Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Neuer Eintrag

    trilobite - Trilobit

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    "Any of a group of ovate arthropods (subphylum Trilobita) that came to dominate the seas c. 540 million years ago and became extinct c. 245 million years ago."

    http://www.merriam-webster.com/dictionary/tri...
    Kommentar
    Das oben wiedergegebene Zitat von der Website des Online-Merriam-Webster kennzeichnet die Wichtigkeit, die die Trilobiten in der Geschichte des Lebens auf der Erde besitzen.
    Verfasser H. Dunkelberg (9163) 01 Mai 13, 19:14
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    trilobite [ZOOL.]der Trilobit  Pl.   wiss.: Trilobita (Klasse)   [Paläontologie]
    Ergebnisse aus dem Forum
    Kontext/ Beispiele
    "Bitte belegen Sie beide Seiten Ihres Vorschlags unbedingt mit Wörterbuchdefinitionen (...), da wir mit unserem Mini-Team nicht in der Lage sind, umfangreiche Recherchen zu Einsendungen durchzuführen."
     
    Linkziel nur für angemeldete Nutzer sichtbar
    Kommentar
    Das oben wiedergegebene Zitat vom Vorschlagsformular für Neueinträge kennzeichnet die Wichtigkeit, die gute Belege für beide Sprachen für das LEO-Team besitzen.
    #1VerfasserI<>I (270173) 01 Mai 13, 20:54
    Kontext/ Beispiele
    Trilobites are remarkable, hard-shelled, segmented creatures that existed over 520 million years ago in the Earth's ancient seas.
    http://www.trilobites.info/

    A fossil trilobite, named Walliserops, from Devonian rocks in Morocco. This trilobite has 'horns' over its eyes, three rows of impressive spines along its back and a large trident-like appendage in front.
    http://www.nhm.ac.uk/nature-online/virtual-wo...

    Trilobit, der
    Dreilappkrebs; ausgestorbener Urkrebs
    http://www.duden.de/rechtschreibung/Trilobit

    Trilobiten
    Bei Trilobiten handelt es sich um eine auf das Paläozoikum (Erdaltertum) beschränkte Gruppe fossiler Arthropoden. Die Sammlung umfasst rund 5.000 Exemplare, darunter zahlreiche Typusexemplare. Sie stammen vornehmlich aus den altpaläozoischen Geschieben.
    http://mfnsu32.naturkundemuseum-berlin.de/sam...

    Als Trilobitensammler und Präparatoren haben wir auf Fossilienbörsen reichlich Erfahrungen mit gefälschten Trilobiten machen können.
    http://www.trilobiten.de/Content/fakes/tutori...

    [FOTO]
    Der stachelige Trilobit Terataspis aus der Ordnung der Lichida, der eine Länge von gut 35 cm und mehr erreichen konnte, und heute für Sammler zu den begehrtesten und teuersten Trilobiten gehört. Er ist nur aus wenigen Exemplaren mehr oder weniger vollständig bekannt. In der linken unteren Ecke ein Trilobit aus der Familie der Phacopidae, der sich vor seinem großen Verwandten sicher vorsehen musste.
    http://www.trilobita.de/specials/virtuals/vir...

    Kommentar
    Vorschlag unterstützt.
    #2VerfasserWachtelkönig (396690) 01 Mai 13, 21:13
    Kommentar
    Ebenfalls, allerdings mit Fachgebiet [zool.]

    http://dict.tu-chemnitz.de/dings.cgi?lang=de...
    #3VerfasserIlldiko (763882) 01 Mai 13, 21:47
    Kommentar
    Und vielleicht noch [Paläontologie] auf die deutsche Seite. Zwei Saurier und ein Ammonit haben das.
    #4VerfasserWachtelkönig (396690) 02 Mai 13, 02:13
    Kontext/ Beispiele
    Die ausgestorbene Klasse der Trilobita besteht aus neun anerkannten Ordnungen, über 150 Familien, über 5000 Gattungen und mehr als 15.000 beschriebenen Arten.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Trilobiten

    wissenschaftlich: Trilobita
    deutsch: Trilobiten (...)
    Die Trilobiten gehörten zu den ersten Arthropoden oder Gliederfüßern, (...). Sie bilden die ausgestorbene Klasse der Trilobita, bestehend aus heute neun anerkannten Ordnungen, über 150 Familien, über 5.000 Gattungen und mehr als 15.000 beschriebenen Arten oder Spezies.
    http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.p...

    Trilobites (pron.: /ˈtraɪlɵbaɪt/, /ˈtrɪlɵbaɪt/; meaning "three lobes") are a well-known fossil group of extinct marine arthropods that form the class Trilobita. Trilobites form one of the earliest known groups of arthropods.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Trilobite

    Trilobites comprise a complex and huge class of arthropods with estimates of number of species ranging from 10 to 15 thousand among the nine distinct Orders. Despite their extensive fossil record, the extinct trilobites remain problematic in terms of both phylogeny within the trilobita, and trilobite placement within Phylum Arthropoda. (...)
    Trilobite Taxonomy
    Phylum Arthropoda (...)
    Class Trilobita
    http://www.fossilmuseum.net/Tree_of_Life/Phyl...
    Kommentar
    Als zool. Facheintrag sollte (ungeachtet paläobiolog. Unsicherheiten) wohl auch die wiss. Nomenklatur nicht fehlen:

    wiss.: Trilobita - Klasse

    Auch die zusätzliche Angabe der Pluralformen wäre manchem Suchendem sicher hilfreich.
    #5VerfasserI<>I (270173) 02 Mai 13, 09:30
    Kommentar
    Zu #5:

    Die angesprochenen palaeobiologischen Unsicherheiten ("... remain problematic in terms of both phylogeny within the trilobita, and trilobite placement within Phylum Arthropoda") beziehen sich, wie mir scheint, auf die tatsaechlichen phylogenetischen Verwandtschaftsverhaeltnisse. Es duerfte wohl wirklich einleuchten, dass solche Unsicherheiten nicht davon abschrecken sollten, die entsprechenden taxonomischen Klassifikations-Begriffe ins Woerterbuch mit hereinzunehmen, da diese Begriffe von vorneherein nicht als Schiedssprueche ueber solche wirkliche verwandtschaftliche Verhaeltnisse gemeint sind. Adolf Remane stellt das in seinem Standardwerk Die Grundlagen des natuerlichen Systems der vergleichenden Anatomie und der Phylogenetik ( http://books.google.at/books?id=StkuAQAAIAAJ... , u.a. 1971) klar.
    #6VerfasserH. Dunkelberg (9163) 02 Mai 13, 15:43
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt