Publicité
LEO

Il semblerait que vous utilisiez un bloqueur de publicité.

Souhaitez-vous apporter votre soutien à LEO ?

Alors désactivez le bloqueur pour le site de LEO ou bien faites un don !

 
  •  
  • Accueil du forum

    Nouvelle entrée

    la burle - Name eines Nordwinds im Osten des franz. Zentralmassivs

    Nouvelle entrée

    la burle météorol. - Name eines Nordwinds im Osten des franz. Zentralmassivs

    Exemples/ définitions avec sources
    „La route envahie par la neige à cause de la burle. Sur les hauteurs de l’Ardèche, où la neige est bien tombée, la circulation peut être très difficile. En cause, une forte burle qui souffle le manteau neigeux sur les routes.“ (http://www.ledauphine.com/ardeche/2015/01/25/...

    „Dans la nuit de lundi à mardi, le vent s'est levé et a formé des congères sur le réseau secondaire d'altitude. Ainsi dès 900 mètres, les difficultés de circulation étaient bien réelles ce mardi matin à cause de la burle.“ (http://www.leveil.fr/faits-divers/Neige-la-bu... )

    „Avec l’arrivée des premiers flocons, la vie à la ferme basculait en « mode hiver ».La neige alliée à la burle, un vent du Nord qui souffle en hiver sur le plateau ardéchois rendait les déplacements difficiles, voir dangereux.“ (http://petiteshistoires-ardeche-ailleurs.blog... )

    „Haute Ardèche après la Burle“ : https://www.youtube.com/watch?v=laX5Rs47Kes

    „La burle pendant la tempête sur la D500 le 21/12/2009“: http://www.dailymotion.com/video/xbl4im_la-bu...

    „La burle est le nom donné au vent du Nord qui souffle l'hiver dans le centre-sud de la France à l'est du Massif central sur les plateaux dénudés du Velay, d'Ardèche ou du Forez.
    La burle crée une ambiance glaciale. Elle soulève la neige en provoquant des amoncellements qui forment des congères parfois épaisses de plusieurs mètres. Elle soulève également des cristaux gelés de neige, ce qui peut provoquer de vives douleurs au visage des gens qui y sont soumis, provoquant des rougeurs mettant souvent plusieurs jours à partir.“ (http://fr.wikipedia.org/wiki/Burle_(vent)
    Auteur mars (236327) 31 jan 15, 17:28
    Commentaire
    Ein Eigenname, würde ich meinen und deshalb nicht in Leo aufnehmen wollen.
    Als Übersetzung in einem Satzzusammenhang:
    ...weht die Burle, ein eisiger Nordwind,...
    #1Auteurgiel (417944) 31 jan 15, 17:56
    Commentaire
    Giel, auf burle kam ich nur, weil mich ein Frankreichkenner, der bei LEO nicht postet, auf einen Zeitungsartikel aufmerksam machte, in dem la burle vorkam, ein Wort, das er nicht kannte. Da stellte ich Recherchen an und stieß auf die sechs obigen Zitate. Ich sagte mir nun: LEO hat eine so große Speicherkapazität, dass im Dico vielleicht auch jemandem geholfen werden kann, der den Namen / den Eigennamen / die (meist kleingeschriebene) Bezeichnung burle nicht kennt. Und auch wenn man, wie du bei deiner Übersetzung, den Namen Burle / burle beibehält, scheint es mir sinnvoll, die von LEO gelieferte Definition in einer Apposition hinzuzufügen, wie du es ja auch getan hast.
    #2Auteurmars (236327) 31 jan 15, 22:33
    Commentaire
    Ich würde eher davon absehen, Leo mit Eigennamen zu füllen, dies umso mehr, als eine einfache Google-Suche auf Anhieb Erklärungen liefert. Ich kenne allerdings die Kriterien von Leo nicht. Vielleicht kommt einer und weiss hierzu Genaueres.
    #3Auteurgiel (417944) 31 jan 15, 23:17
    Commentaire
    Giel, Genaueres weiß ich auch nicht. Ich stelle nur fest, dass LEO bei Eigennamen manche aufführt, bei denen die Schreibung (etwas) abweicht. Da ist z. B. Karl der Große zu finden, Louis le Pieux oder auch Mouammar Kadhafi. Vergleichbar sind auch geographische Dico-Einträge wie Wurtemberg oder, was dich als Schweizer freuen müsste, Bern oder Genf.

    Ein Fall für sich sind auch die Eponyme. LEO enthält z. B. die mittlerweile wieder so berüchtigte kalachnikov. Würdest du sie aus dem Dico streichen?

    Im Übrigen frage ich mich, ob burle wirklich ein „Eigenname“ ist. Immerhin wird dieser Wind in der Mehrzahl meiner Belege kleingeschrieben ...
    #4Auteurmars (236327) 01 Fév. 15, 11:25
    Commentaire


    Michelin Der Grüne Reiseführer: Rhonetal, Ardèche, Lyon

    https://books.google.de/books?id=1ZPyrs-MzwwC...

    Michelin · 2008

    Auf den Hochebenen des Velay fegt ein heftiger Wind , die Burle , über den Schnee , was rasch zu bedrohlichen Schneeverwehungen führen kann .


    https://janisnebel.com/der-naturpark-livradoi...

     ... Das Klima der östlichen Bergmassive ist geprägt durch den Nordwind namens Burle. Er verhindert dichte Vegetation auf den Gipfeln der Monts du Forez und im Winter sorgt er für große Schneemengen. Die Monts du Forez sind außerdem für dichten Nebel bekannt, der sie durchschnittlich 132 Tage pro Jahr einhüllt. In der Westhälfte des Livradois Forez ist es deutlich trockener und wärmer. ...


    https://www.gites-de-france.com/de/Mezenc-Mey...

     ... Der für die Region spezifische Wind, kombiniert mit starkem Schneefall, erzeugt ein meteorologisches Phänomen, „Burle“ genannt. Wer auf den Gipfel des Mont Mézenc steigt, muss gut ausgerüstet sein: Vor der Kälte muss man sich schützen, denn im Winter liegt die Temperatur oft unter -20°C. Man muss keine schwindelerregenden Gipfel erklimmen, um Höhenluft zu schnuppern: Hier ist das Klima vergleichbar mit den Alpen auf 2000/2200 m Höhe.  ...


    https://www.larousse.fr/dictionnaires/francai...

     burle

    nom féminin

    (onomatopée)

       Vent du nord sec et froid qui souffle en hiver sur le Massif central. ...


    https://www.cordial.fr/dictionnaire/definitio...

     Définition de burle

    nom féminin singulier

       Vent du nord soufflant dans le Massif Central. ...


    https://www.lamontagne.fr/clermont-ferrand-63...

     Qu'est-ce-que la burle, ce vent d'hiver du Massif central ?

      La burle est le vent régional du Massif central. Il souffle l'hiver sur les plateaux dégagés du Velay, de l'Ardèche et du Forez.

    S'il existe de nombreux vents régionaux, le mistral et la tramontane étant les plus célèbres d'entre eux, il en existe bien d'autres. La lombarde, par exemple, souffle sur les Alpes du Sud et la burle au nord de l'Ardèche. ...


    #6Auteurno me bré (700807) 06 Déc. 22, 18:29
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  transformé automatiquement en