Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Falscher Eintrag in LEO?

    <div.> - der Charakter, Pl.: die Charakter

    Falscher Eintrag

    <div.> - der Charakter, Pl.: die Charakter

    Korrektur

    <div.>

    -

    der Charakter Pl.: die Charaktere


    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    Siehe Wörterbuch: charakter


    Charakter, der
    Wortart: Substantiv, maskulin
    (...)
    Grammatik
    der Charakter; Genitiv: des Charakters, Plural: die Charaktere […ˈteːrə]
    http://www.duden.de/rechtschreibung/Charakter

    Cha|rạk|ter
    〈[ka–] m.; –s, –te|re
    http://www.wissen.de/fremdwort/charakter

    Cha|rạk|ter
    〈[ka–]m., –s, –te|re
    http://www.wissen.de/rechtschreibung/charakter

    Cha·rak·ter (-s, -tere) [kaˈraktɐ] SUBST m
    http://de.pons.com/%C3%BCbersetzung?l=deen&q=...
    Kommentar

    Ein weiterer falscher Plural.
    Verfasser lingua franca (48253) 25 Apr. 14, 08:48
    Kontext/ Beispiele
    der Artikelcharakter Pl.: die Artikelcharakter
    der Grundcharakter Pl.: die Grundcharakter
    der Symbolcharakter Pl.: die Symbolcharakter
    der Umsatzcharakter Pl.: die Umsatzcharakter
    der Volkscharakter Pl.: die Volkscharakter
    der Bindungscharakter Pl.: die Bindungscharakter
    der Dipolcharakter [Kunststoffe] Pl.: die Dipolcharakter
    etc.
    Siehe Wörterbuch: *charakter --- [15/43]
    Kommentar
    Betrifft anscheinend weitere Einträge.
    #1VerfasserWachtelkönig (396690) 25 Apr. 14, 14:41
    Kontext/ Beispiele
    Charakter, der
    Wortart: Substantiv, maskulin (...)
    Bedeutungen
    1. individuelles Gepräge eines Menschen durch ererbte und erworbene Eigenschaften, wie es in seinem Wollen und Handeln zum Ausdruck kommt
    2. Mensch mit bestimmten ausgeprägten Charakterzügen
    3. a. einer Personengruppe oder einer Sache innewohnende oder zugeschriebene charakteristische Eigenart
    3. b. einer künstlerischen Äußerung oder Gestaltung eigentümliche Geschlossenheit der Aussage
    4. (veraltend) Schriftzeichen
    http://www.duden.de/rechtschreibung/Charakter

    Cha|rạk|ter
    〈[ka–] m.; –s, –te|re〉
    1 〈unz.〉
    Merkmal, Gepräge, Eigenart;
    der ~ einer Landschaft, einer Schrift
    2 〈unz.〉
    sittl. Veranlagung, Wesensart;
    einen guten, schwierigen ~ haben; ein Mann von ~
    ein M., der zu seiner Meinung steht;
    ~ beweisen
    eine feste Haltung einnehmen;
    er hat keinen ~
    ist wankelmütig
    3 〈zählb.〉
    Mensch von ausgeprägter Eigenart
    4 Schriftzeichen
    [grch., »Gepräge«]
    Kommentar
    ... wobei ich mich frage, ob Pluralbildungen sämtlicher Charakter-Komposita sinnvoll sind. Kann es wirklich mehrere Symbolcharaktere, Umsatzchaktere, Basencharaktere etc. geben? 

    Das gilt auch für die Grundform Charakter, die nicht in jeder Bedeutung in der Mehrzahl verwendet wird (aber im WB in jedem Fall den Plural ausweist). Ich würde spontan sagen, dass "Charakter" im Sinn einer "charakteristische Eigenart" (Duden-Defintionen #3a/b, wissen.de #1...) nur als Singular verwendet wird:

    Vgl. z.B.
    In der SZ am Wochenende unterhält sich Franziska Augstein mit dem Schriftsteller Georges-Arthur Goldschmidt unter anderem sehr ausführlich über den unterschiedlichen Charakter des Deutschen und Französischen und warum das Deutsche eine "Untertanensprache" sei.
    http://www.perlentaucher.de/feuilletons/2012-...
    *nicht*: "...über die unterschiedlichen Charaktere..."

    in gleicher Weise:
    der Symbolcharakter des (einen) Kunstwerkes --> der (unterschiedliche) Symbolcharakter der vielen verschiedenen Kunstwerke --> *nicht*  die (unterschiedlichen) Symbolcharaktere der vielen verschiedenen Kunstwerke
    #2Verfasserlingua franca (48253) 25 Apr. 14, 15:50
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt