Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Wrong entry in LEO?

    state-of-the-art technology - anerkannte Regeln der Technik

    Wrong entry

    state-of-the-art technology - anerkannte Regeln der Technik

    Examples/ definitions with source references
    (1) State of the art technology - Stand der Technik
    (2) Codes of practice - Anerkannte Regeln der Technik


    aus http://de.wikipedia.org/wiki/Anerkannte_Regel...:

    Die anerkannten Regeln der Technik unterscheiden sich vom Stand der Technik dadurch, dass letzterer eine höhere Stufe der technischen Entwicklung darstellt, sich aber in der allgemeinen Praxis noch nicht langfristig bewährt haben muss. Die mehrfache Verwendung von eine bestimmten Stufe der technischen Entwicklung wiederum bestimmt noch nicht deren allgemeine Anerkennung. Das betrifft insbesondere eine Praxis einer bestimmten Gesamtheit und insbesondere die praktische Verwendung ohne deren öffentliche Bewertung.
    Comment
    Die Übersetzung "state-of-the-art technology | anerkannte Regeln der Technik" schlage ich vor zu löschen, da sie eine unzulässige Vermischung zweier verschiedener Begriffe (s. Bsp 1 und 2) darstellen.

    Author coate (134712) 12 Mar 14, 16:15
    Comment
    Ich stimme dem Punkt (1) zu, der Eintrag sollte so berichtigt werden. Darüber war ich auch irgendwann schon einmal gestolpert.
    Allerdings lehne ich die Gleichung "codes of practice" = "anerkannte Regeln der Technik" ab, denn es kann viele "codes of practice" geben. Sie müssen sich überhaupt nicht auf Technik beziehen.
    Die laut IATE (habe ich selbst nicht geprüft) in der EN 45020: "Allgemeine Fachausdrücke und deren Definitionen betreffend Normung und damit zusammenhängende Tätigkeiten" gegebene Gleichung
    "acknowledged rule of technology" = "anerkannte Regel der Technik" ist mir dagegen geläufig.
    Die EU-Verordnung (EG) Nr. 352/2009, aus der coates Vorschlag (2) stammt, scheint mir sprachlich im Deutschen nicht das Gelbe vom Ei zu sein. In der DE-Definition von "Anerkannte Regeln der Technik" dienen diese dazu, "spezifische Gefährdungen zu kontrollieren". Nun ratet mal, was da in der englischen Fassung steht? Richtig: "to control ... hazards".
    #1Authorhilfesuch (682314) 13 Mar 14, 11:13
    Suggestions

    state-of-sthe-art technology

    tech. -

    (derzeit) höchster Stand der Technik



    Context/ examples
    Adj. 1. state-of-the-art - the highest level of development at a particular time (especially the present time); "state-of-the-art technology"
    progressive - favoring or promoting progress; "progressive schools"

    Based on WordNet 3.0, Farlex clipart collection. © 2003-2012 Princeton University, Farlex Inc.

    Comment
    Unterstützt
    alt.: letzter/modernster Stand der Technik

    anerkannte Regel der Technik = recognized rule of technology
    #2Authorwmw (386353) 13 Mar 14, 13:21
    Suggestions

    (generally) acknowledged rule(s) of technology

    -

    (allgemein) anerkannte Regeln der Technik



    Context/ examples
    http://de.wikipedia.org/wiki/Anerkannte_Regel...
    Abgrenzung innerhalb der Technikklauseln

    Das alleinige Befolgen anerkannter Regeln der Technik bewirkt noch keine Ausführung nach dem Stand der Technik.
    Die anerkannten Regeln der Technik unterscheiden sich vom Stand der Technik dadurch, dass letzterer eine höhere Stufe der technischen Entwicklung darstellt, sich aber in der allgemeinen Praxis noch nicht langfristig bewährt haben muss. Die mehrfache Verwendung von eine bestimmten Stufe der technischen Entwicklung wiederum bestimmt noch nicht deren allgemeine Anerkennung. Das betrifft insbesondere eine Praxis einer bestimmten Gesamtheit und insbesondere die praktische Verwendung ohne deren öffentliche Bewertung.

    http://www.vde.com/en/dke/Aboutourselves/Page...
    Principles of Standardization
    Standards as Acknowledged Rules of Technology
    ...
    In the case of safety provisions in DIN and/or DIN VDE standards, there is a factual presumption of law that the standards are drawn up in a proper and workmanlike manner, i.e. that they are "acknowledged rules of technology" (see also Article 49 of the German Energy Industry Act).

