im Wörterbuch, die Herkunft und Bedeutung scheinen aber gleich zu sein. Sollte das in einen Neueintrag?
    #5VerfasserHarri Beau (812872) 28 Aug. 12, 09:04
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt