Pubblicità
LEO

Sembra che stai utilizzando un AdBlocker

Vuoi supportare LEO?

Allora disattiva AdBlock per LEO o fai una donazione!

 
  •  
  • Sommario

    Traduzione corretta?

    suo figlia oder sua figlia - (männlich) seine Tochter

    Oggetto

    suo figlia oder sua figlia

    Corretto?

    (männlich) seine Tochter

    Commento
    Übersetzung (m.) seine tochter .

    was ist richtig ?

    "sua figlia" z.b oder "suo figlia "

    hoff ihr könnt mir weiterhelfen . Danke :)
    Autore bakemono (1075756) 13 Apr 15, 17:24
    Commento
    Immer : "(la) sua figlia" ... egal ob vom Vater oder der Mutter die Rede ist ... so auch immer "(il) suo figlio" ...
    #1Autoreno me bré (700807) 13 Apr 15, 18:02
    Commento
    Auf Italienisch wird der Possessiv nicht auch an den Besitzer sondern nur an di Sache angepasst:
    Also: Egal ob Mann oder Frau "suo figlio" oder "sua figlia".

    Edit: nmb war schon wieder schneller, also noch das hier als Bonus:

    Die deutsche Konstruktion ist auch auf Italienisch möglich, indem sein/ihr mit di lui/di lei übersetzt werden. Das ist nicht die gebräuchlichste Form, ist aber korrekt und in manchem Kontext kein Problem:
    - seine Tochter / sein Sohn = la figlia di lui, il figlio di lui (veraltet auch "la di lui figlia, il di lui figlio")
    - ihre Tochter / ihr Sohn = la figlia di lei, il figlio di lei
    (veraltet auch "la di lei figlia, il di lei figlio")
    #2AutoreMarco P (307881) 13 Apr 15, 18:10
    Commento
    Adjektive kongruieren immer mit dem Substantiv, das sie modifizieren.
    Auf Deutsch sagt man ja auch nicht „*sein Tochter“ oder „*seine Sohn“.

    Und no me bré, bei Vewandten im Singular benutzt man den bestimmten Artikel nicht.
    „*la sua figlia“ und „*il suo figlio“ wären somit falsch.
    #3AutoreTom S. Fox (792437) 14 Apr 15, 20:27
    Commento
    Kleine Ergänzung zu Tom S. Fox richtiger Korrektur:
    Bei Diminuitiven und Kosebezeichnungen steht auch bei Verwandten der Artikel.

    Mia madre aber la mia mamma, mio nipote aber il mio nipotino.
    #4AutoreEifelblume (341002) 15 Apr 15, 08:15
    Commento
    #3 Auf Deutsch sagt man ja auch nicht „*sein Tochter“ oder „*seine Sohn“.
    Das hat wirklich niemand behauptet.
    Aber auf Deutsch sagt man ja "seine Tochter" oder "ihre Tochter" und Bakemono fragte, ob vielleicht "suo" und "sua" die Entsprechung von "seine" resp. "ihre" sein könnten.
    #5AutoreMarco P (307881) 15 Apr 15, 12:44
    Proposte

    sua figlia di lui



    Commento
    Konstruktion für den Notfall, wenn es ohne das auch nach dem Kontext zu missverständlich wäre
    #6Autorenassovio (70983) 16 Apr 15, 17:47
    Commento
    "Sua figlia di lui?" Das klingt für meine nicht-italienischen Ohren aber schon sehr krumm...
    Da würde ich für den Notfall eher "la figlia di lui" vorziehen... Was meinen denn die madrelingua dazu?
    #7Autoresonoro (836417) 16 Apr 15, 19:22
    Commento
    #7: Auch ich bin irritiert und stimme sonoro zu.

    # 6: Sua figlia di lui: Konstruktion für den Notfall, wenn es ohne das auch nach dem Kontext zu missverständlich wäre.
    Ich glaube, nassovio hat es hier etwas zu gut gemeint.

    Was bitte ist unklar oder missverständlich an den von Marco in #2 vorgeschlagenen:
    -la figlia di lui,
    -la figlia di lei
    #8Autoreshake_speare (841024) 16 Apr 15, 20:05
    Commento
    In der Tat - ich hatte Marcos Anmerkung zu #2, der eigentlich nichts mehr hinzuzufügen war, nicht gelesen und meine Formulierung ist "unitalienisch". Ich habe im Internet nur zwei relativ exotische Beispiele für meine Formulierung gefunden; also: vergesst es.
    #9Autorenassovio (70983) 16 Apr 15, 22:17
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
 ­ automatisch zu ­ ­ umgewandelt