    Auch:
    http://books.google.ca/books?id=NkPFu5vrjnoC...
    http://books.google.ca/books?id=ag4aZzUBBwAC...

    Comment
    Nicht "derzeit höchster Stand der Technik"! "Stand der Technik" ist der gängige Ausdruck. Ein höchster Stand der Technik ist eine polemische Verdoppelmoppelung, äquivalent to "highest state of the art".

    Die Kritik am Beitrag unterstütze ich. Die "anerkannten Regeln der Technik" als ein deutsches Konstrukt werden meist wie von hilfesuch vorgeschlagen übersetzt, z. B. vom VDE. Keine Ahnung, was die entsprechende Entsprechung in E-sprachigen Laendern ist.
    #3AuthorMausling (384473) 13 Mar 14, 14:54
    Context/ examples
    Galt dort bis vor wenigen Jahren noch ein Bedarf/Durchsatz von rund 150 Kilogramm Strahlmittel pro Quadratmeter Stahloberfläche als höchster Stand der Technik, kommen Wadephuls Anlagen mit gerade einmal 50 Kilogramm aus!

    http://www.strahltechnik-illingen.de/portrait.htm
    Comment
    damals vs. heute
    #4Authorwmw (386353) 13 Mar 14, 16:51
    Context/ examples
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stand_der_Technik
    Der Stand der Technik ist eine Technikklausel und stellt die technischen Möglichkeiten zu einem bestimmten Zeitpunkt, basierend auf gesicherten Erkenntnissen von Wissenschaft und Technik, dar.
    Comment
    wmw, wenn du von einem Thema keine Ahnung hast, recherchiere bitte sorgfaeltig oder halte dich einfach aus der Diskussion raus. Eine willkuerliche Googlefundstelle und eine erfundene Begruendung sind fuer eine Diskussion einfach nutzlos.

    Was soll "damals vs. heute" bedeuten? Warum soll dies "hoechster Stand der Technik" belegen? Wie in #3 gesagt, die Verwendung in deinem Beispiel ist entweder schlampiger Sprachgebrauch oder rheotorischer Pleonasmus. Es gibt keinen "hoechsten Stand der Technik". "Stand der Technik" beschreibt das momentan Moegliche. Darum gibt es keinen "mittleren Stand der Technik" oder "niedrigen Stand der Technik".
    #5AuthorMausling (384473) 13 Mar 14, 17:04
    Context/ examples
    Indien und China, bedingt durch den niedrigen Stand der Technik bei der Nutzung von Energie und durch die Verwendung von Kohle und Holz als Brennstoffe.

    http://dvfg.de/fileadmin/user_upload/download...
    Comment
    ... niedrigen Stand der Technik
    #6Authorwmw (386353) 13 Mar 14, 22:44
    Comment
    Wmw, bitte: Wenn du keine Ahnung hast, was "Stand der Technik" ist, was es bedeutet und wie es gebraucht wird, halte dich bitte aus der Diskussion raus.

    "Stand der Technik" ist die Grenze, die Spitze des derzeit technisch Moeglichen. Daher ist dein "derzeit höchster Stand der Technik" genauso sinnvoll wie der "derzeit höchste nationale Rekord im Weitsprung". Natürlich kann der nationale Rekord in Deutschland, niedriger sein als in Indien. Oder höher als vor fünf Jahren. Aber das heißt nicht, dass "national record" mit "derzeit höchster nationaler Rekord" übersetzt wird.
    #7AuthorMausling (384473) 14 Mar 14, 03:48
    Comment
    Ich würde da einen kleinen Unterschied zu Fachsprache und Volksmund machen. Wenn mein Nachbar mir erzählt, er hätte ein Auto mit dem neuesten Stand der Technik, dann weiß ich was er meint. Sensoren, und kleine Hilfsgeister überall. Mein Fahrzeug ist dagegen nicht mehr auf dem heutigen Stand der Technik, denn es hat kein Kurvenlicht oder Abstandsradar.

    Der Fachmann wendet sich mit Grausen ab. Eben weil es nur den "Stand der Technik" gibt und der ist schon das Höchstmaß. Und aus diesem Grund kann man ein solches Auto nicht kaufen. Die Forschung ist bei Auslieferung eines Modells schon wieder weiter und hat noch bessere Dinge zu bieten. Dieser "Stand der Technik" ändert sich fast jeden Tag.

    Mit einem [ugs.] als Einschränkung könnte man möglicherweise ein wenig Differenzieren. Die Kennzeichnung [schlampiger Sprachgebrauch] existiert leider nicht, man könnte sie aber öfters gut brauchen.
    #8AuthorHarri Beau (812872) 14 Mar 14, 09:15
    Comment
    Als Ingenieur bin ich jetzt über diese Definition überrascht. Wir müssen oft vertragsgemäß 'Anlagen nach dem Stand der Technik' bauen, sonst gibt es Ärger. So ähnlich steht es auch hier: http://www.juraforum.de/lexikon/stand-der-technik

    In Patenten wird auch immer auf den 'Stand der Technik' Bezug genommen, das ist das, was schon da und bekannt ist, auf dem Erfindungen aufbauen: http://www.epo.org/law-practice/legal-texts/h...

    Im Ingenieursprachgebrauch entsprechen die Autos, die jetzt auf den Markt kommen oder die Hochspannungskabel, die jetzt verlegt werden, dem Stand der Technik. Bereits dort liegende Kabel oder mein Käfer Bj. 1969 entsprechen eben einem frühreren Stand der Technik.

    Oftmals gibt es auch Streit, wenn Anlagen zwar im Rahmen des gesetzlich Zulässigen, aber eben nicht nach dem Stand der Technik gebaut werden, sehr gängig bei Filteranlagen, wo sich die Betreiber so um die höheren Kosten für die Installation und den schlechteren Wirkungsgrad der Anlage beim Betrieb einer Anlage nach dem Stand der Technik drücken wollen.

    Da müsste also ggf. für Ingenieure eine andere Übersetzung hin als für Juristen.
    #9Authorkrazy_mom (D) (238333) 14 Mar 14, 09:29
    Comment
    Ich denke, der Streit, ob "Stand der Technik" nun mit oder ohne Attribut verwendet werden darf, löst sich in Wohlgefallen auf, wenn man anerkennt, dass es zwei Gebrauchsweisen gibt:

    1. Eine feste Wendung mit spezifischer juristischer und technischer Bedeutung: "Stand der Technik" (ohne Attribut). "Stand" ist hier nicht durch Synonyme ersetzbar. Zum Status als feste Wendung passt auch, dass "Stand der Technik" oft ohne Artikel verwendet wird: "Das ist Stand der Technik".

    2. Stand als allgemeines Substantiv, das sich auf alle mögliche Bereiche beziehen kann: "Stand der Forschung/der Diskussion/der Dinge/der Geschäfte/der Verhandlungen" usw., und in nicht fachsprachlicher Verwendung eben auch "Stand der Technik". In diesem Gebrauch kann die Nominalphrase durchaus auch mit einem Adjektiv als Attribut versehen werden: "der damalige/frühere/künftige/augenblickliche/neueste/jetzige Stand der x"; und so verstanden kann es z. B. auch Formulierungen wie "der primitive Stand der Technik im europäischen Hochmittelalter im Vergleich zum fortgeschritteneren Stand der Technik in den islamischen Ländern" geben. In diesem Sinn führt das Duden-Universalwörterbuch die Formulierung "der damalige Stand der Technik" auf (6. Aufl. 2007). "Stand" ist dann nur ein anderes, austauschbares Wort für "Stufe", "Niveau" etc.
    #10AuthorCro-Mignon (751134) 14 Mar 14, 09:56
    Comment
    #9: Es gibt in D auch jede Menge AGB (auch von großen Firmen), in denen werden säumigen Zahlern Zinsen in Höhe von 3% über dem Basiszinssatz der EZB angedroht. Gemeint sind aber drei Prozentpunkte und jeder weiß das auch. Aber ein hartnäckiger Anwalt könnte daraus Honig saugen.

    Vielleicht ist es hier auch so ein Fall, "etwas wird nach den anerkannten Regeln der Technik konstruiert" ist viel zu sperrig, "etwas entspricht dem Stand der Technik" hört sich besser an.
    #11AuthorHarri Beau (812872) 14 Mar 14, 10:10
    Context/ examples
    state-of-the-art
    adjective
    (pronominal) the most recent and therefore considered the best; up-to-the-minute
    ⇒ state-of-the-art technology
    ⇒ a state-of-the-art amplifier

    http://www.collinsdictionary.com/dictionary/e...
    Comment
    cp #8, #9, and #10
    - the MOST recent and therefore considered the BEST
    #12Authorwmw (386353) 14 Mar 14, 10:55
    Comment
    state-of-the-art ist in meinen Augen nicht das allerneueste.

    Bei meinem Ex-Arbeitgeber war man immer stolz darauf, dass man "leading-edge-technology" verwendent musste. Das waren also die allerneusten Patches der Entwicklungssoftware. Das führte dann dazu, dass in einen Entwicklungszyklus sich 20 mal und öfter die verwendete Entwicklungssoftware geändert hat. Wenn unser Produkt fertig war, erreichte damit die verwendete Entwicklungssoftware "Marktreife" und war damit wohl state-of-the-art.

    Kurzum: Wenn "leading-edge-technology" neuer als "state-of-the-art" ist, kann "state-of-the-art" nicht höchster Stand der Technik sein.
    #13Authoryast (921015) 14 Mar 14, 13:32
    Context/ examples
    state-of-the-art
    adjective /ˈsteɪt·əv·ðiˈɑrt/ › the best and most modern of its type:
    a state-of-the-art computer system

    (Definition of state-of-the-art adjective from the Cambridge Academic Content Dictionary © Cambridge University Press)
    Comment
    superlatives: best + most modern
    #14Authorwmw (386353) 14 Mar 14, 16:35
    Context/ examples
    Googelitos:
    - Having the highest state-of-the-art utilities and designer furniture in our homes. In short having everything and anything that our hearts desired ...
    - That we will seek to employ the highest state-of-the-art equipment, utilizing the latest proven surgical and diagnostic techniques to ensure our patients receive ...
    - The factory has been designed with the highest state-of-the-art industrial technology, and the strictest safety norms, in order to guarantee the GMP standards for ...

    Comment
    Aehmmm, es geht hier um das Uebersetzungspaarung.

    state of the art (technology) - Stand der Technik
    ist korrekt.
    state of the art (technology) - (derzeit) höchster Stand der Technik (wmw #2) ist falsch.

    Natuerlich kann ich das eigentlich unsteigerbare "Stand der Technik" im Sprachgebrauch steigern. Aus rheotorischen Gruenden oder durch schlampigen Sprachgebrauch. Und dies geht sowohl im D als auch im E (siehe Beispiele oben). Und natuerlich ist dieser Pleonasmus eher umgangssprachlicher als fachlicher Sprachgebrauch. Und natuerlich kann man den "Stand der Technik" zu verschiedenen Zeiten oder an verschiedenen Orten vergleichen und werten. Aber dies alles rechtfertigt nicht die Uebersetzung von state of the art mit "derzeit hoechster Stand der Technik".

    Witzigerweise verteidigt wmw die Unsteigerbarkeit von "state of the art" mit Belegen, ignoriert die selben Definitionen aber fuer die deutsche Seite (siehe z. B. #5). OK, eigentlich finde ich dies ueberhaupt nicht witzig.
    #15AuthorMausling (384473) 14 Mar 14, 18:03
    Comment
    Unterstützung für Mausling:
    State-of-the-art ist der Stand der Technik, selbst das Neueste, Schönste und andersweitig Tollste ist automatisch state-of-the-art / Stand der Technik.
    Leading-edge-technology, most, best oder sonstige Kombinationen mit state-of-the-art / Stand der Technik sind Marketing (=demise of language).
    #16Authortom310 (792638) 14 Mar 14, 20:12
    Context/ examples
    state-of-the-art
    ▸ adjective: the highest level of development at a particular time (especially the present time) ("State-of-the-art technology")

    Quick definitions from WordNet (state-of-the-art)
    Comment
    (more) ... (most) ...
    Wie kann man Superlativ steigern?
    #17Authorwmw (386353) 14 Mar 14, 22:34
    Context/ examples
    http://www.juraforum.de/lexikon/stand-der-technik
    Durch die Klausel „Stand der Technik“, etwa in Verträgen, soll sichergestellt werden, dass es zum Einsatz der besten verfügbaren Technik kommt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Stand_der_Technik
    „(2) Den Stand der Technik bildet alles, was vor dem Anmeldetag der europäischen Patentanmeldung der Öffentlichkeit durch schriftliche oder mündliche Beschreibung, durch Benutzung oder in sonstiger Weise zugänglich gemacht worden ist.“

    http://de.wikipedia.org/wiki/Beste_verfügbar...
    Die Formulierung beste verfügbare Techniken (BVT, englisch best available techniques = BAT) bezeichnet eine europäische Technikklausel, die auch international (zum Beispiel vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen) verwendet wird. Der Begriff entspricht dem in Deutschland traditionell verwendeten Konzept des Standes der Technik (SdT).
    Comment
    Wie kann man Superlativ steigern?

    Genau! Und wie ich dir seit Beitrag 3 versuche zu erklären: das deutsche Stand der Technik ist ebenso ein Superlativ wie das englische "state of the art".
    #18AuthorMausling (384473) 15 Mar 14, 00:53
    Context/ examples
    http://hdr.bmj.de/page_b.4.html

    "Handbuch der Rechtsförmlichkeit" aus dem BMJ

    Dort RZ: 252 - 257

    oder auch hier eine gut lesbare Zusammenstellung:

    http://www.kanzlei-schlatter.de/fileadmin/med...
    Comment
    Bin ein bißchen spät dran, aber im deutschen juristischen Sprachgebrauch gibt es sogar eine Dreistufigkeit:

    - „allgemein anerkannte Regeln der Technik"
    - „Stand der Technik"
    - „Stand von Wissenschaft und Technik“ (z.B. § 4 AtomG)

    Insofern ist Stand der Technik nicht unbedingt die (aller-)höchste Stufe. Damit will ich aber Mauslings Beiträgen gar nicht widersprechen, sondern nur etwas klarstellend unterstützen.
    Der wesentliche Gesichtspunkt ist, daß sich beim "Stand der Technik" diese neuen Erkenntnisse auch schon in der Praxis bewährt haben müssen.

    Darüber kommt dann sozusagen das Sahnehäubchen, das auch die allerneuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse berücksichtigt, ohne daß diese sich schon in der Praxis bewährt haben haben müssen.
    #19AuthorAdvohannes (785343) 18 Mar 14, 20:52
    Suggestions

    state-of-the-art technology

    -

    anerkannte Regeln der Technik



    Context/ examples
    aktuell im LEO:
    (1) anerkannte Regeln der Technik - state-of-the-art technology

    daneben gibt es eine vielzahl von übersetzungen:
    (2x) (allgemein) anerkannte Regel der Technik - ...
    (3x) Stand der Technik - ...
    Comment
    Um den Wörterbuchpflegern von Leo die Arbeit zu erleichtern, bitte ich nochmals um Meinungen **NUR** für meinen ursprünglichen Vorschlag, o.g. Eintrag (1) in Leo zu streichen, da er die beiden Begriffe verwechselt.

    Alle weiteren Paarungen (2x) und (3x) bedürfen einer weiteren genaueren Betrachtung und sind später anzupassen.


    PS:

    Hallo zusammen,

    vielen dank für die diskussion, welche viele Aspekte aufgezeigt hat (Juristische Seite, vers. Technikdomänen [Bahn, Atom, ..], versc. Landeskulturelle Vorstellungen DE:"anerkannte Regeln der Technik" UK: "best available technology"). Da bin auch sensibilisiert worden! Für dies alles eine Darstellung zu finden, die alle mittragen, bedarf sicher noch weiterer Abstimmung.

    grüße
    - Coate
    #20Authorcoate (134712) 21 Mar 14, 10:25
    Context/ examples
    Englische Version vom Europäischen Patentamt ( deutsch " Stand der Technik, Link siehe #9)
    An invention is "considered to be new if it does not form part of the state of the art". The "state of the art" is defined as "everything made available to the public by means of a written or oral description, by use, or in any other way, before the date of filing of the European patent application". The width of this definition should be noted.
    http://www.epo.org/law-practice/legal-texts/h...

    Leo:
    state-of-the-art of science and technology - Stand von Wissenschaft und Technik (Wenn man jetzt Wissenschaft bzw. science streicht...)
    Comment
    Gegen die Löschung des 1. Eintrags gab es soweit ich gesehen habe keine Einwände, oder?


    OT: In Leo existieren auch Einträge ohne Bindestriche, allerdings ohne technology?
    state of the art [tech.] - aktuelle Technik
    state of the art [tech.] - Stand der Technik
    state of the technology - der Stand der Technik


    #21AuthorSebastian_F (648695) 21 Mar 14, 18:51
    Comment
    UJNTERSTÜTZT
    #22Authortellerkind (994042) 21 Mar 14, 20:20
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt